Leserstimmen zu
Schwerelos

M. Leighton

Addicted to You (2)

(12)
(12)
(6)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Bei Schwerelos handelt es sich um den zweiten Teil der Addicted to you Trilogie. Nachdem ich Band 1 beendet hatte, wollte ich schließlich wissen wie es zwischen Olivia und Cash weitergeht. Das Buch schließt direkt an den ersten Teil an und man ist sofort wieder im Geschehen. Olivia ist sich ihren Gefühlen zu Cash sicher geworden, hatte sie doch immer wieder Zweifel. Doch seine Art und Weise hat Olivia letztendlich in den Bann gezogen und sie hat erkannt das sie ihn wirklich liebt. Die beiden genießen ihre Zweisamkeit, bis sie von der Vergangenheit von Cash eingeholt werden. Es tauchen Leute auf, die ihr Leben bedrohen, das Leben von Marissa und das Leben von Cash. Denn er besitzt Unterlagen, die die Leute gerne haben möchten. Es sind belastende Beweise, die sein Vater letztendlich entlasten würden. Doch Cash merkt das er das ganze nicht alleine schaffen kann. Sein Vater rät ihm, nachdem ihm Cash im Gefängnis besucht hatte, eine Kontaktanzeige zu schalten. Es werden sich schon die richtigen Leute melden, da ist sich sein Vater sicher. Außerdem bittet Cash seinen besten Freund Gavin um Unterstützung und um den Schutz für Olivia bieten zu können. Auch wird sich Cash langsam aber sich seinen Gefühlen zu Olivia klar und merkt das er sie nicht mehr aufgeben kann. Wenn ihr wissen möchtet was noch so geschieht, dann solltet ihr diese Trilogie selbst lesen. Auch Band 2 hat mir hier wieder sehr gut gefallen. Wie bereits erwähnt schließt dieser Teil direkt am ersten Band an und so ist man direkt wieder im Geschehen drin. Die Spannung zog sich wieder durch das ganze Buch, so dass man es nicht wirklich zur Seite legen wollte. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit Olivia und Cash weiter geht und wie ernst die Lage wirklich war. Man lernt von Cash hier eine andere Seiten kennen und auch Olivia wird einem immer vertrauter. Die knisternde Stimmung zwischen den beiden ist auch hier wieder sehr präsent, trotz der Gefahr von dem die beiden umgeben sind. Auch die erotischen Stellen wurden gut beschrieben, wirkten aber zu keiner Zeit vulgär. Die Erotikszenen passten einfach in die jeweilige Situation und waren keinesfalls deplatziert. Auch hier hat mit der Schreibstil wieder sehr gefallen. Die Autorin wusste auch hier, wie sie den Leser ans Buch fesseln kann. Als ein weiterer Charakter auftauchte, mit dem man so gar nicht rechnete, war die Überraschung komplett. Das Cover bei diesem Teil hat mir hier auch wieder sehr gefallen. Mit Ende des Buches war ich bereits gespannt wie es in Band 3 weitergehen wird. Auch hier vergebe ich 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Addicted to you Band: Schwerelos Autor: M. Leighton Preis: 8,99€ Verlag: HEYNE Genre: Roman Seitenanzahl:284 Kapitelanzahl:30 + Epilog Nash ISBN:978-3-453-41442-6 ACHTUNG! Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!! Leben oder Sterben? Wie weit geht ihr für Menschen die ihr liebt? Inhalt Oft muss man kämpfen, damit am Ende alle gut wird. Doch für die Liebe lohnt es sich immer. "In seinen Armen zu sein wirkt wie eine Droge, die einen sofortigen und sehr intensiven Effekt auf mich hat. Mir ist, als würde ich zusammenbrechen und fliegen zugleich, tanzen und weinen, leben und sterben. Meine ganze Welt bündelt sich in ihm, seinem Bad-Boy-Wesen und seinem guten Herzen. Irgendwie habe ich mich in einem unachtsamen Moment verliebt. Unsterblich. In meinen Seelenverwandten, die Liebe meines Lebens, meinen Helden." Eigene Meinung Wow, das geht ja ganz schön spannend weiter... Zuersteinmal das Cover, das schlicht und in den selben Farben/ der selben Form sie das vorherige gehalten wurde, was ich wieder sehr schön finde. Diesmal das intensivere blau als Rahmen und die zwei küssenden Menschen. Der Klappentext verrät wieder nur, dass es um zwei Menschen gehen muss, die beide was voneinander wollen, mehr nicht, was ich schade finde. In dem Buch passiert so viel was mit Spannung zu tun hat. Ich bin mir sicher hätte man den Klappentext ein wenig mehr darauf bezogen, hätte man noch viele weitere Leser in den Bann ziehen können. Ich fühlte mich - wie denke ich jeder von euch - nur leicht verarscht, als ich rausgefunden habe, wer das erste Ass von Cash´s Vater ist. Der Todgeglaubt Zwillingsbruder Nash. Wer hätte das gedacht? Ich konnte Cash´s Enttäuschung gut verstehen, er hat sieben Jahre einanstrengendes Doppeleben geführt, um seinen Bruder am Leben zu halten und seinem Vater z helfen. Aber genau der hat ihm verschwiegen das sein Bruder lebt. Wenn ich das mal so sagen darf, hatte Olivia mit ihrer Standpauke gar nicht so Unrecht, die sie Nash gehalten hat als sie ihn zum ersten Mal im Dual gesehen hat. Wenn ich ehrlich bin, hab ich mir Nash komplett anders vorgestellt: Höflich. Lieb. Zuvorkommend. Und nicht so: Kalt. Rücksichtslos. Egoistisch. Irgendwas muss ihn - abgesehen vom Tod seiner Mutter - total aus der Bahn geworfen haben... Olivia und Marissa haben in diesem Buch ja so einiges durchmachen müssen und jedenfalls Olivia hat es gut überstanden. Nur Marissa hat sich sehr verändert. Zum positiven. Hoffen wir für alle Beteiligten, dass das auch von Dauer ist!! In diesem Buch durfte ich auch Gavin und Olivias Mutter kennen lernen. Gavin finde ich sehr beeindruckend, aber auch irgendwie unheimlich. Nein, ich hab deine Botschaft nicht verstanden, als du nach Olivias "Rettung" jedem Russen/ Täter zwei Kugeln in den Kopf gejagt hast.. eine war zu wenig nhh? Olivias Mutter finde ich - ´tschuldigung - zum kotzen!! Mehr kann und will ich über diese Frau nicht verlieren, denn es würde nichts positives sein. Ich bin froh, dass die Geschichte mit Olivia und Cash endlich mit einem Ich liebe dich. Für immer. geendet habe und hoffe, dass sie ihr mehr oder weniger kleines Problem mit der Mafja auch noch hinbekommen. Ich war schonmal heilfroh, dass Nash nicht in Cash´s Bett verblutet ist.. nur was er vorhat macht mir irgendwie sorgen, genauso wie das zweite Ass ihres Vaters. Kann man ihm trauen? NEIN?! - sag ich Ansonsten hatte ich dieses Buch wieder an nur einem Tag durch, weil es sich einfach schnurstracks und hintereinanderweg lesen lässt. Solche Bücher sind eh die besten!! Fazit Sehr, sehr tolle Fortsetzung. Nahtloser Übergang von Band eins in Band zwei. Weiterhin spannend und mit immer wieder neuen Geheimnissen für positive wie negative Überraschungen gut. Ein nach wie vor unglaublich guter Scheibstil. Man fliegt nur so durch die Seiten. Lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen, man wird es sicher nicht bereuen. Echtes Gefühlserlebnis garantiert!! Bewertung 5/5

