Leserstimmen zu
Nexus

Ramez Naam

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Ramaz Naam liefert mit seinem Debüt Roman „Nexus“ einen sehr spannenden SciFi Tech Thriller, der durch seine geniale Grundidee begeistert. Vielleicht sollte man sich sogar das Nachwort einmal vor dem Lesen der eigentlichen Handlung zu Gemüte führen. Hier erklärt Naam nämlich die technischen Grundlagen und wissenschaftlichen Erkenntnisse auf den im Buch angesprochenen Gebieten, in denen man erfährt, dass die Dinge, die hier teilweise schon sehr weit hergeholt klingen, in Wirklichkeit schon weiter Fortgeschritten sind, als wir das vielleicht allgemein denken und gar nicht mal so abwegig sind. Neben einer großen Portion Technik bekommt mach auch jede Menge, gut geschriebene Action, die keine Langeweile aufkommen lässt und die Handlung zügig zum fulminanten Finale führt. Besonders gefallen an der Story hat mir, dass die Linien zwischen Gut und Böse hier so verwischt sind und man sich ständig fragen muss, was jetzt das bessere der beiden Übel ist und wie man selbst in dieser Situation handeln würde, welchen Weg man einschlagen würde. Denn jede Partei hat seine eigenen nachvollziehbaren Argumente und Agenden. Nexus ist so ein Buch, dass einem noch länger in Gedanken bleibt, nachdem man es ausgelesen hat und man selbst überlegt wie die Menschheit mit dieser, gar nicht allzu fernen Technik umgehen würde. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung der Nexus-Reihe, die mit „Crux“ am 10. August im Heyne Verlag erscheinen wird. - See more at: http://gosureviews.blogspot.de/2015/05/nexus-von-ramez-naam.html#sthash.YlUcQHYZ.dpuf

Lesen Sie weiter