Leserstimmen zu
Religionsdidaktik Grundschule

Georg Hilger, Werner H. Ritter, Konstantin Lindner, Henrik Simojoki, Eva Stögbauer

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 27,00 [D] inkl. MwSt. | € 27,80 [A] | CHF 37,90* (* empf. VK-Preis)

Inhaltsangabe Das bewährte Handbuch für alle Religionslehrerinnen und Religionslehrer an der Grundschule – für Studium, Prüfungsvorbereitung, Ausbildung und Beruf – liegt jetzt in einer gründlich überarbeiteten und aktualisierten Neuausgabe vor. Grundsätzliche Klärungen und viele didaktische und methodische Anregungen legen das Fundament für einen guten Religionsunterricht. Meine Meinung Das Buch ist hervorragend zur Vorbereitung auf das 1. und 2. Staatsexamen. Es behandelt alle wichtigen Aspekte und Inhalte im Bereich Religionsdidaktik auf über 500 Seiten. Besonders für die Grundschule ist das Buch richtig toll. Es ist auf dem neuesten Stand und kombiniert gut Theorie und Praxis! Das Buch ist sowohl für den katholischen als auch für den evangelischen Religionsunterricht geeignet. Ich finde besonders gut, dass die so wichtigen Bereiche wie Gottesbilder, Bibel und Ethik thematisiert werden. Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet und dadurch fällt das Lernen leicht. Das Kapitel „Lebendiges Lernen“ gefällt mir besonders gut. Es zeigt, wie man mit Musik und Tanz den Unterricht gestalten kann. Dies kommt bei Kindern gut an und so macht der Religionsunterricht Spaß. Auch das Cover ist bunt und ansprechend gestaltet. Insgesamt finde ich das Buch richtig gut und daher gebe ich dem Buch 5 von 5 Sternen und bedanke mich beim Kösel Verlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Neues Handbuch für Religionspädagogen

Von: Marion Lohoff-Börger aus Münster

20.04.2014

Kinder mögen Religion. Kinder wollen mehr wissen über die existentiellen Fragen nach Gott, nach dem Tod, nach dem Woher und dem Wohin. Es sind eher die Erwachsenen, die das Unbehagen quält, wenn das Thema Religionen und vor allem Kirche auf den Tisch kommt. In dieser Situation brauchen Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Grundschule einen festen Standpunkt, einen Anker, eine Rückversicherung und vor allem Rückendeckung durch theologische und religionspädagogische Wissenschaften. Sie brauchen Unterstützung, sich selber immer wieder neu zu vergewissern, was wie vermittelbar ist und wo man selber in einer pluralen und globalen, aber auch bunten und vielfältigen Welt steht, die Kindern und Erwachsenen jeden Tag neue Rätsel aufgibt. Das Autorenteam, das aus renommierten katholischen und evangelischen Religionspädagogen der neueren und älteren Generation besteht, liefert grundsätzliches Wissen für einen kindorientierten und weltoffenen Religionsunterricht. Ob Begriffe, wie Bildung und Religion, ob Gottesbilder bei Kindern oder die Person Jesus Christus, ob Ethik oder Philosophie, alle grundsätzlichen Fragen des Religionsunterrichts in der Grundschule werden ausführlich und mit großer Sachkompetenz geklärt. Dabei erfahren die Leserinnen und Leser auf differenzierte Weise viel über Entwicklungen und Diskussionen der diversen Themenkomplexe. Die Umsetzung durch Methoden wie Erzählen, Meditieren, Spielen, kreatives Schreiben oder auch aktuell digitales Lernen geben praktische Handreichungen, die für Religionslehrer im Alltag hilfreich sind. Ein Handbuch, das jedem, der verantwortungsvoll und kenntnisreich Kindern Religion vermitteln möchte, ein guter Begleiter in schwierigen Zeiten ist. Ein Handbuch, das Studierende und Referendare der Religionspädagogik gut auf ihre Tätigkeiten vorbereitet. Ein Handbuch, das in jede gut sortierte Lehrerbibliothek gehört.

Lesen Sie weiter