Lesen Sie weiter

Nach dem Cliffhanger aus dem ersten Teil war ich so unglaublich gespannt wie es weitergeht und ich bin nicht enttäuscht worden... Ich habe das Buch innerhalb von nur 2 Abenden gelesen und wollte es am liebsten gar nicht aus der Hand legen... Cash und Olivia sind beide noch so unsicher zu einander, da sie sich noch nicht lange kennen und dann holt Cash auch noch seine Vergangenheit ein... Ich bin sehr gespannt ob die Liebe das standhält und vor allem darauf was da noch kommen mag..

Lesen Sie weiter

4,5 Sterne

Von: Sabine aus Ö

04.05.2016

Teil 2 schließt nahtlos an den vorigen Band an. Die Geschichte beginnt eher ruhig mit der Ruhe vor dem Sturm. Cash und Olivia kommen sich langsam näher, schaffen es aber beide noch nicht, sich ihre Gefühle zu gestehen und sich selbst einzugestehen, und sie müssen sich erst langsam aneinander gewöhnen. Danach passiert etwas, und die Handlung wird spannend. Obwohl es nicht unbedingt unvorhersehbar ist, was passiert, hat es das Buch doch geschafft, dass ich reingekippt bin und schnell weitergelesen habe, um zu erfahren, wie es weitergeht. Die Charaktere von Cash und Olivia werden noch weiter ausgebaut und gefestigt. Beide mochte ich immer mehr. Auch die Tatsache, dass kapitelweise aus beider Sicht erzählt wird, hat das natürlich leichtgemacht. Und auch die Personen rund um die beiden sind wiederum sehr gut geschildert, vor allem Marissa überraschte mich hier sehr. Alles in allem ein zweiter Teil, der kurze Längen hatte, aber mich trotzdem überzeugen konnte, dass ich mich nun auf Teil 3 freue. Von mir gibt es gute 4 Sterne dafür. Ich danke der Verlagsgruppe Randomhouse für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplares.

