Leserstimmen zu
Die Krumpflinge - Egon zieht ein!

Annette Roeder

Die Krumpflinge-Reihe (1)

(19)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

DIE KRUMPFLINGE - EGON ZIEHT EIN! Krumpflinge – Bitte was sind den Krumpflinge??? Nun die Krumpflinge sind kleine, wuschliche Wesen, die in einer Villa bei einer Familie wohnen und die einfach nur gern haben muss. Doch es gibt ein Problem, der kostbare Krumpftee alle. Um diesen Tee wieder füllen, braucht es jede Menge Schimpfwörter. Also muss Egon der Familie im Haus Streiche spielen, damit so richtig geschimpft wird und jede Menge Schimpfwörter fallen. Doch Angelegenheit gestaltet sich nicht ganz einfach....doch lest selbst was Egon da erlebt! „Die Krumpflinge - Egon zieht ein“ ist Band 1 einer neuen und wunderbaren Buchreihe, deren Zielgruppe im Vorlesealter beginnt. Die Handlung der Reihe dreht sich um die kleinen, grünen Krumpflinge welche in einem Haus leben und sich von Schimpfwörtern ernähren. Doch die Familie Artich, welche gerade frisch eingezogen ist, ist ganz artig und so fallen keine Schimpfwörter. Dagegen muss unternommen werden! Ganz klar! Der Krumpfling Egon soll sich der Sache annehmen, doch es läuft nicht alles nach Plan, sehr Freude des Lesers. Denn für den Leser und auch die kleinen Zuhörer, wird eine spannende Geschichte mit bester Unterhaltung geboten. Die wundervollen Illustrationen von Barbara Korthues untermalen die Geschichte. Desweiteren sorgen die große Schrift und ein übersichtliches Layout für einen guten Einstieg in die ersten Leseversuche. Und dabei wird es sicherlich nicht bleiben, denn die Geschichte gestaltet sich bis zu Ende als sehr witzig und unterhaltsam und motiviert weiter zu lesen. Fazit: Ein fantasievoller Auftakt von „Die Krumpflinge - Egon zieht ein“ für Groß und Klein.

Lesen Sie weiter

Das Cover ist relativ schlicht gehalten und trotzdem sehr kinderfreundlich und ansprechend. Die Schrift ist eine Entwicklung kindischer Schreibweise. Erst ein wenig krakelig mit Wachsmalstiften, dann in schöner Schreibschrift, was mir ebenfalls sehr gut gefällt. Der Schreibstil und Schriftart sind für Kinder gemacht. Das Buch hat eine schöne deutliche Schrift, etwas größer und somit auch für Erstleser sehr gut geeignet. Am Anfang des Buches gibt es einen Eintrag von Egon in Albis Freundebuch und auch sonst sind im Buch schöne Illustrationen die für Abwechslung sorgen. Keine Seite kommt ohne aus und so wird das Buch sehr lebendig. Egon ist das Nesthäkchen der Familie und besonders, weil er anders ist. So geht es vielen Kindern im eigenen Leben auch und ich finde es sehr schön wie sie sich mit entwickeln können und sehen dass auch der kleinste was erreichen kann und Freundschaft etwas besonderes ist, egal wie unterschiedlich man scheint. Auch das Thema Schimpfwörter ist für Grundschulkinder nichts neues mehr. Es gibt dazu auch ein lustiges Gespräch der Autorin mit ihrem kleinen, grünen Protagonisten, das ihr hier nachlesen könnt. Ich finde es süß geschrieben und ich denke wenn der Umgang mit Schimpfwörtern normal gehalten wird, man eben darüber spricht was sie bedeuten und wieso man sie so schlimm findet, dann versteht das auch jedes Kind. Wir jedoch rennen nur mit erhobenem Zeigefinger herum und zetern: "Sowas sagt man nicht!" - Aber wieso eigentlich nicht? Ein sehr schönes Kinderbuch, empfohlen ab 6 Jahren. Ich denke aber in die Vorschule kann man es schon schieben, dann eben zum vorlesen und gemeinsam kichern ;)

