Leserstimmen zu
Für immer vielleicht

Cecelia Ahern

(3)
(1)
(1)
(1)
(0)
€ 9,99 [D]* inkl. MwSt. | € 9,99 [A]* | CHF 15,50* (* empf. VK-Preis)

Erster Satz >>An Alex: Ich lade dich am Dienstag, den achten April zu meiner Geburtstagsparty ein.<< Klappentext Können Männer und Frauen Freunde sein? Klar, darin sind sich Rosie und Alex einig - schließlich sind die beiden schon seit Kindertagen befreundet und gehen gemeinsam durch dick und dünn. Bei Liebeskummer, Hochzeit, Scheidung sind sie füreinander da. Beste Freunde eben! Oder ist da doch mehr zwischen den ebiden? Viele Jahre und oft gebrochene Herzen später finden Rosie und Alex die Antwort... Eigene Meinung In dem Hörbuch geht es um Rosie und Alex. Oder aber auch um Alex und Rosie. Schon immer sind die beiden die besten Freunde gewesen. Sie sind durch dick und dünn gegangen. Sie sind fast wie Geschwister und doch verbindet diese beiden ein ganz besonderes Band, denn als die beiden erwachsen werden ist dort mehr. Und doch gestehen sie sich ihre Gefühle nicht. Als Rosie nach ihrem Abschlussball schwanger wird und Alex nach Amerika geht, um dort zu studieren, trennen sich die Wege der beiden und doch halten sie zueinander Kontakt und Rosie ist sich sicher, dass sie irgendwann zueinander finden werden. Doch zwischen einem anstrengenden Job, Kindererziehung und Familienleben fernab von Alex vergeht eine Menge Zeit und als die beiden sich wieder sehen, da scheint alles so wie immer und dann auch wieder nicht. So oft die Wege der beiden sich kreuzen, so oft ist einer von beiden enttäuscht oder weiß nicht mit der Situation umzugehen. Rosie muss sich immer wieder fragen, was will sie vom Leben und was ist Alex für sie? "Für immer vielleicht" ist ein wirklich sehr schöne Geschichte. Es strotzt vor Emotionen, birgt immer wieder unerwartete Wendungen und lässt den Hörer den Atem anhalten. Es ist witzig, aber verständlich. Vor allem finde ich sehr schön, dass die Geschichte nicht nur aus Sicht von Rosie, sondern auch Alex geschildert wird, besonders dann, wenn die beiden miteinander korrespondieren, sei es als Einladungskarte zum Kindergeburtstag, über ihre Eltern, als SMS, E-Mail oder Brief. Trotz allem was in ihrem Leben passiert, halten die beiden Kontakt. Sie sind füreinander da, streiten sich und vertragen sich wieder. Soll man eine so gute Freundschaft aufs Spiel setzen, wenn einer der beiden in den anderen verliebt ist? Soll man seine Gefühle offen legen? Was passiert, wenn man sich aus den Augen verliert? Wie ist es, wenn der beste Freund heiratet? Wie ist es, wenn man immer wieder enttäuscht und enttäuscht wird? Die Situationen die geschildert werden, sind wie aus dem realen Leben gegriffen und egal was passiert, so hofft man immer wieder auf ein Happy End zwischen den beiden Protagonisten. Denn eins macht Cecilia Ahern immer wieder klar. Rosie und Alex gehören einfach zusammen, auch wenn sie es vielleicht selbst noch nicht wissen. Fazit Eine absolute Empfehlung, wer Liebesgeschichten mag. Aber Achtung es ist ein Wechselbad der Gefühle oder eine Gefühlsachterbahn...Wie auch immer. Schön fand ich auch, dass die Kommunikationen unter Rosie und Alex fast immer als Nachrichten zu hören waren, sowas ist recht selten und hat mir sehr gut gefallen.

