Leserstimmen zu
Gefährliche Verstrickung

Nora Roberts

(2)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich fand, dass es von der ersten bis zur letzten Seite jede Menge Spannung und Witz aufwies. Die Charaktere waren sehr gut dargestellt und wurden facettenreich beschrieben. Hauptpersonen sind natürlich Adrianne und Philip. Philip, der sehr extrovertiert ist und sich nie groß um die Belange anderer Leute gekümmert hat, muss jetzt einsehen, dass es Menschen gibt, die ihm was bedeuten. Adrianne wuchs die ersten, prägensten Jahre ihres Lebens im Harem ihres Vaters, des Scheichs Abdul auf. Sie lernt den Luxus und die Intimität zu schätzen. Als sie später mit ihrer Mutter in den Staaten ist, sieht ihr Leben ganz anders aus und sie muss erkennen, dass die wahre Freiheit nicht unbedingt ein Leben ohne Grenzen bedeutet.  Zurammenfassend ist diese Geschichte wunderbar erzählt. Sie ist in drei große Blöcke gegliedert.  Teil 1: Das Bittere Teil 2: Der Schatten Teil 3: Die Süße In diesen drei Blöcken wird immer ein neuer Lebensabschnitt von Adrianne aufgezeigt.  In jedem dieser Abschnitte entwickelt sich ihr Leben, ihre Einstellung und auch ihre Gefühlswelt weiter. Jeder Mensch, den sie kennenlernt hat Einfluss auf ihr Leben. Ihre Persönlichkeit wird geprägt. Und genau das hat mir sehr gut an diesem Buch gefallen. An manchen Stellen fand ich allerdings, dass das Buch sehr langatmig war. Dennoch mochte ich dieses Buch und kann es euch nur empfehlen. 

Lesen Sie weiter

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich fand, dass es von der ersten bis zur letzten Seite jede Menge Spannung und Witz aufwies. Die Charaktere waren sehr gut dargestellt und wurden facettenreich beschrieben. Hauptpersonen sind natürlich Adrianne und Philip. Philip, der sehr extrovertiert ist und sich nie groß um die Belange anderer Leute gekümmert hat, muss jetzt einsehen, dass es Menschen gibt, die ihm was bedeuten. Adrianne wuchs die ersten, prägensten Jahre ihres Lebens im Harem ihres Vaters, des Scheichs Abdul auf. Sie lernt den Luxus und die Intimität zu schätzen. Als sie später mit ihrer Mutter in den Staaten ist, sieht ihr Leben ganz anders aus und sie muss erkennen, dass die wahre Freiheit nicht unbedingt ein Leben ohne Grenzen bedeutet.  Zurammenfassend ist diese Geschichte wunderbar erzählt. Sie ist in drei große Blöcke gegliedert.  Teil 1: Das Bittere Teil 2: Der Schatten Teil 3: Die Süße In diesen drei Blöcken wird immer ein neuer Lebensabschnitt von Adrianne aufgezeigt.  In jedem dieser Abschnitte entwickelt sich ihr Leben, ihre Einstellung und auch ihre Gefühlswelt weiter. Jeder Mensch, den sie kennenlernt hat Einfluss auf ihr Leben. Ihre Persönlichkeit wird geprägt. Und genau das hat mir sehr gut an diesem Buch gefallen. An manchen Stellen fand ich allerdings, dass das Buch sehr langatmig war. Dennoch mochte ich dieses Buch und kann es euch nur empfehlen. 

Lesen Sie weiter

Der Anfang war für mich etwas langatmig und irrietierend, doch die Geschichte klärt sich nach jedem Kapitel immer mehr auf und es wird immer spannender. Ich konnte die Vorgeschichten der Protagonisten kaum glauben und war richtig fassungslos. Umso mehr hoffte ich, das Adrienne ihr Racheplan durchsetzt. Dass das Böse verliert und seine gerechte Strafe bekommt. Ich hab auch so für Adrienne gehofft, das sie nicht vom Interpol geschnappt wird. Ich konnte nicht anders und habe die ganze zeit die Daumen gedrückt, den wer will nicht, dass das Böse seine Strafe bekommt. Es werden in diesem auch die kulturelle Unterschieden beigebracht, wodurch es nochmal etwas spannender wird. Bis zum Ende des Buches, blieb es spannend und man wollte nicht mehr aufhören zu lesen. Man konnte nur Hoffen und Bangen. Es macht jedenfalls süchtig nach mehr Nora Roberts. Der Schreibstil ist kommerziel aber dennoch spannend und erfrischend. Ich mag es, öfters mal aus verschiedene Kulturen zu lesen, es gibt den Büchern nochmal einen Hauch spannender und erweckt auch Urlaubsfeeling.