Lesen Sie weiter

Meine Zusammenfassung: In diesem ersten Band der "Krumpflinge" geht es darum das eine neue Familie in das von Krumpflingen besetzte Haus einzieht. Zuerst freuen sich die Krumpflinge sehr darüber, da sie für ihren Tee der sie glücklich macht, Schimpfwörter brauchen. Doch schnell merken sie das diese Familie nicht ganz normal ist, denn hier fallenniemals Schimpfworte, nichtmal das allerkleinste!! Nun müssen sie sich aber was einfallen lassen, da sie sonst todunglücklich werden. Egon soll das Problem lösen indem er die Menschen so soll ärgert,das sie in Schimpftriaden ausbrechen. Als ihm das sogar gelingt, wird es jedoch nicht besser für die Krumpflinge! Bewertung: Ich habe die CD gehört, und muss sagen, das mir die Geschichte gut gefallen hat. Die Krumpflinge ernähren sich von Schimpfwörtern, die auch auf der CD wiedergegeben werden. Sie sind aber nicht so schlimm als das ich meinem Sohn verbieten würde die CD zu hören oder das Buch zu lesen. Es ist alles lustig und modern verpackt und Egon kann sich sogar mit dem Sohn der Artichs anfreunden. Zusammen finden sie eine gute lösung für die Probleme auf beiden Seiten und eine tolle Freundschaft entsteht die in weiteren Bänden festgehalten wird. Mein Sohn fand die Geschichte super, weshalb wir uns schon nach den anderen Bänden umgesehen haben.

Lesen Sie weiter

Ja, ich gestehe: Ich steh total auf Kinderbücher. Aber ich finde das gar nicht schlimm, denn ich habe zwei Neffen, die meine Kinderbücher und Kinderhörbücher bekommen und ich hoffe, dass sie sich daran genauso erfreuen wie ich.. Egon ist einfach zuuu süß! Schon als das Hörbuch anfing, war ich hin und weg, denn der Krumpfling-Song lässt einen schon sofort mitsingen - auch wenn man den Text nicht kennt - und beschert absolut gute Laune! Die Beschreibung von den Familien - Egons und der Menschenfamilie - war wirklich detailreich. Man hat tolle Bilder vor Augen - wenn ich die Kommentare zu den Prints lese, dann wohl auch darin - und die Fantasie wird sehr gut angeregt. Auch die Sprechstimme von Stefan Kaminski ist super. Er lässt das Buch einfach nur lebendig wirken und man denkt, man ist mittendrin in der Geschichte. Alles wird in einer lustigen Weise erzählt - sogar die Schimpfwörter sind (meistens) nicht sooo schlimm, dass man sich schämen müsste. Für mich also absolut kindgerecht. Was mir besonders an den Krumpflingen gefällt, ist, dass sie nicht mädchen- oder jungentypisch sind, sondern dass sicher jedes Kind - und auch viele Erwachsene - seinen Spaß haben wird. Ich bin jedenfalls davon fest überzeugt! Die Abenteuer von Egon haben mittlerweile ein paar Bände vorzuweisen. Den zweiten habe ich hier schon liegen. Und wer weiß, wie lange ich dem dritten widerstehen kann, wenn sie alle so gut sind..

