Leserstimmen zu
Der Styleguide

Nina Garcia

(1)
(2)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empf. VK-Preis)

More than 100 pieces of clothes, things in your bag and accessorize you should have before you buy anything else. During my reading of the book, I created a list in my mind. Is there anything, what I have? Do I really have so few basics? Yes – a sad realization. I need more basics. Some things like converse, Flip-Flops, Chanel No.5, Silkes, Clutches or Balerinas are in my wardrobe available. But other things like Bangles, Brooches, Sandals, Aviators, Vintage are not in sight. There are a lot of things I put on this virtual shopping list. If you ever ask yourself “what are the fashion and lifestyle basics I need” you should read this book. If you need a piece of advice which brand is the best for a hobo bag, you should read this book. If you like fantastic old movies, you should read this book. If you’re looking out for some lifestyle quotes, you should read this book. The haptic of this book is wonderful. They used different materials and prints, it feels really very good. I love the drawings of Ruben Toledo. They are absoluty beautiful and you can have a look inside the book at Mosaik Verlag.

Lesen Sie weiter

Das Buch ist wertig aufgemacht und die Illustrationen von Ruben Toledo sind einfach klasse. Die Autorin arbeitet wieder mit vielen Zitaten, die allesamt treffend und unterhaltsam sind. Es gibt Inspirationsideen und Tipps, wie man aus Kinofilmen, von Musikern und fremden Kulturen Stile adaptieren kann. Promi-Kurzinterviews mit deren persönlichen Tipps sind lesenswert. Auf dem Klappentext wird für meine Begriffe allerdings etwas zu viel versprochen, z.B. das Nina Garcia mit ihrem ultimativen Styleguide jeder Frau die Möglichkeit eröffne, das eigene modische Ich zu finden, und zeige, wie man Geschmack entwickelt. Zu diesen beiden Aspekten fehlen mir Anleitungen, wie die Leserin die Ideen der Autorin auf sich selbst übertragen kann. Das Kapitel, wie man mit Vorbildern experimentiert, finde ich hingegen gelungen und dort gibt es genau diese Tipps zur Übertragung auf das eigene Ich. Konkrete Tipps, wie z.B. Kleidung von einer Schneiderin angepasst werden kann, um zum eigenen Stil zu passen, sind hingehen wieder klasse. Die Warnung davor, sich zum Fashion Victim zu machen, unterschreibe ich gerne. Fazit Für Einsteiger in das Thema lesenswert, weil viele Inspirationsquellen angesprochen werden und die Zitate zum Nachdenken anregen. Für Frauen, die am Feinschliff ihres Äußeren arbeiten möchten, vermutlich eher nicht zielführend – aber trotzdem schön zu lesen und vor allem anzusehen.

Lesen Sie weiter