Leserstimme zu
Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Von: Nadine Determann
23.09.2018

Hannah und Tom sind ein Ehepaar. Ein Ehepaar das sich im Alltag verloren hat. Hannah hat Probleme in ihrem Beruf und wünscht sich öfter mal ein offenes Ohr von ihrem Ehemann. Tom ist Anwalt, hat lange Arbeitszeiten, ist oft spät zu Hause und wenn er zu Hause ist, ist er gereizt, ungerecht und wütend. Hannah kann und möchte so nicht mehr leben. Sie möchte sich trennen und ihren Traum verwirklichen. Hannah möchte nach Afrika. Morgen!! Morgen möchte sie es Tom sagen. Aber dazu kommt es nicht. Das Schicksal schlägt zu und Tom erleidet einen Schlaganfall. Hannah kann Tom so unmöglich verlassen. Nähern die beiden sich wieder an? Können sie Ihre Ehe retten? Mein Fazit zum Buch Das Leben ist kein Ponyhof. Das Buch beschreibt die Liebe in vielen Facetten. Liebe bedeutet Arbeit, man hat immer neue Herausforderungen, Probleme und Aufgaben die man als Paar zusammen meistern muß. Tolles Buch !!!!! Es regt auf jedenfall zum nachdenken an!! Empfehlenswert