Lesen Sie weiter

Hallo meine Lieben, Heute möchte ich euch das Hörspiel " Die Krumpflinge-Egon zieht ein ! " vorstellen. Autorin: Annette Roeder, Architektin und Mutter dreier Kinder, ist erfolgreiche Illustratorin und Autorin zahlreicher Kinderbücher. Bei Prestel erschien von ihr u. a. "13 Bauwerke, die du kennen solltest", zahlreiche Kunst-Malbücher, "Wie süß das Mondlicht auf dem Hügel schläft! Kunst, Gedichte und mehr für Kinder und Erwachsene" und "Kein Bock auf Kunst? So überlebst du jeden Museumsbesuch!" Sprecher: Stefan Kaminski ist Schauspieler, Sprecher und Autor. 1974 geboren, in Berlin aufgewachsen, wollte er immer Meeresbiologe werden, hat dann aber Mikrofone, Kassetten und Geräusche für sich entdeckt – und seine Stimme, die aus vielen zu bestehen schien! Sein professioneller Weg begann 1996 beim Hörfunk. Danach Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch'. Seit 2001 spielt er am Deutschen Theater Berlin, wo er mit Regisseuren wie Jürgen Kruse, Dimiter Gotscheff und Leonhard Koppelmann arbeitete. 2004 entstand dort sein Live-Hörspielformat Kaminski ON AIR. Filmklassiker, Theaterstoffe und Opernlibretti sind hier Gegenstand freier Bearbeitung. Sein 'Stimmen-Morphing' führt ihn dabei von einer Figur zur nächsten und lässt bekannte Geschichten neu entstehen. Eine erfolgreiche Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, die auch auf Tour zu erleben ist. Darüber hinaus ist Stefan Kaminski in vielen Produktionen von Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlagen vertreten. Beim Hörverlag war er bereits in Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", Nick Hornbys "A Long Way Down", Sergej Lukianenkos "Trix Solier" in "Lautlos" und "Der Schwarm" von Frank Schätzing und in "Der Name des Windes" und "Die Furcht der Weisen 1 und 2" zu hören. Inhalt: Die junge, dreiköpfige Familie, die in die alte Villa gezogen ist, streitet und schimpft nie miteinander. Doch genau das wird für die Krumpflinge zum Riesenproblem: Innerhalb kürzester Zeit ist der kostbare Krumpftee aufgebraucht! Um den Vorrat wieder aufzufüllen, soll jetzt Egon nach oben zu Familie Artich ziehen und dort mit allerhand Streichen dafür sorgen, dass ordentlich gestritten, geschimpft und geflucht wird. Egon nimmt die Herausforderung an, aber nicht alles läuft so, wie die Sippenchefin sich das vorgestellt hat. Unser Fazit: Besonders überzeugt hat uns die Stimme von Stefan Kaminski. Es macht einfach rießen großen Spaß Ihn zu zuhören. Wir haben uns sehr amüsiert. Super finden wir auch das es sowohl für Jungs und Mädels geeignet ist. Überzeugt euch doch einfach selbst. Unsere Bewertung: 5 von 5 Sterne Erhältlich ist das Hörspiel unter www.hoerverlag.de Preis: 7,99 € ISBN: 978-3-8445-1613-5 Vielen lieben Dank.

Lesen Sie weiter

Kann man diesem niedlichen, spinatgrünen Wesen wiederstehen? Ich nicht! Ich habe Egon in mein Herz geschlossen. Der kleine Egon ist ein Krumpfling, wohnt mit seiner großen Familie im Rumpelkeller einer alten Villa und hat es nicht leicht. Als der Kleinste der Sippschaft wird er nicht ernst genommen und bekommt immer nur die mickrigen Reste des beliebten Krumpftees. Diesen Tee braut Clanchefin Oma Krumpfling höchst selbst aus den Schimpfwörtern, die die Menschen in der Villa von sich geben. Aber seit Familie Artich dort eingezogen ist, wird die Büchse mit den Tee Vorräten immer leerer und Omas Stimmung immer explosiver (und sie ist MIT Tee schon nicht wirklich liebenswert!)! Denn bei den Artichs ist der Name Programm. Keine Schimpfwörter, alle sind nett zueinander. Die Krumpflinge sind verzweifelt! Und so kommt es, dass Egon (nicht ganz freiwillig) nach oben geschickt wird und für Missstimmung sorgen soll. Wenn Egon nur nicht so ein gutes Herz hätte! Die Artichs sind immer noch viel zu nett zueinander. Erst als Oma Egon sagt, was er tun soll, da fließt der Tee bald in Strömen und der Haussegen der Artichs hängt schief… Das Abenteuer des flauschigen Egons mit dem kleinen herzförmigen Flecken im grünen Fell, wurde bei uns als Gutenachtgeschichte vorgelesen. Auch wenn es ab sechs Jahren empfohlen ist, hatte unsere Fünfjährige Spaß mit Egon. An so mancher Stelle wurde herzhaft gelacht… kein gutes Buch für Krumpflinge!!! Hübsche Zeichnungen ergänzen die liebenswerte Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Die Idee aus Schimpfwörtern Tee zu brauen fand ich sehr schön, aber noch besser fand ich die Lösung mit den Teeresten… Der Schreibstil ist kindgerecht und die Schimpfwörter eher harmlos. Es ist recht groß gedruckt, so dass auch kleine Selberleser gut damit klar kommen dürften. Die Geschichte rund um die Krumpflinge in ihrer „Burg“ bietet Spannung, lustige Szenen und detailreiche Bilder zum Erforschen. Ich finde: rundum gelungen! Es gibt noch weitere Geschichten von Egon, aber damit warten wir, bis unsere Süße wirklich sechs Jahre alt ist. Ich freue mich auf das Vorlesen! Erstmal gibt es aber 5 grüne Sterne!

