Leserstimmen zu
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Marc Elsberg

(102)
(17)
(5)
(0)
(1)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Es wird dunkel in Europa. Immer mehr Elektrizitätswerke schalten sich ab. Der Italiener Piero Manzano entdeckt, dass es sich bei dem plötzlichen internationalen Stromausfall nur um Sabotage handeln kann — doch so richtig Ernst nimmt ihn zunächst niemand. Bei der Bundesregierung in Berlin und bei Europol in Brüssel suchen sie hektisch nach den Ursachen, während sich die Lage überraschend schnell zuspitzt. Denn als sich der Ausfall zum totalen Blackout ausweitet, zeigt sich, wie abhängig ganz Europa von so etwas Banalem wie der Stromversorgung ist — und wie schlecht man eigentlich darauf vorbereitet ist. Wer hält das länger als 24 Stunden durch? Mit „Blackout“ hat Marc Elsberg 2012 ein beängstigendes und überaus realistisch anmutendes Szenario entwickelt, in dem er uns die möglichen Folgen eines europaweiten Stromausfalls vor Augen führt. Dafür hat er gründlich recherchiert und auseinander klamüsert, wie die weit verzweigten Netzwerke in Zeiten von Strombörsen, wechselnden Klima- und Verbrauchswerten eigentlich zusammenarbeiten. Das macht auch die besondere Spannung seines Katastrophenthrillers aus. Jetzt ist in Zusammenarbeit von Random House Audio und Audible das ungekürzte Hörspiel der Geschichte herausgekommen. Als Sprecher und Sprecherinnen mit dabei sind Christoph Maria Herbst, Sven Hasper, Katrin Hess, Edda Fischer, Matthias Koeberlin, während uns Dietmar Wunder sicher durch die Handlung führt. Herausgekommen ist ein einzigartiger Hörgenuss, hochspannend, perfekt inszeniert und immer noch hochaktuell. Das Hörspiel ist für den lauschigen Abend vor dem Kerzenleuchter ebenso geeignet, wie für die Wartezeit im liegengebliebenen ICE oder die gemütliche Nacht in der Fahrstuhlkabine — ach nein, wir wollen ja nicht gleich dramatisch werden… oder besser doch? Ab jetzt gilt: Immer ausreichend Trinkwasser und Konserven im Haus!

Lesen Sie weiter

Sehr realistisch

Von: Wolge

03.05.2019

Beim lesen des Buches stellt man sich gedanklich eine Liste an überlebenswichtigen Dingen zusammen, die man zu Hause bunkern sollte...

Lesen Sie weiter

owolf

Von: Omar Okbelbab

17.04.2019

Cool spanend und sehr aufregend!!!

Lesen Sie weiter

Genial spannend aber auch beängstigend

Von: K.Quade

08.04.2019

Selten so ein spannendes Buch gelesen, ganz toll recherchiert.

Lesen Sie weiter

noch ein Grund um Solarstrom voranzutreiben

Von: Dr. Olaf Brauser

06.04.2019

Klasse Buch, Erklärt auch aktuelle Zusammenhänge der Strompolitik. Blackout gerade in Berlin, s.a. Doku in der Mediathek ARD Werden nun unseren Stromspeicher zu unserer PV Anlage um 20 kw mittels Salzwasserspeicher der Fa. Greenrock (Bluesky) aus Österreich erweitern um für den möglichen Blackout gerüstet zu sein !

Lesen Sie weiter
Von: Adrian

30.03.2019

Buch sehr empfehlenswert

Lesen Sie weiter

Stolze 18 Stunden läuft das Hörspiel "Blackout" und ich kann behaupten, dass es in dieser Zeit nicht eine einzige Minute gibt, die langweilig ist oder in der die Handlung verschleppt wird. Auch wenn die Geschichte natürlich Fiktion ist, ist sie erstaunlich nah an der Realität und nahezu perfekt recherchiert. Elsberg hat hier eine spannende Story geschrieben, in der auch für den Laien weniger verständliche Inhalte klar erklärt werden, ohne dabei belehrend zu wirken. Durch Ergänzungen von Geschehnissen aus der Vergangenheit wird sie noch glaubwürdiger und verdeutlicht dem Hörer eindringlich, wie sehr wir auf die Technik angewiesen sind und wie hilflos wir wären, wenn der Supergau tatsächlich stattfände. Haarsträubend! Die Charaktere sind nicht bis ins letzte Detail ausgearbeitet, was der Spannung aber keinen Abbruch tut. Der Autor nimmt uns und seinen Protagonisten Piero Manzano mit auf eine rasante Reise quer durch Europa und gerade das erzeugt Tempo und gnadenlose Spannung. Die Sprecher spielen ausgezeichnet zusammen und können eine ganz besondere Atmosphäre erzeugen, die die Story authentisch und glaubhaft macht. Besonders gefallen haben mir Sven Hasper als Piero Monzano und Christoph Maria Herbst als Bolard. Beide spielen sehr überzeugend und können ihre Figuren lebhaft in Szene setzen. Auch das Soundkonzept unterstützt die Atmosphäre noch und kann mit Geräuschen und musikalischer Untermalung überzeugen. Das Cover zeigt den Titel in großen, markanten Buchstaben. Durch die Farbgebung in signalrot springt der Titel sofort ins Auge. Verpackt sind die drei MP3-CDs in einer Klappdeckelschachtel aus Pappe. Im Inneren finden sich die Cast- und Produktionsdaten, sowie Informationen zum Autor. Fazit Marc Elsberg hat hier eine Geschichte geschaffen, die so nah an der Realität liegt, dass es beängstigend ist. Die Umsetzung in einer aufwändiges Hörspiel ist grandios gelungen, trotz der langen Laufzeit herrscht durchweg Spannung, was auch an den tollen Sprechern und dem gelungenen Soundkonzept liegt. Von uns ganz klar eine große Hörempfehlung und die volle Punktzahl.

Lesen Sie weiter

Ein Hammer

Von: tocalero

31.01.2019

Einen selten so guten Thriller in Händen gehabt, sehr gut recherchiert, jegliche Handlung gut nachvollziehbar und die Charaktere nicht überzogen. Der Focus des Lesers bleibt gut am Thema. Blackout, ein echter Hammer, dies ist jetzt schon eins der Bücher die, sollte ich mal gefragt werden, als Lieblingsbuch aufzählen werde.

Lesen Sie weiter