Leserstimmen zu
Fesseln der Sünde

Anna Campbell

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Genauso wie schon die drei anderen Bücher von Frau Campbell hat mich auch diese Geschichte absolut begeistert. Von der 1. Seite an hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Ein genialer Liebesroman mit hinreißenden Charakteren und einer tollen Geschichte...für Fans von solchen Geschichten absolut zu empfehlen =)

Lesen Sie weiter

Charis Weston ist auf der Flucht vor Ihren Stiefbrüdern die sie gefangen gehalten haben. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Gidaon Trevithick. Der Ihr Held in der Not ist. Den Sie ist auch nicht gleich ehrlich zu um. Sie ist die reichste Erbin des Königreichs und ihre Stiefbrüder wollen sie eigentlich zur Ehe zwingen. Aber auch Gideon hat seine Dämonen die ihm folgen. Ihre Stiefbrüder geben auch nicht so schnell auf und Gideon wird dazu gezwungen sich seinen Dämonen zu stellen. Vor weg muss ich sagen das ich bei historischen Bücher nicht auf die Richtigkeit schaue. Ich will einfach nur gut Unterhalten werden. Bei dem Buch kommt es richtig gut rüber, mit der Jungfrau in Nöten die von ihrem edlen Ritter gerettet wird. Als Bonus rettet die Jungfrau auch gleich noch den Ritter vor seinen eigenen Dämonen. Die Gefühle besonders die Ängste und Qualen werden hier sehr gut beschrieben. Das man die Alpträume fast spüren kann, aber auch die Kraft und Stärke die beiden trotz der Gefangenschaft noch in sich haben. Bis zum Schluss bleibt es spannend ob Charis es wirklich schafft sich von ihren Stiefbrüdern zu befreien.

Lesen Sie weiter