Leserstimmen zu
Kuss der Nacht

Jeaniene Frost

Cat & Bones (2)

(7)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)

Inhalt Seit den Geschehnissen in Ohio, wo Cat von Bones ausgebildet worden ist und sich in ihn verliebt hat, sind fünf Jahre vergangen. Fünf lange Jahre, in denen sie ihn nicht gesehen hat - um ihre Mutter und auch Bones selber zu schützen. Und in denen sie für die Regierung eine Spezialeinheit ausgebildet hat, die Jagd auf die Untoten macht. Doch dann taucht Bones plötzlich auf der Hochzeit ihrer Freundin auf und eröffnet ihr, dass sie in grosser Gefahr schwebt... Meine Meinung Erst hatte ich etwas Mühe, da Band 2 nicht direkt an die Geschehnisse im ersten Teil anknüpft. Schliesslich habe ich mich ein bisschen in Bones verliebt und plötzlich ohne ihn zu sein, fand mein buchliebendes Herz dann doch etwas hart. Aber die Geschichte geht spannend weiter, der Leser lernt Cat's neues Leben kennen, in dem sie für das FBI arbeitet und Vampire jagt. An ihrer Seite ein eingespieltes Team: Dave, Juan, Cooper und Tate, vier schlagkräftige Männer, die Cat's Leben nun bereichern. Ausserdem ist da noch Don, der die Einheit insgeheim leitet. Die Truppe war mir von Anfang an sehr sympathisch (mal abgesehen von Don), insbesondere Juan, der ein echter Lustmolch ist, hat mich gut unterhalten. Der Schreibstil lässt sich angenehm und vorallem schnell lesen. Selten, dass ich Bücher so schnell verschlinge. Die Autorin schaffte es wieder, mich vollkommen zu fesseln und in den Bann der Geschichte zu ziehen. Die Charaktere, allen voran Cat und Bones, sind ihr toll gelungen und machen auch die erwartete Entwicklung durch. Ein paar Geheimnisse und blutrünstige Vampire dazu und die Geschichte ist perfekt. Fazit Spannend und rasant, humorvoll aber auch traurig, erotisch und doch recht ernst - Jeaniene Frost versteht es, den Leser zu unterhalten. Ein gelungener zweiter Teil!

Lesen Sie weiter

Meine Meinung : Was war ich froh, dass ich den Teil bereits in meinen Regal hatte. Es handelt sich hierbei um Band 2 der Cat und Bones Reihe. Durch ein besonderes Angebot habe ich damals direkt die ersten drei Bände zusammen gekauft. Bereits nach Band 1 war ich absolut umgehauen. Die kommende Nacht war sehr schlaffrei, da es mir nicht gelang mit dem Buch aufzuhören. Diese Autorin ist eine Göttin. Ich finde die Fortsetzung ist ihr absolut gelungen. Hierbei gefiel mir besonders gut weiter Einblick in die Beziehungen zwischen Cat & Bones zu bekommen. Es ist das hinreißenste Paar der Vampirjägergeschichte. Es spielt vier Jahre nach der Trennung von Cat und Bones und als Leser erfahren wir jede Menge Neugigkeiten und Spannung, dass man quasi gezwungen wird, es in einem Rutsch durchzuziehen. Inhaltlich möchte ich nix verraten, jeder sollte sich selbst überraschen lassen. Wem jedoch der erste Band schon den Atem nahm, der wird auch hierbei nicht enttäuscht werden. Am Anfang liest es sich villt etwas schwer, da man mit größter Anspannung endlich dem Wiedersehen von Cat & Bones nach ihrer Trennung entgegen fiebert. Doch danach schwebt man förmlich durch dieses Buch. Ich kann euch nur empfehlen Band 3 bereits griffbereit im Regal zu haben. :) ♥♥♥♥♥

Lesen Sie weiter

Meinung Da sind wir nun also. Vier Jahre nach Band 1 (was die Geschichte betrifft) ist Cat mittlerweile Leiterin eines super-spezialen-ultra geheimen-wir paar Hansel gegen die Vampire-Einsatzkommandos. Noch immer von Bones getrennt (so eine Schande!) führt sie eine Beziehung mit einem anderen (wie kannst du nur?), die aber nicht so läuft wie sie sollte (Gott sei Dank!). Mit Hilfe von verstreuten Leichenteilen in dem Haus, in dem Cat aufgewachsen ist und provokativen Nachrichten an diesen Wänden, schafft der Verursacher es, sie nach Hause zu locken. Alles deutet auf Bones - doch würde er so etwas tun nur um Cat aus der Reserve zu locken? Auf der Hochzeit von Cats Freundin ist es endlich soweit und Cat und Bones treffen nach vier viel zu langen Jahren endlich wiedr aufeinander!!! Doch während Cat fast ohnmächtig wird vor Aufregung und Freude, lässt Bones sie im Unklaren darüber, was er empfindet. Wer Band 1 gelesen hat, kann sich vorstellen, dass es zwischen Cat und Bones wirklich lustig wird, da sie Zeit miteinander verbringen MÜSSEN um die Hochzeit nicht zu ruinieren. Als Cat vor lauter Wut ihr Glas in der Hand zerdrückt und blutet, ist es ihre Freundin Denise, die Bones mit ihr zum Verarzten schickt und es kommt zu einer kleinen heißen Szene zwischen den beiden (beziehungsweise zwischen Bones und ihrem Blut ^^). Natürlich lieben die zwei sich noch...wie könnten sie nicht? Doch Cat hält Bones auf Abstand, hat ihm ins Gedächtnis gerufen, dass sie einen Freund hat und wird fuchsteufelswild, als Bones daraufhin eine Andere küsst. Was soll ich euch sagen? Natürlich kommen die zwei wieder zusammen - ich denke damit verrate ich nicht zu viel ;-) Und natürlich gibt es auch wieder einige heiße Szenen zwischen den beiden zu erleben. Doch nicht nur Blutsaugen und Sex sind ein Thema, auf Cat wurde ein Kopfgeld ausgesetzt und jemand will ihr ans Leder. Außerdem taucht ihr Vater auf und auch Bones Erschaffer spielt noch eine Rolle - Spannung ist also garantiert! Als kleinen Anreiz verrate ich euch noch etwas - Bones macht Cat einen Vampir-Antrag. "Bei meinem Blut, ich nehme dich zu meiner Frau", sagte er laut und deutlich. [...] "Ich sagte, Bones hat recht, aber etwas fehlt noch. Cat hat Bones noch nicht zum Mann genommen." (Seite 338, f.) Ihr wollt wissen ob Cat und Bones heiraten und von nun an unwiderruflich aneinandergebunden sind? Dann lest das Buch! :-P Fazit Jeaniene Frost hat es auch mit Band 2 geschafft ein unglaublich gutes Buch mit Erotik, Witz und Spannung zu füllen. Wer diese Reihe nicht liest ist selber schuld ;-)

