Leserstimme zu
Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing

Ohne nervige Klischees, sondern mit Herz

Von: Anna Salvatore
28.07.2018

MEINE GESCHICHTE ZUM BUCH Den ersten "Heartbreakers" Band mochte ich, wunderbare Unterhaltung im Contemporary Bereich. Die Walter Boys überzeugten mich sogar noch mehr und stieg zu meinen Lieblingsbüchern auf, sodass ich mir den Namen "Ali Novak" gut hinter die Ohren geschrieben habe - sodass ich natürlich auch den 2. Heartbreakers Band lesen musste! COVER/GESTALTUNG Sehr ähnlich den ersten Heartbreakers, gefällt mir ganz gut. Schön fröhlich und man kann es thematisch (die Band) erkennen. Nur der Buchrücken... Bei ihren ersten beiden Bänden war der Titel immer auf derselben Höhe und hier ist er viel weiter unten (was nicht so prickelnd im Regal aussieht, aaaber gut :D). MEINUNG Erstmal fand ich es gut, dass alles in allem dies keine reine Namenstauschung vom ersten Band war - wie man es so oft meiner Meinung nach im New Adult bzw. Liebesbereich zu tun hat. Denn Felicitys und Alecs Geschichte ist anders, genau wie ihre Charaktere. Der Verlauf der Geschichte gefiel mir sehr gut - spritzig und mit Herz, authentisch und auch ernst. Denn besonders Felicity hat mich gleich mehrmals mit ihren Aktionen im Laufe der Geschichte überzeugt. Sie gibt nicht praktisch sofort ihr restliches Leben auf, sondern setzt Prioritäten, die auch zu Ungunsten des Typen sind. Daran ist natürlich auch die Handlung beteiligt, die sich nicht allein um die Anziehung zwischen den beiden dreht, sondern viele andere Stränge verfolgt. Zudem gefielen mir sämtliche Nebencharaktere - seien es neue Gesichter wie Felicitys Freunde und ihre Familie oder auch schon Bekannte aus dem letzten Band ;-) Aber auch Alec - gar nicht mal so stark im Fokus - ist nicht der typische Bad Boy, sondern ein authentischer, süßer Junge. Ali Novak weiß einfach wie man NICHT-klischeehafte Liebes-Jugend-Romane schreibt. Auch der Schreibstil lässt sich gewohnt flüssig und leicht lesen, und er ist irgendwie so schön 'frisch'. Fragt mich nicht, was das genau heißen soll, es fühlt sich nur so an :D Wie bereits bei ihren anderen Büchern verfliegen die Seiten sehr schnell. Zusätzliches Plus: Man hat einfach Lesespaß. Denn auch hier hat ihre Geschichte einfach alles, was man sich wünschen könnte. FAZIT Ali Novak hat wieder einen herzlichen, unterhaltsamen Liebes-Jugend-Roman geschrieben. Perfekt für den Sommer; Ohne nervige Klischees, sondern mit Herz. - 4,5 von 5 Feenfaltern - Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar! © Anna Salvatore's Bücherreich