Lesen Sie weiter

ZUM INHALT: Diamanten, Leidenschaft und süße Rache Die schöne Adrianne führt ein Doppelleben. Bei Tag ist sie die elegante Society-Lady, bei Nacht eine gefürchtete Juwelendiebin. Doch all ihre Einbrüche sind nur Fingerübungen für ihren größten Coup. Sie will jenen Mann bestehlen, der einst ihrer Mutter das Leben zur Hölle machte - ihren eigenen Vater, einen arabischen Scheich. Nur einer könnte ihre Pläne vereiteln: der attraktive Philip Chamberlain, Ex-Juwelendieb und Interpol-Agent. Er heftet sich an ihre Fersen und lässt sich nicht mehr abschütteln. MEINE MEINUNG: Erstmal muss ich dieses wundervolle und wunderschöne Cover ansprechen, es ist ein wahrer Hingucker und ich liebe es. Ich bin ja ein großer Fan von Nora Roberts, denn durch sie habe ich das viele Lesen entdeckt, weil sie mich immer mit ihren Geschichten gefesselt hat und sie ein Garant ist, wenn ich mal wieder eine Leseflaute habe, da brauche ich nur ein Buh von ihr zu greifen und sofort nimmt sie mich mit auf eine Reise und tollen Charakteren. Und auch hier ist es nicht anders, denn nicht nur das Cover ist toll, auch der Inhalt hat es wieder in sich und hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Und habe ich einmal ein Nora Roberts Buch angefangen, kann ich es erst zur Seite legen, wenn ich damit durch bin, denn sie hat einfach einen Schreibstil wie keine andere, er ist fesselnd und leicht zu lesen und ihre Kulissen und Settings sind immer gut durchdacht und auch hier hatte ich das Gefühl wieder mittendrin zu sein. Es passiert soviel, es ist eine rasante und spannende Story, die den Leser vorpeitschen lässt, ich habe jede Seite verschlungen und konnte gar nicht schnell genug lesen, weil ich immer mehr wissen wollte, wie ich wissen wollte was passieren wird und das kann sie einfach total, nicht ohne Grund ist sie einer größten Schriftstellerinen der Welt und das mit Recht. Zudem ist dieses Buch auch für Neueinsteiger der Autorin geeignet, also wer mal ein Buch von ihr lesen möchte, kann bei diesem Buch zugreifen, weil es ein Einzelband. 5/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt : . Adrienne , die schöne Tochter von Scheich Abdu und der Schauspielerin Phoebe spring lebt ein Doppelleben . Einmal das Leben der feinen Gesellschaft und dann das andere als Diebin Phoebe , die Mutter von Adrienne hat Angst das ihre Tochter das gleiche Schicksal als sie selbst erleidet und nimmt die Chance war und flieht vor dem Vater bei einem Auslandsbesuch in Paris . Die Flucht gelingt , aber Phoebe leidet unter der Vergangenheit mit dem Leben Scheichs . Und so beschließt Adrienne sich an ihrem Vater , nach dem Tod der Mutter zu Rächen . Allerdings kommt ihr Philip Chamberlain , ein Agent von Interpol und Ex-Juwelendieb in die Quere . Und der Wettlauf beginnt . Mein Fazit : Zu Anfang war ich sehr irritiert . Aber wie nicht anders von Nora Roberts zu erwarten klärt sich der Inhalt , erst nach den ersten Kapiteln auf . Und es wird richtig spannend und interessant . Die Geschichte nimmt immer mehr Gestalt an um so mehr man liest . Nach dem ich die ersten 50 Seiten gelesen habe , hatte ich keine Wahl mehr . Nun wollte ich es genau wissen . Was passiert als nächstes , Kann Adrienne ihren Racheplan umsetzen oder nicht ? Und was ist mit Interpol , Wird sie geschnappt oder nicht . Dis ist wieder ein Buch in dem es alles gibt . Wo kulturelle Unterschiede dem Leser näher gebracht werden . Wo man auf einmal mitten drin ist und hofft das alles gut geht . Das das Böse verliert . Dieses Buch ist auf keinen Fall vorhersehbar oder gar langweilig . Wirklich spannend und schön . So mit würde ich dieses Buch für lange kuschelige Nachmittage vor dem Kamin empfehlen .

Lesen Sie weiter