Leserstimmen zu
In Licht und Liebe leben

Diana Cooper

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich von Diana Cooper bereits »Begegne deiner Seele« gelesen. Nun habe ich mir ein weiteres, sehr schönes, Buch von der Autorin gegönnt. Der Kernaussage des Inhalts lautet eigentlich nur, dass unsere eigenen Gedanken ziemlich mächtig sind. Hierzu fällt mir gerade auch ein Zitat aus dem Talmud ein, das wunderbar dazu passt: Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal. Was hier allerdings (in meinem Augen) nach »Achte auf deine Gedanken« fehlt, ist »denn sie werden zu Gefühlen« ... denn alle kennen das: Ab und zu hat jeder von uns mal einen negativen Gedanken. Wenn diese negativen Gedanken aber überhand nehmen, dann kann man, wenn man sich seiner selbst bewusst und achtsam ist, feststellen, dass man sich nicht gut fühlt (z. B. unsicher, ängstlich, müde, wütend, ...). Dementsprechend negative Worte spricht man aus und in weiterer Folge sind auch die Handlungen in den meisten Fällen keine besonders positiven. Und so fort. Diana Cooper verdeutlicht einem diesen Vorgang hier ausgesprochen gut. Sie nennt das »die geistigen Gesetze« und erklärt sehr detailliert, wie es dazu kommen kann, wie man damit umgehen sollte und wie man letztlich aus diesem Teufelskreis ausbricht. Dazu verwendet sie liebend gerne Fallbeispiele (das kenne ich schon aus »Begegne deiner Seele«!). Einerseits sind diese Beispiele interessant und lesenswert, wenn man sich ein wenig mit den beschriebenen Personen und Situationen identifizieren kann. Andererseits können diese aber auf Dauer auch etwas langatmig werden, wenn sie so gar nicht zu einem selbst passen. Ausnahmslos immer spannend fand ich jedoch die Texte zwischen den Fallbeispielen (die leider viel zu selten vorkamen). Es gibt Bücher, wenn man die zu lesen anfängt, dann fühlt man sich gleich besser. »In Licht und Liebe leben« ist so ein Buch. Die hierin enthaltenen Zeilen regen automatisch dazu an, über die eigene Situation, die eigenen Gedanken und über das eigene Leben nachzudenken. Der Inhalt ist wahnsinnig inspirierend und motivierend, an sich zu arbeiten, seine Gedanken bewusster wahrzunehmen und diese dementsprechend zu steuern. Kein Wunder, dass man sich wesentlich besser fühlt, wenn man das Buch dann zur Seite legt, das eben Gelesene auf sich wirken lässt und sofort damit beginnt, achtsamere Gedanken zu denken. Aus der Sicht der Lebenshilfe und Persönlichkeitsentwicklung ist dieses Buch ganz bestimmt sehr wertvoll und kann ich deshalb uneingeschränkt empfehlen!

Lesen Sie weiter