Leserstimmen zu
Die Orpheus-Prophezeiung

Oliver Buslau

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 8,99 [A] | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis)

Ein Musik-Thriller auf den Spuren von Dan Brown – eine Jagd durch die Metropolen Berlin und Wien auf der Suche nach einem uralten Geheimnis. Mara Thorn ist eine ebenso gut aussehende wie brillante junge Geigerin, eine Mischung aus Vanessa-Mae und David Garrett. Ihr Instrument – eine schwarze Violine – ist ihr von einem unbekannten Gönner zur Verfügung gestellt worden. Mara bereitet sich gerade auf einen großen Auftritt vor, als sie am Handy Zeuge des tödlichen Unfalls ihres Managers und Impressarios John S. Gritti wird. Ab sofort gerät ihr Leben absolut durcheinander – denn sie kann nicht glauben, dass Gritti wirklich Opfer eines Unfalls wurde. Und sie wird gezwungen, sich mit der Herkunft ihrer Geige zu verfassen, die durch ein seltsames Symbol gekennzeichnet ist – das einem Muttermal gleicht, das Mara auf der Schulter hat. Ihre Jagd nach der Wahrheit führt Mara von Berlin nach Köln und schließlich nach Wien. Da macht ihr der verschrobene Antiquar Jakob Lechner klar, dass hinter all den Ereignissen eine mysteriöse "Orphische Gesellschaft" steckt, die nach dem Geheimnis der Melodien sucht, mit denen Orpheus seinerzeit Eurydike von den Toten erweckte. Ein Musik-Thriller auf den Spuren von Dan Brown – eine Jagd durch die Metropolen Berlin und Wien auf der Suche nach einem uralten Geheimnis. Eine Heldin, die mit ihrer zupackenden, bodenständigen Art jeden in ihren Bann zieht. Reinhard Jahn WDR Mordsberatung am 26.4.2014

Lesen Sie weiter