Lesen Sie weiter

Text auf der Buchückseite: Eine junge Frau. Zwillingsbrüder. Eine ungewöhnliche Dreiecksgeschichte. Der zweite Teil der Addicted To You-Serie. Bei Cash fühlt sich Olivia so geborgen wie niemals zuvor in ihrem Leben. Er bringt sie zum Glühen, und sie schmilzt für ihn dahin. Doch das grosse Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cashs dunkle Vergangenheit holt die beiden ein und ihre Welt droht zu zerbrechen. Cash ist im Besitz belastender Informationen, die einige Personen aus den Kreisen seines Vaters für lange Zeit hinter Gitter bringen könnten. Olivia erkennt, dass Cash nicht nur ihr Herz in Gefahr bringt; durch die Verstrickungen seiner Familie steht auch ihr Leben komplett auf dem Spiel. Sie sieht ein, dass einer Frau manchmal nichts anderes übrigbleibt, als Vertrauen zu haben. In so einer Lage steckt sie nun: wenn sie nicht sterben will, muss sie ihr Leben in Cashs Hände legen … Inhalt: Olivia ist über beide Ohren in ihren Boss Cash verliebt. Alles läuft perfekt, bis eines Abends Cash sie nach Hause begleitet und ihre Cousine verschwunden ist. Cash wird nun von seiner Vergangenheit, die er auch vor Olivia geheim hielt, eingeholt. Er hatte ihr nichts davon erzählt um sie nicht in diese Geschichte zu verstricken. Da sie nun auch in Gefahr ist, tut er alles Mögliche um ihr Leben nicht zu gefährden. Olivia wird in einem Hotel versteckt und Cash besucht seinen Vater im Gefängnis um herauszufinden wie er weiter vorgehen soll. Er plant seinen Coup und hier taucht dann auch sein verschwundener Zwillingsbruder auf. Er und Cashs bester Freund helfen ihm um aus dieser verzwickten Lage rauszukommen. Vertraut ihm aber Olivia und wird trotz allen Geheimnissen bei ihm bleiben? Meine Meinung: Der Heyne Verlag hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zugesendet. Lange bin ich dann ums Buch rumgeschlichen und mich gefragt ob ich es nun lesen soll oder nicht. Nach der AFTER Reihe, hatte ich dann genug von solchen Romanen. Da ich aber nun fleissig meinen Sub abbauen will, habe ich mir einen Ruck gegeben. Ich habe mich ziemlich schnell in die Geschichte reingelesen, aber dann bei der Hälfte merkte ich das mir Informationen fehlten. Na klar, ich hatte mir auch den zweiten Band ausgesucht. Trotzdem fand ich es gut, dass man ohne den ersten Band zu lesen gut in die Geschichte hineinfand. Die Geschichte ist eine Liebesgeschichte, mit erotischem Inhalt gepaart mit etwas Action. So als Zwischenlektüre fand ich das Buch ok, es liest sich wirklich flüssig. Sucht man eine eher anspruchslosere und einfache Lektüre, ist dieses Buch ideal. Das Buch erhält von mir eine Wertung von 3 von 5 Punkten. Allgemeine Informationen: Autorin: Michelle Leighton Seitenzahl: 304 Verlag: Heyne Preis: CHF 13.90 / EUR 8.99 (Taschenbuch) Das Buch könnt ihr hier kaufen: Schweiz Amazon Autorin: Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmässig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen. Quelle

