Leserstimmen zu
Das Allerletzte

Marc Ritter, Tom Ising

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 22,99 [D] inkl. MwSt. | € 23,70 [A] | CHF 32,50* (* empf. VK-Preis)

Das Thema, um das sich das Buch handelt wird normalerweise so gut wie totgeschwiegen und selten angesprochen. Dennoch ist es meiner Meinung ein sehr wichtiges Thema, über das man sich Gedanken machen und sich mit anderen austauschen sollte. Denn früher oder später werden wir alle damit konfrontiert werden. In „So stirbt man also“ erfährt man alles über den Tod. Eine Bandbreite von Themen werden kurz angeschnitten und besprochen, so bietet es jedem einen Zugang zu dem Tod. Wie wollen wir sterben, was passiert nach dem Tod, was ist die häufigste Todesursache und wie kann ich das Leben verlassen, ohne etwas zu bereuen? Und wussten Sie, „Das Ohr ist das erste und letzte funktionierende Sinnesorgan des Menschen“? (Irgendwie gruselig) Das alles erfährt man auf einer erfrischenden und sachlichen weise in diesem Buch. Es wird nichts beschönigt und ausgelassen, des Autor beschreibt den Tod so wie er ist, was sehr unterhaltsam war. Durch die passend gewählte Länge der einzelnen Abschnitte lässt sich das Buch überraschend leicht und gut durchlesen. Ich habe noch lange über einzelne Abschnitte nachdenken können und auch mit anderen darüber diskutiert. Somit hat das Buch genau das erreicht, was es meiner Meinung nach sollte. Und zwar das Thema nicht ignorieren oder tabuisieren, sonder das Gespräch mit anderen darüber suchen.

Lesen Sie weiter