Leserstimme zu
Von guten Eltern ... und glücklichen Paaren

Buchtipp (nicht nur) für die Schwangerschaft & erste Zeit mit Baby

Von: Jana Patschehand
25.07.2018

Den Ratgeber "Von guten Eltern ... und glücklichen Paaren"* empfehle ich gern weiter. Was einerseits daran liegt, dass ich stets den Eindruck hatte eigene Erfahrungen der schreibenden Eltern zu lesen. Oder Frau Gaca mir alltägliche Situationen sowie praktische Tipps aus ihrem Arbeitsalltag mitbrachte. Andererseits werden die Ratschläge und Tipps ohne erhobenen Zeigefinger, dafür jedoch mit einem guten Gespür für die Nöte frischgebackener Eltern vermittelt. Dabei werden auch sensible und tabuisierte Themen nicht ausgeklammert. Sehr schön: Viele Tipps sind auch in stressigen Zeiten umsetzbar. Wobei auch ehrlich angesprochen wird, dass es eben auch Arbeit ist, Freiräume für die Partnerschaft zu schaffen. Weiterführende Literatur und Anlaufstellen für alle, die sich in bestimmten Aspekten eine umfassendere Beratung wünschen, ergänzen das Buch. Meine Lese-Empfehlung richtet sich insbesondere an Paare mit Kinderwunsch oder bereits werdende Eltern. Nach der Lektüre bin ich absolut überzeugt davon, dass die wertvollen Gesprächsanregungen und Tipps zu einer stabilen Beziehungsbasis beitragen können. Von welcher jedes Elternpaar langfristig profitiert. Ganz deutlich lege ich dieses Buch allen Bald-Elternpaaren ans Herz. Es hilft sehr gut dabei, Erwartungen und Wünsche ans künftige Familienleben gemeinsam zu klären. Und auch gelassener durch die Zeit des Wochenbetts zu kommen. Der Titel ist auch mal ein wirklich sinnvolles Geschenk an Freunde, Verwandte oder Bekannte, die sich auf das große Abenteuer der Elternschaft freuen. Wobei der Kauf sich meiner Ansicht auch für Bereits- sowie Wieder-Eltern lohnt. Auch wenn die Streitereien, Diskussionen und Probleme bereits festgefahren sind, kann der Ratgeber sicherlich keine professionelle Hilfe ersetzen. Doch er kann sehr wohl eine Einladung dazu sein, miteinander wieder ins Gespräch zu kommen. Beim Lesen der ersten Kapitel warne ich jedoch ganz klar vor folgendem Gedankengang: "Mist, dieses Buch hätten wir schon früher gebraucht!". "Von guten Eltern ... und glücklichen Paaren"* erhält von mir vier von fünf möglichen Patschehändchen bzw. Sternen.