Lesen Sie weiter

Vor kurzem durfte ich den ersten Teil der Trilogie: Addicted to you von M. Leighton lesen. voller Vorfreude habe ich auf Band 2 gewartet. Ich wollte wissen wie es mit dem Liebespärchen weiter geht und teil an ihrer Leidenschaft haben. Olivia hat sich in Cash verliebt. Liebt auch er sie? Band 2 Addicted to you - Schwerelos setzt nahtlos an Band 1 Addicted to you - Atemlos an. Es gibt keine unnötigen Wiederholungen und auch keine Zeitsprünge. Dies ist der zweite Band einer Trilogie. Ich empfehle die Bände auch in der Reihe zu lesen, sonst fehlen zu viele Informationen In diesem Band geht es vordergründig darum, das Leben der entführten Mellisa zu retten. Viele Steine werden Cash und Olivia dafür in den Weg gelegt. Mir kam in diesem Teil die Erotik und Zweisamkeit zu kurz. Die Vergangenheit holt sie ein. Das Unrecht was seiner Familie zugefügt wurde, ist wieder aktuell und bringt grosse Probleme mit sich. Die Autorin M. Leighton hat dafür einige Überraschungen in die Geschichte eingebaut. Leider kann ich euch davon nichts erzählen, da sie doch sehr relevant sind. Die meisten Charaktere des Buches sind schon aus Band 1 bekannt. Die Autorin schreibt auch dieses Buch wieder aus der Wechselnden Perspektive von Olivia und Cash. Mir gefallen die beiden Hauptfiguren sehr gut. Sie sind schön ausgearbeitet und haben einen tiefsinnigen Charakter. Selbst die Nebendarsteller sind ausreichend Charakterisiert. Auch wenn mir nicht jeder Charakter auf anhieb gefiel, haben alle ihre Daseins-Berechtigung und ihre Aufgabe in dieser Geschichte. Olivia zweifelt an den Gefühlen von Cash. Stellenweise ist sie sehr Eifersüchtig und unsicher. Diese Eigenart ist sehr dominant und störte mich. Das Ende hat mir gut gefallen, es lässt den Leser mit ein paar offenen Fragen zurück. Genau richtig um die Neugierde auf Band 3 zu wecken. Addicted to you - Schwerelos ist ein schwacher zweiter Teil. Vieles war vorhersehbar und auch unglaubwürdig. Für einen Erotikroman fehlten mir hier die Momente der Zweisamkeit. Die kurzen Sexuellen Einblendungen hatten für mich ehr den Charakter eines Hilferufs: Huch da muss noch was schnell zwischen geschoben werden. Ich würde diesen Band ehr in das Genre Thriller packen. Und dort ist es eine packende und mitreissende Story. Trotz der Kritikpunkte werde ich Band 3 lesen. Es war ein tolles Buch, nur meine Vorstellung war etwas anders.

Lesen Sie weiter

3 von 5 Sternen „Addicted to you 2 - Schwerelos“ von M. Leighton Roman 286 Seiten Taschenbuch 8,99€ erschienen am 09.06.2014 Heyne Klappentext: Oft muss man kämpfen, damit am Ende alles gut wird. Doch für die Liebe lohnt es sich immer. >>In seinen Armen zu sein wirkt wie eine Droge, die einen sofortigen und sehr intensiven Effekt auf mich hat. Mir ist, als würde ich zusammenbrechen und fliegen zugleich, tanzen und weinen, leben und sterben. Meine ganze Welt bündelt sich in ihm, seinem Bad-Boy-Wesen und seinem guten Herzen. Irgendwie habe ich mich in einem unachtsamen Moment verliebt. Unsterblich. In meinen Seelenverwandten, die Liebe meines Lebens, meinen Helden.<< Meine Meinung: Eigentlich hatte ich gehofft mit Olivia etwas wärmer zu werden, doch am Anfang des Buches hat sie mich schon ein wenig genervt. Dann als die Geschichte richtig beginnt passiert etwas, mit dem man nicht gerechnet hätte, genauso wie im ersten Band. Für mich haben im zweiten Band etwas die erotischen Szenen gefehlt, die den ersten Band ausgemacht haben. Somit fand ich im gesamten den ersten Band besser.Ich hoffe, dass es im dritten Band wieder etwas Berg auf geht. Liebe Grüße eure Sarah :)

Lesen Sie weiter

Als das Geheimnis der beiden Brüdern raus ist, ahnt Olivia nicht in was für eine Gefahr sie sich gibt. Cashs Vergangenheit holt sie beide ein. Es tauchen Männer auf, die gefährlich sind weil sie etwas wollen was Cash hat. Beide kämpfen um ihr Überleben. Dieses Buch kommt nicht an Teil 1 ran, mich konnte es leider nicht wirklich überzeuge. Schon den Anfang im Buch fande ich etwas seltsam. Ich habe mich quasi durch das Buch gequält, werde dennoch Band 3 lesen.

Lesen Sie weiter