Leserstimmen zu
Füße gut, alles gut

Carsten Stark

(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 17,00 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Mein Fazit: Dieses Buch ist für jeden leicht verständlich geschrieben. Es behandelt auch das Thema richtige Schuhe und viele Irrtümer in diesem Bereich. Wie zum Beispiel die Meinung man tut sich was gutes mit sogenannten Gesundheitsschuhen. Auch Sportschuhe und Einlagen werden behandelt, sowie der Barfußschuh. Der Autor erklärt auch warum die vielen Vorurteile und Irrglauben gegenüber Barfußlaufen nicht stimmen. Ich war schon immer ein Verfechter für das Barfußlaufen und habe schon viele in meinem Umfeld dazu animiert. Durch dieses Buch wurden mir die Augen geöffnet, dass das nicht reicht sondern ich auch mitteilen sollte wie man richtig geht, es war für mich selbstverständlich, dass man barfuß automatisch richtig geht da der nie ideale Schuh den natürlichen Gang verhindert. Aber wir haben uns durch schlechte/unideale Schuhe den natürlichen Gang abgewöhnt und müssen ihn uns wieder bewusst machen. Es macht sehr viel Spaß so zu gehen! Auch Fußprobleme werden behandelt und passende Übungen dazu, die meiner Meinung durchaus ausreichend sind. Denn durch zu viel verschiedene wird meiner Meinung nach der Fokus nur zerstreut und letztlich vielleicht gar nicht geübt. Weniger ist mehr, da man sie sich leichter merken kann und im Alltag kurz einbauen kann. Letztlich bin ich der Meinung das die bessere Übung für die Füße barfuß gehen/laufen ist und das bei jeder Gelegenheit, dies gleicht einige Schuhsünden wieder etwas aus. Zur Pflege der Füße geht der Autor auch ein, aber ich würde den Füßen durchaus auch ein längeres Basenbad und eine gute Pflanzenölhaltige Schrundencreme, Fußcreme, Öl empfehlen und nicht wie der Autor Melkfett. Weil Melkfett leider nicht mehr wie früher aus Schweineschmalz oder anderen natürlichen Fetten hergestellt wird sondern meistens aus 100% Paraffin und daher nicht wirklich Pflegend ist. Etwas mehr Geld für unsere Füße in diesem Bereich auszugeben ist nur gut, wenn man denkt was die Füße unser Leben lang leisten müssen und leider so ein Schattendasein fristen. Dieses Buch ist sehr lehrreich und hat sicher für jeden etwas neues dabei oder macht einem so manches bewusst. Eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Füße gut, alles gut

Von: Andreas W. aus Hamm

28.06.2017

Überlege .... ich treibe nun seit 1981 regelmäßig Sport, auch mehrmals wöchentlich. Im Laufe der Zeit wurde aus Fitnesstraining Leistungssport.. aus gelegentlichem Schwimmen, Joggen und Rennradfahren ständig integrierte Zusatzeinheiten. Als "Funsportarten" kamen irgendwann noch Tennis und Skilaufen hinzu. Und immer darauf bedacht die Füße mit optimalen Schuhwerk auszustatten. Hmm, habe also in dieser Zeit viel erlebt und viel gelernt, aber der Ansatz dieses Buches ist für mich absolut neu und/aber vor allem "logisch". Der Fuß ausgestattet mit einer Vielzahl von Funktionen sollte zuerst einmal selbst agieren, bevor er mit speziellem Schuhwerk (Supination/Pronation) oder ggf. auch Einlagen versorgt wird. Aus meiner langjährigen Erfahrung kann ich bestätigen, bei den med. Untersuchungen hat bei mir noch kein Arzt auf die Füße geschaut. Ich bin schon richtig neugierig auf mein neues Fußtraining und auf die Veränderungen.

Lesen Sie weiter

Leidenschaft, die ansteckt!

Von: Claudia Riege aus Wachenroth

03.08.2015

Dieses Buch überzeugte mich aufgrund einer tiefen Wertschätzung, überzeugenden Erklärungen und praktischen leicht umsetzbaren Tipps. Zudem hat mich die persönliche Geschichte des Autors und damit seine entstandene Leidenschaft für das Wohlergehen unser aller Füße angesteckt. Meine ersten Barfussgänge im Wald waren nicht so toll wie das Lesen des Buches. Auch hat sich der ein oder andere Fußgänger über meinen Mut gewundert. Doch nach der Überwindung war es ein tolles Gefühl und bestätigt den richtigen Weg. Vielen Dank für das Buch und damit die Möglichkeit für ein besseres Leben!

Lesen Sie weiter