Leserstimmen zu
Ein Kind entsteht

Lennart Nilsson, Lars Hamberger

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 24,90 [D] inkl. MwSt. | € 25,60 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

Mit diesem atemberaubendem Buch möchte ich heute etwas in Erinnerungen schwelgen. Das größte Glück dieser Welt. Das Wunder, das wir selbst erschaffen. Das Wunder was wir selbst sind. Dieses fantastische Buch hat mich durch meine beiden Schwangerschaften begleitet.Von Anfang bis zum Ende. 1965 gelang es das erste Mal, einen Fötus im Mutterleib zu fotografieren. Seither dokumentierte Lennart Nilsson die Entwicklung der Babys im Mutterleib und hält sie für uns fest. Dieses Jahr erschient übrigens eine Neuauflage dieses Buches, wer also mit dem Gedanken spielt, sollte vielleicht auf auf die neue Ausgabe warten. In diesem reich bebildertem Buch können werdende Eltern die Entwicklung eines Kindes im Mutterleib mitverfolgen. Vom Eisprung, über die Befruchtung zum Zellhaufen bis hin zum Kind. Dieses Buch ist eine Herzensempfehlung für jede Schwangere Frau und für Menschen mit Kinderwunsch. Die Bilder sind absolut faszinierend. Am Ende des Buches gibt es auch Bilder von Geburten. Ich habe mir sagen lassen, dass ganz, ganz zarte Gemüte die Seiten überblättert haben. Ich finde speziell die Bilder der Geburt sehr dezent und der Fotograf hat wirklich ein gutes Auge für die Kameraführung. Die Bilder sind wirklich nicht schlimm. Außerdem wissen wir ja alle wo die Kinder her kommen. Und das es immer lustiger ist die Kinder dort zu platzieren als sie wieder raus zu kriegen. Nach zwei Herzenswunschkindern und zahlreichen Büchern ist es mir oft noch immer ein Rätsel wie ich es geschafft habe diese wunderschönen perfekten Kinder entstehen zu lassen. Das mein Mann und ich dazu in der Lage waren diese zwei Wunder zu erschaffen. In diesem Buch wird dieses Wunder so schön erklärt. Gefühlvoll wird auch auf das besondere Thema "Wenn die Natur Hilfe braucht" eingegangen. Eine absolute Herzensempfehlung von mir.❤️ . .,Ein Kind entsteht Mit diesem atemberaubendem Buch möchte ich heute etwas in Erinnerungen schwelgen. Das größte Glück dieser Welt. Das Wunder, das wir selbst erschaffen. Das Wunder was wir selbst sind. Dieses fantastische Buch hat mich durch meine beiden Schwangerschaften begleitet. Von Anfang bis zum Ende. 1965 gelang es das erste Mal, einen Fötus im Mutterleib zu fotografieren. Seither dokumentierte Lennart Nilsson die Entwicklung der Babys im Mutterleib und hält sie für uns fest. Dieses Jahr erschient übrigens eine Neuauflage dieses Buches, wer also mit dem Gedanken spielt, sollte vielleicht auf die neue Ausgabe warten. In diesem reich bebildertem Buch können werdende Eltern die Entwicklung eines Kindes im Mutterleib mitverfolgen. Vom Eisprung, über die Befruchtung zum Zellhaufen bis hin zum Kind. Dieses Buch ist eine Herzensempfehlung für jede Schwangere Frau und für Menschen mit Kinderwunsch. Die Bilder sind absolut faszinierend. Am Ende des Buches gibt es auch Bilder von Geburten. Ich habe mir sagen lassen, dass ganz, ganz zarte Gemüte die Seiten überblättert haben. Ich finde speziell die Bilder der Geburt sehr dezent und der Fotograf hat wirklich ein gutes Auge für die Kameraführung. Die Bilder sind wirklich nicht schlimm. Außerdem wissen wir ja alle wo die Kinder her kommen. Und das es immer lustiger ist die Kinder dort zu platzieren als sie wieder raus zu kriegen. Nach zwei Herzenswunschkindern und zahlreichen Büchern ist es mir oft noch immer ein Rätsel wie ich es geschafft habe diese wunderschönen perfekten Kinder entstehen zu lassen. Das mein Mann und ich dazu in der Lage waren diese zwei Wunder zu erschaffen. In diesem Buch wird dieses Wunder so schön erklärt. Gefühlvoll wird auch auf das besondere Thema "Wenn die Natur Hilfe braucht" eingegangen. Eine absolute Herzensempfehlung von mir.

Lesen Sie weiter