Lesen Sie weiter

Nun ja, nachdem ich Blutrote Küsse gelesen hatte, musste ich einfach weiterlesen. Ich meine, wer will denn nicht wissen, wie eine Beziehung weitergeht, die im Grunde zum Scheitern verurteilt war, ehe sie begonnen hat? Und dann noch dieser Cliffhanger am Ende des ersten Bandes… Eines muss man der Frau mindestens lassen: Sie weiß, wie sie die Leserinnen fesseln kann. Mit Handschellen. Mit Polsterung oder ohne… ;) Zum Thema Cliffhanger komme ich übrigens noch einmal.. Während in Blutrote Küsse sich alles um die erste Beziehungskiste, die erste Zeit mit Bones und Cat, und das Lieferservice-Problem drehte, ist es im zweiten Band eine etwas andere Situation. Cat arbeitet für die Regierung, Bones hat sie jahrelang nicht gesehen. Und gerade, als sie so langsam wieder auftaut und neue Beziehungen sucht, steht er wieder vor ihr, es wird ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt und immer mal wieder versucht jemand sie umzubringen. Eines kann ich euch sagen, langweilig wird es hierbei nicht! Wie sich die Charaktere entwickeln und wie immer mehr “Fakten” über Vampire erwähnt werden, das gefällt mir sehr. Auch wachsen die Titelhelden mir so langsam richtig ans Herz… ;) Jetzt wieder zurück zum Thema Cliffhanger: Wie kann sie nur, wie kann Jeanine Frost mich arme Leseratte nur mit diesen letzten Worten zurücklassen? Hm. Nur gut, dass ich den dritten Band schon auf meinem Tolino hatte und gleich weiterlesen konnte… Wer weiß, was ich sonst getan hätte, nachts um halb zwei… :) Fazit Klasse Fortsetzung mit idealem Cliffhanger! Diese Reihe gefällt mir wirklich sehr.

Lesen Sie weiter

Super spannende Fortsetzung!

Von: Rebecca aus Stahnsdorf

20.06.2013

Cover: Bei diesem Band ist die Grundfarbe des Covers blau. Typisch für die Reihe wieder die Frau und die Skyline einer (schätzungsweise) amerikanischen Großstadt. Mir persönlich würde die Skyline ja reichen... Meinung: Auch diesen 2. Band habe ich regelrecht verschlungen.Ich konnte weiter in die Geschichte von Cat & Bones eintauchen.Den Schreibstil von Jeaniene Frost mag ich total, da er sehr klar und flüssig und sehr vielseitig ist. Die einzelnen Charaktere konnte ich mir wunderbar vorstellen. Genauso wie in Band 1 fand mal hier viel Action, Witz und Sex. Eine sehr abwechslungsreiche Geschichte, die gleich zu Beginn Spannung aufbaute und sie auch bis zum Ende hielt. Der Handlungsablauf war rasant, aber nicht zu sehr. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Cat und Ihrem Vater im 3. Band weitergeht. "Gefährtin der Dämmerung" liegt ja bereits auf meinem SuB. Auch nach dem 2. Band eine Reihe, die ich empfehlen kann, nicht nur für Vampir-Fans!

Lesen Sie weiter
Von: Mia aus Dortmund

09.11.2010

Auch der 2.Teil der Serie hat es wieder total in sich gehabt.Etwas blutrünstig,packende Action und ein Hauch von Erotikzusammengefasst in einem Spannenden Abenteuer und es bleibt bis zum Schluss spannend.Es ist ziemlich schwer den Roman aus der Hand zu legen. Ich kann es kaum erwarten mehr davon zu lesen =)

Lesen Sie weiter

Genial

Von: Melanie aus Marienheide

01.08.2010

Das Buch hat es einfach in sich! Genial geschrieben. Romantik, Spannung, Action, alles vereint in einem! Die Bücher sind zu mitreißen, man möchte immer mehr und mehr. Es lohnt sich alle Teile zu lesen! Unglaublich!!!!

Lesen Sie weiter