Leserstimme zu
Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Rundum gelungenes Jugendbuch!

Von: Libellchen
23.09.2018

Nach einer Zeitkollision existieren Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft der Menschheit parallel nebeneinander. So gibt es auf der Erde nun ebenso Dinosaurier und Dampfschiffe, als auch Roboter. Aber auch die Menschen selbst stammen jetzt aus verschiedenen Epochen. Dampfzeitler (Menschen aus der zivilisierten Vergangenheit) leben zusammen mit den Ältesten (Menschen aus der Zukunft) und den Mittelzeitlern (die Menschen aus der Zeit dazwischen). Diese gemeinsame Existenz nebeneinander gestaltet sich allerdings als nicht ganz einfach und so herrscht momentan nur ein brüchiger Friede. Denn es gibt immer noch Menschen, die sich in ihre "alte Welt" zurück wünschen. Diego Ribera ist ein Kind dieser neuen Welt. Als eines Tages sein Vater, der Erfinder Santiago Ribera, entführt wird, macht sich sein Sohn zusammen mit seinen Freunden auf den Weg diesen zu retten. Der 13-jährige Diego verfügt wie sein Vater über die besondere Gabe, Maschinen zu verstehen und mit ihnen zu kommunizieren. Sein bester Freund Petey Kowalski ist zwar manchmal etwas unbeholfen, ist jedoch immer für Diego da, wenn dieser ihn braucht. Aber auch die dynamische Dampfzeitlerin Lucy, sowie deren kämpferische Freundin Paige helfen bei dieser Rettungsaktion. Und dann sind da natürlich noch die Piraten. Dem Autor Armand Baltazar ist es gelungen eine vielschichtige Story mit tollen Protagonisten zu erschaffen, welche nicht nur sympathisch, sondern gleichzeitig auch natürlich und authentisch erscheinen. Trotz unterschiedlicher Kultur, Lebensweise und Herkunft entsteht zwischen den vier Freunden eine enge Freundschaft. Das Faszinierende an diesem Jungendbuch ist jedoch das Zusammenspiel der unterschiedlichen Epochen. So existieren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft parallel zueinander. Es finden sich hier Personen und Gegenstände das Viktorianischen Zeitalters ebenso, wie die Zukunft mit ihren Robotern und fliegenden Hoverboards. Armand Baltazar besitzt einen flüssigen Schreibstil und so schaffen es auch junge Leser problemlos dem Handlungsstrang zu folgen. Timeless bietet viele spannende Momente, eine Menge Abenteuer und reichlich Action. Dabei bleibt die Story abwechslungsreich und ist voller überraschender Wendungen. Eine rundum gelungene Kombination aus Science Fiction, Abenteuer und Steampunk. Die geniale Illustration macht dieses Jugendbuch zudem zu etwas ganz besonderem. Viele ausdrucksstarke und detailreiche Illustrationen vermitteln ein plastisches Bild und übernehmen manchmal sogar ganze Handlungsstränge. Dass der Autor lange Zeit als Art Director für Pixar und Walt Disney gearbeitet hat, merkt man deutlich. Die Bilder muten fast wie ein Storyboard an und ich bin sicher, die Verfilmung dieses Buches lässt nicht lange auf sich warten! Ein Buch, welches man daher unbedingt als gebundene, bibliophile Ausgabe holen sollte.