Lesen Sie weiter

Für immer vielleicht Autorin: Cecelia Ahern Inhalt: Diese Geschichte begleitet die besten Freunde Rosie und Alex durch fast ihr ganzes Leben. Schon als Kinder sind die beiden unzertrennlich. Das ändert sich auch nicht in der Schule, bis Alex findet, dass es es uncool ist, Rosie zu seiner Geburtstagsfeier einzuladen. Als Rosie sechzehn wird, feiern die beiden das natürlich gebührend. Allerdings mit einem bösen Ende, denn Rosie muss der Magen ausgepumpt werden. Nach der Schule ist Alex klar, das er Arzt werden und Rosie Hotelfachfrau werden will. Doch für Rosie kommt alles ganz anders: Sie wird schwanger und bekommt mit achtzehn eine Tochter. Natürlich bricht bei Rosie und Alex trotzdem nicht der Kontakt ab und sie schreiben sich weiter E-Mails und Co. Diese CD begleitet die beiden für den Rest ihres Leben, bei allen Höhen und Tiefen, als die beiden denken, dass sie die wahre Liebe gefunden haben und sie es dann doch nicht ist, als Rosies Tochter erwachsen wird und Streit mit ihrem besten Freund Tobi hat und natürlich noch bei vielem mehr. Bewertung: Als Erstes hatte ich den Film gesehen, dann das Buch gelesen und jetzt das Hörspiel zu dieser Geschichte gehört. Mir hat die Geschichte super-gut gefallen und Cecelia Ahern gehört ja auch zu meinen Lieblingsautoren. Das Hörspiel ist sehr vielfältig: lustig, traurig, romantisch, aber auch nachdenklich. Das, was die perfekte Mischung für eine Geschichte ist. Mir hat diese Geschichte in allen Formen super gefallen, und ich würde sie jedem weiterempfehlen. Fazit: Das Tolle an diesem Hörspiel ist, dass es wirklich JEDEM gefallen wird. 10 von 10 Eulenpunkten. Danke an das Bloggerportal von Random House für dieses Belegexemplar.

Lesen Sie weiter

Ich hab das Hörbuch dieses Mal gehabt und bin überglücklich. Diese Geschichte hat mein Herz berührt und ergriffen. Ich liebe sie einfach nur. Die Geschichte von Rosie und Alex ist eine ganz Besondere. Ihre Freundschaft ist einzigartig und ihr Leben ebenso, denn das lernt man kennen. Mit all ihren Höhen und Tiefen. Wisst ihr was, schaut euch das Video an, dann wisst ihr, was ich fühle. Denn diese Geschichte hat mich umgehauen. Erneut. Mal wieder an meine emotionalen Grenzen gebracht. Cecelia Ahern ist für mich eine so unglaublich tolle Autorin und ich liebe ihre Werke einfach. Sie sind einzigartig, federleicht und doch mit einer tiefe, die ich nicht in Worte fassen kann. Denn sie löst ein jedes Mal etwas in mir aus, was ich so selten erfahre, dass ich es festhalte. ‘Für immer vielleicht’ ist eine Liebesgeschichte, die so anders ist als viele andere. Sie ist lebendig und modern. Zettelchen werden ausgetauscht, Briefe geschrieben, SMS geschickt, eMails verfasst. Und so ist das Buch im Prinzip aufgebaut. Dass das Hörbuch ähnlich ist, kann man sich denken. Aber es wird immer vorher gesagt, von wem was gerade gekommen ist. Meine Gefühle sind mit mir durchgegangen, wie immer, wenn ich es lese. DAS HÖRBUCH ist sehr gut umgesetzt worden und obwohl natürlich einiges fehlt, hatte ich immer das Gefühl mittendrin zu sein. Ich konnte nicht aufhören. Für mich eine sehr schöne Geschichte und sehr gut umgesetzt.

