Leserstimmen zu
Was hör ich da? Beim Kinderarzt

Rainer Bielfeldt, Otto Senn

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
Hörbuch CD
€ 9,99 [D]* inkl. MwSt. | € 9,99 [A]* | CHF 15,50* (* empf. VK-Preis)

Mein Sohn hatte irgendwie noch nie Angst zum Arzt zu gehen, im Gegenteil, er geht sogar gerne, weil unser Kinderarzt eine prall gefüllte Spielecke mit lebensgroßen "Lego" Steinen hat in die sich die kleinen Arztbesucher einbauen können. Aus diesem Grund habe ich das Hörspiel "Beim Kinderarzt" also nicht ausgesucht. Trotzdem hat es mich sehr interessiert, welche Dinge angesprochen werden und was die Kinder lernen können wenn sie sich dieses Hörspiel anhören. Es beginnt mit den Stimmen von einem Vater und einem Fünfjährigen Jungen. der Vater erklärt alles rund um Arztbesuche und Kinderkrankheiten und der kleine Junge stellt sehr kluge fragen. Mich hat es ein bisschen irritiert, denn der Junge spricht irgendwie wie ein Zehnjähriger. Es ist nicht ganz so realistisch, aber trotzdem ganz gut gemacht. Kritisieren muss ich allerdings, dass beide viel zu schnell sprechen. Mein Sohn ist ja genau fünf Jahre alt und er kam nicht immer mit, was erzählt wurde. Die musikalischen Pausen waren wirklich sehr hilfreich, denn dann konnte ich nochmal Kleinigkeiten erklären. Außerdem lockert es das Hörspiel auf und wenn die Kinder die CD öfter hören, dann singen sie bestimmt gerne mit. Prinzipiell gefällt mir die Art und Weise wie an dieses Thema herangegangen wird sehr gut. Die Umsetzung könnte man ein bisschen verbessern, aber das ändert nichts daran, dass das Hörspiel wirklich interessant ist. Auch ich habe das ein oder andere gelernt und weiß nun wie die Auswirkungen von Scharlach sind. Der Hörverlag bietet noch weitere Hörspiele der Reihe an. Und weil mir der Lernfaktor richtig gut gefallen hat werde ich bestimmt noch das ein oder andere kaufen. Besonders mit der CD "Im Straßenverkehr" liebäugel ich schon.

Lesen Sie weiter