Leserstimme zu
Gesund durch Yin Yoga

Es braucht seine Zeit

Von: Lunau-Fantasy
14.07.2018

Vielen Dank an das Bloggerportal für die Zusendung des Buches. Ich muss gestehen, ich habe mit dem Buch so meine Schwierigkeiten. Dies liegt nicht an der Aufmachung, sondern an dem Inhalt. Denn obwohl es viele Einblicke in das Yin Yoga gibt, diese gut erklärt sind und auch Tipps gibt, wie es ins Leben integriert werden kann, so ist es für mich noch immer eine Überwindung. Yoga war für mich lange eher abschreckend, noch immer fällt mir die Schlussentspannung tierisch schwer, weil ich innerlich so unruhig bin. Beim Yin-Yoga kommt es darauf an, sich Zeit zu nehmen und jede Position für 3-5 Minuten, manchmal sogar länger, zu halten. Eine Folge von 15 Übungen kann so schon einmal über 60 Minuten dauern. Das ist für mich eine große Herausforderung. Mir fehlt die Geduld und (leider) auch die Zeit dazu und genau deshalb ist der Drang so groß sich mehr damit zu befassen. Weil ich erst hier so richtig merke, wie viel Stress ich bereits jetzt schon habe und innerlich nicht zur Ruhe kommen kann. Ich habe daher aus dem Buch bisher nicht so viele Flows gemacht, mir jedoch die Theoriestellen bereits ausführlich durchgelesen. Jeder der seinen Alltag und auch seinen Körper entschleunigen will, der sollte sich dieses Buch zulegen und Yin Yoga praktizieren. Für mich wird es noch ein weiter Weg, aber auch ich werde versuchen so oft wie möglich Yin Yoga in mein Leben einzubeziehen und dessen gesundheitliche Wirkungen zu erfahren.