Lesen Sie weiter

Von der Autorin des Weltbestsellers ''P.S. Ich liebe Dich'' Ceceli Ahrens. Das Hörbuch ''Für immer vielleicht'', basiert auf dem gleichnamigen Roman von Cecilia Ahrens und erschien im Fischer Verlag. Die Geschichte ist unglaublich schön geschrieben, was nicht verwunderbar ist, bei so einer talentierten Autorin. Es geht um Rosie und Alex, die beste Freunde sind. Doch diese Geschichte ist nicht wie jedes Buch geschriben, sondern ist in Form von Briefen geschrieben. Dass heißt, dass auch im Hörspiel die Briefe vorgelesen werden. Sie werden gesprochen von 8 jungen Schauspielern. Die Geschchte an sich, finde ich im großen und ganzen unglaublich spannend und wunderschön geschrieben. Alerdings, würde ich empfehlen, erst das Buch lesen und dann das Hörspiel in ruhe zu hören, da man doch sehr konzentriert sein muss, um der Geschichte allein durchs hören zu folgen. Doch da ich das Buch kannte, war es mir ein leichtes dem Hörspiel zu folgen und fand es ein gelngenes Projekt und emfehle es jeden weiter, der dieser Geschichte genaus so liebt wie ich. Maddi

Lesen Sie weiter

"Für immer vielleicht" von Cecilia Ahern, gelesen von Simone Kabst, Andreas Petri und vielen anderen ist bei der Hörverlag erschienen und hat eine Gesamtlänge von 149 Min. Können Männer und Frauen Freunde sein? Klar, darin sind sich Rosie und Alex einig. Sie sind Freunde seit Kindertagen und haben alles zusammen erlebt: die erste Liebe, Heirat, Kinder, Scheidung... Ist vielleicht Freundschaft die wahre Liebe? Rosie und Alex sind dabei, die Antwort darauf zu finden.  Die humorvolle Liebesgeschichte wird in Briefen, e-mails, Chats und Postkarten erzählt. Acht junge Schauspieler leihen den Briefschreibern ihre Stimme. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, Cecilia Ahern weiß, wie man den Leser mitreißen kann und die Sprecher, erzählen es auch noch gut. Jedoch fand ich es nicht so gut, dass die Geschichte ausschließlich in Emails, Chats, Briefen und Postkarten erzählt wird, auch wenn es auf eine Art und weiße zum Buch/Hörbuch gehört. Das Hörbuch ist nicht sehr lang und so kann man es mal schnell, beim Haushalt erledigen anhören und mit den beiden Protagonisten mitfiebern. Natürlich ahnt man wie es endet, doch dass was zwischen durch passiert sprengt die Erwartungen.

Lesen Sie weiter

Das Hörbuch wird genauso gelesen wie das Buch geschrieben ist. Das nimmt dem Hörbuch allerdings sehr den Reiz. Im Auto ist es sehr anstrengend dem Buch zu folgen. Für mich die ich das Buch kenne ist es natürlich nicht schwer aber für Neulinge würde ich es nicht empfehlen diese Hörbuch zu hören. Das heißt für mich ich stehe bei diesem Hörbuch auf zwei Seiten. Für alle die das Buch kenne ist das Hörbuch einfach eine Auffrischung und für alle die das Buch nicht kennen ist es sicher sehr anstrengend. Auch schlecht finde ich es das diese Hörbuch so stark gekürzt würde, von fast 400 Seiten sind es jetzt nur noch fast 150 Minuten. Das ist um diese Hörbuch zu verstehen leider zu wenig. Die Sprecher passen. Eine Weibliche und eine Männliche so kann man wenigstens auseinander halten wer welcher Brief, SMS, Mail oder sonstiges ist. Die stimmen sind sehr angenehm und ihnen zuzuhören ist sehr eifnach. Leider kann ich hier für Buch Neulinge keine Empfehlung aussprechen. Solltet ihr aber das Buch kennen könnt ihr das Hörbuch hören ohne Probleme dabei zu haben. Es ist nicht einfach der Handlung sonst zu folgen. Das Hörbuch bekommt leider nur 2 Eulen. Eine weil ich die Geschichte liebe und eine Eule weil ich sie Sprecher stimmen sehr angenehm finde.

Lesen Sie weiter