Leserstimme zu
Hotel D'Amour

Super gelungenes Buch

Von: buechereulen
11.07.2018

Hotel D' Amour wieder mal ein sehr gelungenes Buch von Sophie Andresky, ich lese jetzt schon seit einigen Jahren die Bücher von ihr und bis jetzt war ich von jedem Buch total begeistert wie wieder von diesem hier. Der Schreibstil ist wie immer einfach nur klasse, genau wie die Geschichte die hinter diesem Namen steckt. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite komplett gefesselt, sodass ich es mal wieder geschafft hatte das Buch in zwei Tagen durch zu lesen. Für mich ist und bleibt Sophie Andresky einfach eine klasse Autorin. Ich kann das Buch jedem Sophie Andresky Fan nur ans Herz legen und auch denen, die sie vielleicht noch gar nicht kennen. In Berlin gehen die Wilden Zwanziger nie vorbei. Immer noch versammelt sich hier aller Wahnsinn der Zeit und tanzt auf dem Vulkan: Die Jünger der Elysischen Erotik, geschäftstüchtige Dominas, Pornofilm-Produzenten, Burlesque-Stripperinnen oder Masturbationsworkshops: Sie alle versammeln sich im „Elysischen Zentrum der Lust“, das die junge Georgie mit viel Leidenschaft führt. Georgie ahnt noch nicht, dass sie in einem Haus lebt und liebt, dessen Geheimnisse in die Roaring Twenties führen mit den Nackttänzen, den Hellsehern, Flüsterkneipen und der saftig-prallen Liebe jener Zeit.