Leserstimme zu
Was wir tun, wenn die Fernbedienung nicht mehr geht

Lesen, lachen und teilen

Von: buchwahn
17.07.2018

In diesem kleinen Büchlein - "Was wir tun, wenn die Fernbedienung nicht mehr geht" - bestehend aus 32 Postkarten steckt das Beste vom Graffiti-Blog. Einem Blog von Katja Berlin und Peter Grünlich. Sie haben lustige kleine Statistiken zusammen getragen und in Diagrammen dargestellt. Auch diese Sammlung an Alltagssituationen, über die wir uns normalerweise gar oft gar keine Gedanken machen ist unterhaltsam und sorgt für viele Lacher. In vielen der Situationen erkennt man sich selbst wieder und kann oftmals nur den Kopf schütteln - immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Die Postkarten kann man wunderbar mit seinen Freunden und seiner Familie teilen und somit auch deren Tage mit etwas lustigem verschönern. Mir hat diese kurze Lektüre super gefallen. Fazit: Lesen, lachen und teilen.