Leserstimmen zu
Jede Seele plant ihren Weg

Robert Schwartz

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
eBook
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Das Buch ist keine leichte Lektüre, das muss man sagen. Aber es enthält unfassbare und faszinierende, spirituelle Weisheiten, die weit über das hinausgehen, was man sonst so in ähnlichen Büchern liest. Hier gibt es auf fast 350 Seiten Dinge zu lesen, die einen teilweise fassungslos machen und staunen lassen, aber die doch alles erklären, was das Sein und auch das vorgeburtliche Sein betreffen. Vieles klingt natürlich sehr skurril, wenn man sich mit dieser Form der Spiritualität noch nicht befasst hat, aber es erklärt genau, warum es z.B. manche Menschen – scheinbar – im Leben so schwer haben. Der Autor weiß hier Antwort. Und nicht nur er. Er lässt viele medial veranlagte Menschen zu Wort kommen, die mit „Geistwesen“ oder „Geistführern“ channeln, er erzählt viele Geschichten und beschreibt, warum jemand z.B. im Leben ein Alkoholiker ist, warum ständig seine Beziehungen scheitern oder warum er innerhalb der Familie so einen schweren Stand hat oder nie den Job zu finden scheint, den er sich wünscht und so weiter. Das mag man glauben oder nicht glauben, wenn man das liest, was der Autor schreibt, dann gibt es daran allerdings keine Zweifel, dass jeder genau das Leben lebt, das er leben muss. Denn genau das Leben hat sich seine Seele im Jenseits so gewählt. Aus vielerlei Gründen. Unser Ziel muss es sein, herauszufinden, warum uns bestimmte Themen immer wieder begegnen und warum wir mit bestimmten Dingen immer wieder konfrontiert werden. Unsere Seele muss und will in dieser Inkarnation etwas ganz Bestimmtes lernen. Und die Seele hat das eben ganz genau so geplant. Beruhigend ist es allemal, zu wissen, dass wir nix falsch machen können, dass nichts umsonst ist und dass wir so, wie wir sind, richtig sind. Die Seele strebt nach Vollendung, sie strebt immer weiter und nach der alles umfassenden Liebe, nach der absoluten Toleranz und radikalen Akzeptanz. Freilich mag vermutlich nicht jeder so leben und der eine oder andere kann das vielleicht gar nicht nachvollziehen. Wenn man sich ein wenig mit Esoterik auskennt, dann ist das alles stimmig, was der Autor schreibt. Denn die wahre Esoterik sieht und begründet das genauso: Alles hat seine Berechtigung, alles ist genau so richtig, wie es ist, alles hat seinen Grund und seine Richtigkeit. Zumindest ist das ein beruhigender Gedanke. Eine friedvolle und erklärende Philosophie allemal. Und wer es besonders schwer im Leben hat, der wird in dieser Lektüre plausible Erklärungen finden. Lesenswert für alle, die „open minded“ sind oder es werden wollen. c) M. / 28.8.2018 __________________ ,Jede Seele plant ihren Weg Robert Schwartz Heyne Für alle, die „open minded“ sind oder es werden wollen Das Buch ist keine leichte Lektüre, das muss man sagen. Aber es enthält unfassbare und faszinierende, spirituelle Weisheiten, die weit über das hinausgehen, was man sonst so in ähnlichen Büchern liest. Hier gibt es auf fast 350 Seiten Dinge zu lesen, die einen teilweise fassungslos machen und staunen lassen, aber die doch alles erklären, was das Sein und auch das vorgeburtliche Sein betreffen. Vieles klingt natürlich sehr skurril, wenn man sich mit dieser Form der Spiritualität noch nicht befasst hat, aber es erklärt genau, warum es z.B. manche Menschen – scheinbar – im Leben so schwer haben. Der Autor weiß hier Antwort. Und nicht nur er. Er lässt viele medial veranlagte Menschen zu Wort kommen, die mit „Geistwesen“ oder „Geistführern“ channeln, er erzählt viele Geschichten und beschreibt, warum jemand z.B. im Leben ein Alkoholiker ist, warum ständig seine Beziehungen scheitern oder warum er innerhalb der Familie so einen schweren Stand hat oder nie den Job zu finden scheint, den er sich wünscht und so weiter. Das mag man glauben oder nicht glauben, wenn man das liest, was der Autor schreibt, dann gibt es daran allerdings keine Zweifel, dass jeder genau das Leben lebt, das er leben muss. Denn genau das Leben hat sich seine Seele im Jenseits so gewählt. Aus vielerlei Gründen. Unser Ziel muss es sein, herauszufinden, warum uns bestimmte Themen immer wieder begegnen und warum wir mit bestimmten Dingen immer wieder konfrontiert werden. Unsere Seele muss und will in dieser Inkarnation etwas ganz Bestimmtes lernen. Und die Seele hat das eben ganz genau so geplant. Beruhigend ist es allemal, zu wissen, dass wir nix falsch machen können, dass nichts umsonst ist und dass wir so, wie wir sind, richtig sind. Die Seele strebt nach Vollendung, sie strebt immer weiter und nach der alles umfassenden Liebe, nach der absoluten Toleranz und radikalen Akzeptanz. Freilich mag vermutlich nicht jeder so leben und der eine oder andere kann das vielleicht gar nicht nachvollziehen. Wenn man sich ein wenig mit Esoterik auskennt, dann ist das alles stimmig, was der Autor schreibt. Denn die wahre Esoterik sieht und begründet das genauso: Alles hat seine Berechtigung, alles ist genau so richtig, wie es ist, alles hat seinen Grund und seine Richtigkeit. Zumindest ist das ein beruhigender Gedanke. Eine friedvolle und erklärende Philosophie allemal. Und wer es besonders schwer im Leben hat, der wird in dieser Lektüre plausible Erklärungen finden. Lesenswert für alle, die „open minded“ sind oder es werden wollen.

Lesen Sie weiter

Ich habe das Buch vor einem Jahr gelesen und nach dem Tod meiner Frau noch mal aus einem anderen Verständnis heraus. Jeder, der auf der Suche nach Antworten ist, und wo die Religion (egal welche) keine Antworten geben kann, kann hier Antworten finden, die sowohl den Verstand erreichen, aber vor allem das Herz öffnen. Es hilft, das Leben wieder anzunehmen und mit Mitgefühl, Toleranz und vor allem wieder Zuversicht sein Leben zu leben. Empfehlenswert! MfG Klaus Faltenbacher

Lesen Sie weiter