Leserstimmen zu
Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter

Ingo Siegner

Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss (4)

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
eBook
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)

Bei den Büchern vom kleinen Drachen Kokosnuss begegnet man grundsätzlich dem kleinen Feuerdrachen Kokosnuss selbst, seiner Freundin Matilda, die ein Stachelschwein ist, sowie seinem Freund Oskar, dem Fressdrachen. Gemeinsam meistern sie sämtliche Abenteuer und Herausforderungen. Kokosnuss' Onkel Ingmar muss zum Wachdienst ins Reich der Ritter, um den Drachenbaum dort zu bewachen. Das lässt sich Kokosnuss natürlich nicht entgehen und kommt kurzerhand mit - und auch seine Freundin Matilda ist natürlich dabei. Die Burgherren wollen schon lange den Drachenbaum fällen, weshalb er immer von Drachen bewacht wird. Der schwarze Ritter lässt sich nun eine List einfallen um Onkel Ingmar in eine Falle zu locken - wie gelingt es Kokosnuss und Matilda, den Onkel da wieder herauszuholen? Ach ja, der kleine Drache Kokosnuss. Ich mag diese Geschichten gerne, sind diese doch wunderbar unterhaltsam für Kinder, wirklich schön formuliert und nicht zu abstrus. Mir gefällt der Schreibstil von Ingo Siegner ziemlich gut, ich finde, dass er für kleine Kinder gut zu verstehen ist, keine komplizierten Wörter enthält, einen tollen Satzbau aufweist. Werden dann doch einmal etwas komplexere Zusammenhalte im Text aufgeführt, dann erklärt Ingo Siegner dies mit einer kleinen Fußnote am Rand des Buches, das finde ich wirklich toll! So hat man auch durchaus einen Lerneffekt erzielt. Meiner Ansicht nach sind diese Vorlesebücher ab ca. drei Jahren geeignet, sicher könnten sie auch achtjährigen Kindern noch gefallen, ich denke aber fast, dass die Geschichte da dann nicht mehr so interessiert. Für eine Fünfjährige halte ich das Buch absolut gut geeignet. Dadurch, dass im Buch nicht nur Vorlesetext sondern auch tolle Bilder enthalten sind, kann man beim Lesen auch immer wieder etwas entdecken. So findet man auf nahezu jeder Seite eine kleine Maus - was dann auch das Interesse beim Kind am Lesen bzw. Weiter(vor)lesen immer wieder geweckt hat - muss man sich doch auf die Suche nach der Maus auf der nächsten und übernächsten und ... - Seite machen. Ich finde es toll, dass so auch eine Begeisterung fürs Buch bei den Kleinen geschaffen wird. Die Länge der Geschichte ist meiner Ansicht nach gut gewählt, so kann man das Buch sicher am Stück lesen, gerade wenn es aber darum geht, lediglich vor dem Einschlafen noch etwas vorzulesen, kann man auch einfach mal "nur" zwei, drei Geschichten (die dann ca. 3-6 Seiten lang sind) vorlesen. Wir werden weiterhin gerne Bücher vom kleinen Drachen Kokosnuss (vor)lesen, denn auch diese Geschichte war wirklich unterhaltsam, durchaus spannend und auch lustig. Eine nachvollziehbare Geschichte, die wir regelrecht "verschlungen" haben. Von uns gibts für dieses tolle Buch eine klare Empfehlung sowie 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter