Leserstimme zu
Die Königin der Schatten - Verflucht

Es geht spannend weiter.

Von: Haliax
20.08.2018

Nach dem errungenen Sieg auf dem Argivepass, scheint der Krieg mit der roten Königin unausweichlich. Kelsea steht nicht nur der Gefahr eines Krieges gegenüber, sondern auch dem Zorn des Klerus. Zudem suchen Kelsea Visionen einer Zeit heim, die schon sehr lange zurück liegt. Wird sich Kelsea all diesen Herausforderungen stellen können? Die Königin der Schatten – Verflucht von Erika Johansen ist der zweite Teil der Tearling Saga. Im Mittelpunkt steht Kelsea und ihr Kampf gegen die rote Königin. Zudem kommt im zweiten Band eine weitere Perspektive hinzu. Lily lebt in einer Zeit vor dem Entstehen Tearlings. Man könnte diese Zeit mit einer dystopischen Version unserer Welt gleichsetzen. Am Beginn des Buches hat mich Lily´s Sichtweise verwirrt und ich fand es dementsprechend langweilig. Es fiel mir schwer eine Verknüpfungspunkt zwischen Lily und Kelsea zu finden. Je weiter die Handlung fortschreitet, umso interessanter wird Lily´s Welt und ich konnte schnell feststellen, dass ihre Sichtweise eine Verständnislücke ausfüllt. Unter dem Druck des bevorstehenden Krieges verändert sich Kelsea. Die ängstliche und unsichere Kelsea ist lang verschwunden. Sie zeigt sich als starke Herrscherin über das Reich, obwohl sie auch Angst um ihre treuen Gefährten und ihr loyales Volk hat. Ich finde ihre Wandlung tritt stark hervor und hat mir persönlich gut gefallen. Ein ganz wichtiger Punkt, der in diesem Buch aufgegriffen wird, ist die Entstehung Tearlings. Kelsea beschäftigt sich intensiv mit ihren Vorfahren und den bisherigen Herrschern Tearlings. Nach diesem Buch hat man ein besseres Verständnis der Welt und ihrer Entstehung. Fazit Ein gelungener zweiter Band, der Kelsea vor vielen Aufgaben als Königin stellt. Der Krieg rückt immer näher und Kelsea trifft Vorbereitungen. Kelseas Visionen stellen sie vor einem großen Rätsel, das sie lösen sollte. Mit diesem Buch hat man ein besseres Verständnis der Welt und ihrer Entstehung gewonnen.