Leserstimmen zu
Fingerstempeln für kleine Künstler-Set - Feen und Fabelwesen

Norbert Pautner

(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 6,99 [D] inkl. MwSt. | € 6,99 [A] | CHF 10,50* (* empf. VK-Preis)

Mein Fazit: Das Stempelbuch ist super süß und es macht viel Spaß der leichten Anleitung zu folgen und die süßen Fabelwesen zu stempeln und malen. Von Zwerg über Elf bis hin zur Hexe, zum Drachen und zum Amor ist wirklich alles dabei! Die Auswahl ist super und die Anleitungen sind toll. Auch die Einleitung mit Tipps für die Eltern ist super. Trotzdem gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ich bemängeln muss – wie das Aussehen der Nixe und des Neptuns und die Standhaftigkeit der Farben auf den Fingern. Trotzdem ist das kleine Buch super und bekommt 4 von 5 Sternen von mir. Meine Meinung zum Buch: Mir gefällt das Buch super! Die kurze Einleitung und die Erklärungen sind super einfach und leicht zu verstehen. Man hat keine Probleme zu verstehen, wie die coolen magischen Figuren gemacht werden! Auch die Hinweis Tipps sind super praktisch – etwas Wasser für die Stempelfarbe. Klappt super. Die blaue Farbe war bei mir bereits ausgetrocknet und mit etwas Wasser hat es wieder geklappt – Auch der Tipp mit dem Öl und Geschirrspüler, um die Stempelfarbe besser abzubekommen ist klasse. Leider bleibt trotzdem noch ein Rest Farbe zurück. Die Auswahl der Fabelwesen ist super! Es gibt die Typischen, die jeder kennt. Wie z.B.: Elfen, Zwerge, Hexen, Nixe, Teufel, Engel und Drachen. Aber auch eher unbekannte – mit Erklärung. Z.B.: Leprechaun (Waldgeist aus Irland), Zentauer (Halb Mensch, halb Pferd) oder ein Greif (Mischwesen aus Adler und Löwe). Mir gefallen eigentlich alle sehr gut – bis auf die Nixe und Neptun – ausgerechnet. Aber als Meerjungfrau habe ich vielleicht einen kritischeren Blick auf die beiden. Ich persönlich finde die beiden optisch leider nicht so schön gelungen. Und noch eine Anmerkung oder einen Verbesserungsvorschlag habe ich. Das Buch liegt auf einer kleinen Extra Pappauflage. Ein kleiner Bock mit weißen Blättern an dieser Stelle wäre viel besser und sinnvoller. Dann man gleich drauflos Stempeln. Als Alter wird übrigens ab 5 Jahre angegeben. Meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Einschätzung und da die einzelnen Schritte so wunderschön einfach erklärt sind werden die kleinen Künstler viel Spaß mit dem Set haben. Das Buch ist gut gelungen! Und das Thema ist einfach magisch! Viel Spaß mit dem super süßen & magischen Stempelset wünscht euch eure MermaidKathi

Lesen Sie weiter

Feen und Fabelwesen ist ein weiteres Set aus Norbert Pautners Reihe Fingerstempeln für kleine Künstler aus dem Bassermann Verlag. Damit man direkt loslegen kann, ist neben dem kleinen Büchlein bereits ein vierfarbiges Stempelkissen mit dabei. In dem Buch wird durch eine Schritt-für-Schritt Anleitung anschaulich aufgezeigt, wie durch Fingerabdrücke und dem anschließenden Einsatz eines Buntstiftes ingesamt 35 wundervolle Feen und Fabelwesen entstehen können. Unter anderem lassen sich Zwerg, Elf, Waldfee, Teufel, Engel, Gestiefelter Kater, Einhorn, Drache... innerhalb weniger Minuten aufs Papier bringen. Der Kreativität und Fantasie der Kinder werden keine Grenzen gesetzt. Zu Beginn des Buches erklärt der Autor in einer kurzen Einleitung, was zu beachten ist, damit alles gut klappt. Das Anleitungsbuch ist sowohl für Jungs, als auch für Mädels geeignet. Ich habe zuvor bereits einige Male Fingerstempelfiguren auf Pinterest gesucht. An diesem Buch gefällt mir besonders, dass thematisch zusammenhängende Figuren anschaulich dargestellt werden. Selbst für Bastel-Laien wird es durch diese Anleitung zum Kinderspiel ein wunderschönes Fingerstempelbild zu erstellen. Unterschätzt habe ich tatsächlich die Altersangabe des Buches. ...ab 5 Jahre ist auf der Rückseite schließlich nicht zu überlesen. Und das hat auch einen guten Grund. Mit meinem 2-jährigen war es absolut unmöglich konzentriert an den Figuren zu arbeiten. Er hatte wahnsinnig viel Spaß am Stempeln, doch eine Figur konnte ich mit ihm nicht erstellen. Zusätzlich hat er durch sein wildes Herumstempeln ziemlich schnell das Stempelkissen versaut. Ein kleiner Kritikpunkt am Stempelkissen sei noch erwähnt: die Farbe geht ziemlich schlecht von den Fingern ab. Dennoch empfehle ich dieses Fingerstempelset

Lesen Sie weiter

Heute stell ich Euch ein ganz besonderes Buch vor: Fingerstempeln für kleine Künstler - Feen & Fabelwesen. Auf über 60 Seiten gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen um süße Fingerstempel-Figuren zu erschaffen: Feen, Waldgnome, Elfen, Zauberer, Hexen, Nixe, Flaschengeist,.... es ist unglaublich welche Vielfalt in diesem kleinen Buch steckt. Mit dabei sind außerdem vier Stempelfarben, so das man sofort loslegen kann. Meine Tochter ist erst drei Jahre alt, also eigentlich noch zu jung. Doch da wir immer gemeinsam basteln und malen, konnte sie mit meiner Hilfe auch schon allerlei Fabelwesen erschaffen. Sie hat mit ihren Fingern gestempelt, und ich habe die Einzelheiten mit einem Stift gemalt. Neben all den bunten und schönen Bildern, haben wir außerdem unheimlich viel Spaß dabei! Jeder der also gern mit seinem Kind kreativ ist (oder auch als Erwachsender alleine ;-) kann sich in diesen Büchern Ideen holen. Neben Feen & Fabelwesen gibt es noch weitere Themen, die ihr Euch HIER beim Verlag alle anschauen und bestellen könnt. Für den Preis von 5,99Euro finde ich dieses Set, bestehend aus Buch und Stempelfarben, auch die ideale Geschenkidee! Wer also demnächst auf Kindergeburtstag eingeladen ist: Hier habt ihr etwas, das Jungen und Mädchen gefällt! Ich werde Euch in den nächsten Tagen auch noch einige Bilder hochladen, damit ihr einiges von meiner kleinen Künstlerin zu sehen bekommt :-) Eine wirklich wunderbare Idee der Kinderbeschäftigung! Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!

Lesen Sie weiter

Wir sind begeistert vom Produkt! Das Büchlein ist handlich und bietet jede Menge kreativen Anreiz ohne dabei die Phantasie einzuschränken. Die Kinder werden durch Variantenvielfalt indirekt angeregt, auch eigene Ideen umzusetzen. Super, dass schon die passende Stempelfarbe dabei ist! So braucht es nur noch ein Blatt Papier und einen feinen Filzschreiber um kreativ zu sein. Ein besonderes Plus gibt es von mir für den Einleitungsteil, wo noch einmal wichtige Tipps und Ratschläge vermittelt werden.

Lesen Sie weiter