Leserstimme zu
Möwenherz

Für Nordseefans

Von: Bücherfan
12.12.2018

Ebba, aufgewachsen in Emilienkoog und jetzt persönliche Assistentin des Stargeigers Jona, erfährt, dass ihre Gr4oßmutter verstorben ist. Als ausgerechnet zur selben Zeit Jona seine Tournee wegen Burnout abbricht, fahren sie gemeinsam nach Emilienkoog zur Beerdigung von Ebbas Großmutter. Ebba erfährt, dass sie das Haus ihrer Großmutter, welches ein Museum beherbergt, geerbt hat. Auch Finn, Herzchirurg aus München und Jugendfreund Ebbas kehrt nach langer Zeit zurück nach Emilienkoog. Dort holen ihn die Erinnerungen ein, an seine Kindheit und Jugend und seine besondere Beziehung damals zu Ebba. Auch Ebba quälen ungesagte Dinge der Vergangenheit. Nur durch die Hilfe alter Freunde gelingt es allen, ihr Leben neu zu ordnen. Alles in allem ein gutes Buch mit schönen Beschreibungen der Charakteren, der Landschaft und des Meeres, einzig der etwas zu kurz gekommene Schluss hat mich nicht überzeugt.