Leserstimmen zu
Die Magie der Hexen

Claire

(0)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Seit ich ein Kind bin, interessiere ich mich schon für das "Übernatürliche", ich bin mit Gruselgeschichten aufgewachsen, war schon immer fasziniert von Hexen, Vampiren und co. und noch heute ist für mich der Oktober ein sehr wichtiger Monat. Ich habe mich für wirkliche Magie interessiert und bin auch spitituell davon überzeugt, dass man sich Kraft aus der Erde holen kann. Wir alle kennen die heilende Wirkung von Kräutern, alleine bei einer Erkältung oder Magenverstimmung, hilft Kräutertee. Das war es, was mich an Claires Buch gereizt hat. Dann habe ich auch noch die Edelstein Rubrik entdeckt und da muss ich zugeben - ich glaube wirklich an die Kraft von Edelsteinen und trage auch selbst welche bzw. habe einige in meiner Wohnung stehen. Bei Vollmond werden diese rausgestellt um die Energien wieder aufzuladen. Von Liebeszaubern etc. halte ich gar nicht so viel, finde es aber super spannend, wie moderne Hexen wie Claire diese ausüben. Wer jetzt an Blutopfer und Tierknochen denkt, liegt da vollkommen fehl - in die Magie der Hexen geht es um reine weiße Magie, diese bedient sich keiner Opfer, sondern schöpft ihre Kraft einzig und allein aus den Elementen und der Natur. Auch heilende Bäder aus Kräutern oder allerhand anderen Zutaten, die man oft schon zu Hause hat sind im Buch zu finden. Ebenso wird das Legen von Tarotkarten erklärt und verschiedene Sigillen werden erläutert. Hier einmal die verschiedenen Kapitel in der Übersicht Ein Exkurs vorab Meditation und Chakra-Energie Kleidung, Schmuck(Steine) und Kosmetik Mit Düften zaubern Geldzauber Liebe & Erotik Divination Die Welt der Geister Magisches Mehr Die Magie der Hexen ist alles in allem ein schönes Buch, welches weiße Magie erklärt oder einem evtl. sogar näher bringt. Es gibt viele Ansätze auf spirituelle Weise zu sich selbst zu finden oder sich selbst zu unterstützen.

Lesen Sie weiter

Dieses Buch ist wirklich gut geeignet, um einen guten Einstieg in die Welt der Magie zu bekommen. Steinkunde, Farbenlehre, Meditation, Räucherungen, Rituale und vieles mehr ist in diesem Buch zu finden und gut erklärt. Auch hier sind leider wieder kaum Bilder, allerdings ist z.B bei dem Kapitel über Tarot bebildert, wie die Legungen am Ende aussehen und wie das alles abläuft. Ich kann diess Buch jedem ans Herz legen, der sich näher mit dem Thema Magie beschäftigen möchte und bisher kaum oder gar keine Erfahrungen in diesem Bereich hat.

Lesen Sie weiter

In "Die Magie der Hexen", gibt Claire einen wie ich finde, recht großen Überblick in die verschiedensten Formen der Magie und wie man diese in seinen Alltag einbeziehen kann: Angefangen bei Meditationen und Chakra-Energien über Divination, Edelsteinen bis hin zur Puppenmagie, findet sich fast alles, was das Herz begehrt. Mit ihrer lockern Art und erfrischenden Schreibweise schaft es Claire dem Leser in einem freundschaftlichen Plauderton, was sie sehr sympathisch macht, das "alte" Wissen einfach und undogmatisch zu vermitteln - und genau das liebe ich an ihren Büchern: denn bei ihr gibt es kein "Du musst das so machen! Wenn nicht, ist es total falsch und wirkt nicht!", wie es in anderen Büchern zum gleichen Thema geschrieben steht. Bei Claire ist es eher so, dass man viel auf sein Bauchgefühl - den inneren Instinkten hören sollte, denn man selber weiß besser als jeder andere, was gut für einen ist. Auch sollte man der eigenen Kreativität freien Lauf lassen, was die Gestaltung von Ritualen und Räucherungen angeht, Claire gibt hier nur einige Beispiele an, wie man etwas machen kann, denn an erster Stelle steht: selber ausprobieren und schauen, ob es auch für einen auch etwas ist. Fazit: Die Magie der Hexen ist ein kleines aber feines Lexikon der weißmagischen Künste und bestens für Einsteiger, Fortgeschrittene und auch für Interessierte geeignet, die mehr über das "alte" Wissen erfahren möchten. Mir hat es wieder mal riesen Spaß gemacht (ich habe es innerhalb von zwei Tagen gelesen) ein Buch von Claire zu lesen und hin und wieder auch zu schmunzeln. Was man aber nicht erwarten sollte ist ein völlig abgeschlossenes Lexikon der Magie, denn in diesem Buch werden nur die Kernaussagen bzw. das Wichtigste zu den Themen vermittelt, denn es würde den Rahmen des Buches sprengen, wenn man wirklich alles zu den Edelsteinen, dem Tarot sowie zu den Krafttieren usw. aufschreiben würde. Aber dennoch ist man mit diesem Buch bestens bedient und es macht definitiv Lust auf mehr!

Lesen Sie weiter