Leserstimmen zu
Tagebuch - für Alltagshelden

Doro Ottermann

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Zeljka Ilic

Von: Zeljka Ilic

18.09.2018

Inhaltsangabe „Heute habe ich: - einen echten Brief bekommen | - jemanden mit meiner guten Laune angesteckt | - den Schornsteinfeger berührt | - ein ganzes Buch am Stück gelesen | - mir einen Wunsch erfüllt ...“ Hier können die kleinen und großen Herausforderungen und Momente des Alltags festgehalten werden. Gleichzeitig ist dieses originelle, ideenreiche Tagebuch eine Ermutigung, neue (eigentlich naheliegende) Dinge auszuprobieren und damit den Alltag bewusster zu erleben und Alltägliches neu zu entdecke Meine Meinung Als erstes möchte ich mich beim Verlag, ganz herzlich für die Bereitstellung dieses Exemplars bedanken. :) So richtig, weiß ich gar nicht, wie anfangen. Denn ich bin so begeistert von dem kleinen Buch, dass mir glatt die Worte fehlen. Als erstes möchte ich das wunderschöne Design loben. Das ganze Tagebuch ist so traumhaft schön gestaltet. Es wurde ein eher kindliches Design gewählt, welches mir sehr gefallen hat. Dadurch wirkt es sehr einladend und nicht so streng. Deshalb hat man beim ersten öffnen das Bedürfnis sofort alle Seiten zu bearbeiten. Auch Inhaltlich gibt es nichts auszusetzen. Man wird aufgefordert ganz spezielle Dinge zu bemerken und auch schätzen zu lernen. Das ist in unserer Zeit sehr wichtig. Denn wir haben gelernt alles als alltäglich anzunehmen. Es gibt keine Besonderheiten mehr in unserem Leben. Wobei, doch die gibt es. Nur ganz Großes nehmen wir als Besonders an. Die kleinen Dinge im Leben sind in Vergessenheit geraten. Und das wird einem mithilfe dieses Tagebuchs klar. Man fängt tatsächlich an, Kleinigkeiten sich genauer anzusehen und sie vor allem zu schätzen. FAZIT Das Tagebuch ist eine sehr gute Gelegenheit in unserem Leben und auch an uns selbst einige Veränderungen vorzunehmen. Dieses kleine türkise Buch kann ich jedem Menschen sehr ans Herz legen. Holt euch dieses kleiner Wunder nach Hause.

Lesen Sie weiter

Über den Urlaub hinaus wird mich das "Tagebuch für Alltagshelden" von Doro Ottermann begleiten. Es ist kein Tagebuch im eigentlichen Sinne, sondern bietet Inspiration und Platz für "kleine Abenteuer im Alltag". Jede Seite hat ein festes Thema / Abenteuer, wie zum Beispiel "Heute war ich Tourist in meiner Heimatstadt", "Heute habe ich heimlich Blumen gepflanzt" oder auch eigentlich unspektakuläre oder witzige Dinge, wie "Heute bin ich in eine Pfütze gesprungen. Mit Anlauf" oder "Heute habe ich das Rad neu erfunden. Fast". Jede Seite ist wunderschön gestaltet und bietet Platz zum Ankreutzen und Eintragen. Zum "Immer-wieder-mal-reinschauen-und-reinschreiben" und den Alltag achtsamer erleben. ...und zum Verschenken!

Lesen Sie weiter

Klappentext: "Auf Entdeckungsreise gehen und den Alltagstrott durchbrechen „Heute habe ich: - einen echten Brief bekommen | - jemanden mit meiner guten Laune angesteckt | - den Schornsteinfeger berührt | - ein ganzes Buch am Stück gelesen | - mir einen Wunsch erfüllt ...“ Hier können die kleinen und großen Herausforderungen und Momente des Alltags festgehalten werden. Gleichzeitig ist dieses originelle, ideenreiche Tagebuch eine Ermutigung, neue (eigentlich nahe liegende) Dinge auszuprobieren und damit den Alltag bewusster zu erleben und Alltägliches neu zu entdecken." Meine Meinung: Dieses Buch ist so unglaublich toll und wirklich noch besser als alles, was ich erwartet habe! Ein "Tagebuch für Alltagshelden" klingt spannend, aber ich weiß nicht, wie es euch geht... Ich würde mich selbst sicherlich nicht als Heldin oder Alltagsheldin bezeichnen. Dennoch verspreche ich euch, das Buch ist genau für diejenigen unter euch gemacht, die das eigentlich genau so sehen wie ich. Dieses Buch hilft einem, die eigenen kleinen Taten wert zu schätzen und sich selbst mehr und mehr als einen "Held" oder eine "Heldin" zu sehen. Man merkt, was für großartige und irgendwie besondere Dinge man macht, ohne dass sie einem selbst so besonders vorkommen. Es gibt zum Beispiel Seiten, auf denen es nicht darum geht, was man erlebt hat, sondern um Dinge, die man geschafft hat. Einige Beispiel sind "Heute habe ich losgelassen", "Heute habe ich mich selbst überrascht" oder "Heute bin ich über mich selbst hinausgewachsen". Diese Seiten gefallen mir in gewisser Weise besonders gut, weil sie einem zeigen, dass msn tagtäglich kleine Heldentaten vollbringt, auch wenn einem das gar nicht bewusst ist. Man setzt sich mit dem, was man geschafft hat auseinander und es hilft einem dabei, diese Dinge zu bemerken und an sich selbst wert zu schätzen. Neben dieses tollen Seiten, gibt es auch noch jene, bei denen man, wie man das von einem Tagebuch wohl auch am ehesten erwarten würde, einfach dokumentiert, was man so erlebt hat. Beispiele hierfür sind "Heute war ich auf einem richtig guten Konzert" oder "Heute bin ich im Meer geschwommen". Auch diese Seiten sind total cool und helfen einem sich später immer noch an besondere Erlebnisse zu erinnern. Außerdem gibt dieses Buch einem auf jeden Fall auch Ideen, was man denn so alles machen könnte! "Heute habe ich eine Kissen-Höhle gebaut" zum Beispiel, oder "Heute habe ich unter freiem Himmel geschlafen", "Heute bin ich ins Blaue gefahren" oder "Heute war ich Tourist in meiner Heimatstadt. Das ist einfach total kreativ und ich überlege wirklich mir vorzunehmen diesen Sommer einige Punkte aus diesem Buch "abzuarbeiten", einfach weil ich sicher bin, dass das so viele lustige Momente und Erfahrungen mit sich bringen würde! Das Buch ist auf keinen Fall einseitig oder langweilig sondern die perfekte Art sich an lauter schöne kleine Momente irgendwann mal zu erinnern, Gleichzeitig hilft es wirklich dabei neue Dinge zu tun das, was man schon tut als etwas Gutes anzusehen. Nun kommen wir noch zu einem weiten Punkt, und zwar zum Optischen. Das Design von außen ist soooooo schön und auch von innen steckt es voller süßer Zeichnungen, an denen man eine unglaubliche Liebe zum Detail sieht und spürt. Die Bilder machen das Buch noch so viel besser und liebenswerter, es gibt keine Seite, bei der man nicht die Liebe spürt, die hineingesteckt wurde. Dieses Buch macht mich wirklich glücklich, ich habe mich total in es verliebt! Bewertung: Nun ja, nach dieser Rezension dürfte es eigentlich keinen mehr überraschen: Das Tagebuch für Alltagshelden bekommt von mir eindeutig 5 von 5 Herzchen :)

Lesen Sie weiter