Leserstimmen zu
Mathe-Magie

Arthur Benjamin, Michael Shermer

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

In Mathe war ich immer schlecht. Und zwar richtig schlecht. Es war in der Grundschule mit Abstand mein schlechtestes Fach (eine 3) und sank in der Oberstufe zu einem Anwesenheitspunkt ab. Mein Oberstufenlehrer sah mich irritiert an, als ich in einer Stochastik - Arbeit 6 Punkte erzielte und war erfreut, dass ich, zumindest für meine Verhältnisse, für irgendetwas in seinem Fach Begabung zeigte. Ich habe mich immer für einen hoffnungslosen Fall gehalten, bis ich *Mathe-Magie* entdeckte. Auf einmal fand ich heraus, dass Mathe tatsächlich Spaß machen kann und was die Faszination an dieser Wissenschaft ausmacht. Das Buch verlangt durchaus, dass man sich mit ihm beschäftigt, durchaus auch über einen längeren Zeitraum und intensiv. Nur Spaß ist es eben dann doch nicht. Aber es ist witzig genug, um den Leser bei der Stange zu halten. Fazit Mir ist es unverständlich, warum so einfache Rechentricks nicht in der Schule gelehrt werden.

Lesen Sie weiter