VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leserstimmen (2)

Lewis Carroll: Alice im Wunderland

Alice im Wunderland Reinhören

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,95 [D]* inkl. MwSt.
€ 12,95 [A]* | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-86717-024-6

Erschienen: 13.01.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

Kundenrezensionen

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Ihre Bewertung

Leserstimme abgeben

Voransicht

"Alice im Wunderland" - Lewis Carroll // Rezension

Von: Miss Unicorn Datum : 08.10.2017

xmissxunicornx.blogspot.de/

a l l g e m e i n e s
Autor: Lewis Carroll
Gelesen von:
Alice - Franziska Mager
Erzähler, Raupe, Frühlingshase - Christoph Schobesberger
Das weiße Kaninchen, Hutmacher, Herzkönig - Thomas Nicolai
Herzkönigin, Cheshirekatze - Nadja Reichardt
Gräfin - Ilka Teichmüller
Die falsche Schildkröte - Marco Bräutigam
Maus, Herzbube - Stefan Kaminski
Scharfrichter, Bill - John Yamoah
Titel: "Alice im Wunderland"
Erscheinungstermin: 13.Januar 2010
Laufzeit: ca. 96 Minuten (auf 2 CD's verteilt!)
Verlag: DER HÖRVERLAG
Kosten: 12,95 Euro
KAUFEN?

*

m e i n e
m e i n u n g
Wenn ihr mir schon länger folgt, wisst ihr, wie sehr ich "Alice im Wunderland" liebe. Deshalb habe ich mich umso mehr über das Hörbuch gefreut und es nun schon einige Male durchgehört. Vor ein paar Wochen habe ich eine Rezension zu der Geschichte online gestellt, die findet ihr hier .

Die Geschichte rund um Alice ist ein Kinderklassiker, weshalb es natürlich nicht mit so viel Spannung und Plot Twists aufgebaut ist, wie ein Roman für schon etwas ältere Leser. Das Hörbuch bzw. Hörspiel ist ebenfalls sehr kindgerecht aufgebaut. Zu jeder Rolle gibt es einen passenden Sprecher, wobei ich anmerken muss, dass mir manche Stimmen nicht gut für die Rollen gefallen haben. Während die Stimme der Alice sehr, sehr leise war, waren andere Stimmen sehr laut, so dass ich mich manchmal erschrocken habe, sobald nach einer leisen, zarten Kinderstimme eine schrille, kreischende Stimme folgte. Den kleinen Lesern kann ich das Hörbuch aber trotzdem sehr ans Herz legen, weil das Hörbuch zusätzlich mit viel passender Musik von Simon Bertling und Christian Hagitte ausgefüllt ist und die Geschichte des Wunderlands eine sehr leichte, fantasievolle Idee für Kinder ist.

Ich persönlich habe das Hörbuch immer zum Einschlafen gehört. Das Abenteuer der kleinen Alice kenne ich mittlerweile auswendig, so dass es keine Schwierigkeiten für mich war auch noch müde den Stimmen zu lauschen und die Geschichte mit zu verfolgen. Da ich "Alice im Wunderland" so sehr liebe, hat es mich sehr entspannt und ich hatte das Gefühl mit dem Hörbuch besser einschlafen zu können.

Zusammenfassend ist das Hörbuch besonders für Kinder geeignet, aber auch die älteren Fans finden Freude daran, denn dadurch das die Geschichte nun auch gehört werden kann, kann sie beim Zimmer aufräumen, Einschlafen, Hausaufgaben machen oder weiteren Beschäftigungen einen begleiten.


Xoxo,
Miss Unicorn

Ein tolles Hörspiel mit kleinen Schwächen

Von: Curin Datum : 06.08.2017

https://www.lovelybooks.de/mitglied/Curin/

Alice folgt einem sprechenden Kaninchen in seinen Bau und landet daraufhin im Wunderland. Dort trifft sie auf eine grinsende Katze, einen Hutmacher, der sich auf einer endlosen Teeparty befindet und auf die rote Königin, die mit Vorliebe Köpfe abschlagen lässt ... .
Karin Hahn und John Clark haben mit diesem Hörspiel der bekannten Geschichte von Lewis Carroll neues Leben eingehaucht. Mir hat das Anhören grundsätzlich gefallen, doch wenn ich die Handlung nicht bereits gekannt hätte, wäre es mir schwer gefallen, zu folgen. Gerade wenn viele Figuren durcheinander reden, ist es schwierig, zu unterscheiden, wer was sagt.
Die Figuren sind allesamt gut besetzt und auch die Sprecherin von Alice macht ihre Sache meistens sehr gut, auch wenn man bei ihr einige kleine Unsicherheiten bemerkt. Am besten hat mir jedoch die rote Königin gefallen, die wirklich sehr überzeugend gesprochen wird.
Grundsätzlich ist das Hörspiel ziemlich unruhig und genauso wie die Geschichte selbst, ziemlich verrückt gemacht. Manchmal wird es ziemlich laut und brutal heftig, gerade im Hause der Gräfin, aber anderen Stellen wieder etwas langatmig. Während es also einige richtig gute Momente gibt, sind andere wiederum etwas flach.
Insgesamt habe ich mir ,,Alice im Wunderland" sehr gerne angehört, aber hätte mir noch mehr Witz und Unterhaltung davon versprochen. Dennoch empfehle ich das Hörspiel hier gerne weiter.