Lesen Sie weiter

Inhalt: Achtung, die Krumpflinge kommen…Die junge dreiköpfige Familie, die in die alte Villa gezogen ist, geht viel zu freundlich miteinander um. Denn genau das wird für die Krumpflinge bald zum Riesenproblem: Innerhalb kürzester Zeit ist der kostbare Krumpftee aufgebraucht! Um den Vorrat wieder aufzufüllen, soll jetzt Egon nach oben zu Familie Artich ziehen und dort mit allerhand Streichen dafür sorgen, dass ordentlich gestritten, geschimpft und geflucht wird. Egon nimmt die Herausforderung an, aber nicht alles läuft so, wie die Sippenchefin sich das vorgestellt hat … Meine Meinung: Dies ist das erste Buch der Reihe um die Krumpflinge und meine Kita-Kinder und ich waren sofort begeistert. Wir haben die Krumpflingsfamilie, aber besonders Egon Krumpfling mit dem Herzchenfleck auf der Brust sehr ins Herz geschlossen. Es fiel uns schwer bei der Hälfte des Buches eine Pause einzulegen und direkt am nächsten Tag wollten wir wissen, wie es mit Egon und Familie Artich weitergeht :)Der Schreibstil ist sehr kindgerecht und absolut witzig. Wir haben uns in unserer Leseecke kringelig gelacht beim lesen bzw vorlesen des Buches. Es bleibt durchgehend spannend und man mag unbedingt wissen, was Albi und Egon für einen Plan stricken. Das Ende ist wunderbar und man mag direkt das nächste Buch weiterlesen! Fazit: Ein tolles Buch über Streit, den richtigen Umgang mit Schimpfworten, vertragen und Freundschaft.Die kleinen grünen Wesen ziehen in den Bann. Die Kinder sagen: „Tolles Buch“. Da vergebe ich gerne 5 Sterne und am liebsten noch mehr! :)

Lesen Sie weiter

Egon ist ein kleiner Krumpfling und wohnt mit seiner ganzen Sippe in einer alten Villa. Sie haben sich dort eine Burg im Trödel des Hausbesitzers gebaut und fühlen sich dort sehr wohl, zumal der alte Herr Artich mit schön vielen Schimpfwörtern jeden Tag den allerliebsten Lieblingstee der Krumpflinge sichert. Die Krumpflinge sammeln die Schimpfwörter ein und Oma, die Sippenchefin braut daraus den wunderbaren Krumpftee, den alle Krumpflinge so lieben, wie jedes Kind Schokolade. Doch dann kommt der Tag, der alles anders werden lässt. Herr Artich zieht aus und überlässt das Haus seinem Großneffen und seiner Familie. Die Krumpflinge sind zuversichtlich, dass die fast leere Teedose sich bald füllen wir, zieht doch ein kleiner Junge mit ins Haus. Wo Kinder sind, gibt es auch Schimpfwörter. Doch leider ist das bei Familie Artich nicht so, kein einziges Schimpfwort. Die Krumpflinge sind ratlos. Dann fällt Oma den Entschluss, dass ein Krumpfling nach oben ziehen muss und die Familie dazu bringen soll, zu fluchen und zu zetern. Egon meldet sich und ehe er seinen Mut wieder verlieren kann, zieht er nach oben! Leichter gesagt als getan, eine passionierte “nicht fluchen! – Familie” dazu zu bekommen, mit Schimpfwörtern nur so um sich zu werfen! Doch nach einigen Anlaufschwierigkeiten schafft es Egon, die gewünschten Schimpfwörter in ausreichender Menge zu beschaffen und darf wieder nach unten ziehen. Er ist der Held!! Doch leider geht das Krumpflingleben nicht so schön schimpfwortlastig weiter. Die Heimat der Krumpflinge wird durch einen Hausverkauf und eine Sauna bedroht! Kann Egon die Krumpflinge ein zweites Mal retten? Dieses Hörbuch hat eine Laufzeit von ca. 1 Stunde und ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Die CD “Die Krumpflinge – Egon zieht ein” ist die erste einer ganzen Reihe. Sie ist auch als Buch erschienen. Es ist wunderbar dieses kleine Hörbuch zu hören, man bekommt gleich gute Laune und schließt den kleinen Egon, mit dem hellen Herz auf seinem grünen Pelz, ins Herz. Durch den Sprecher Stefan Kaminski gewinnt das Hörbuch nochmals an Unterhaltung und die Kinder sitzen gebannt und lauschen. Ich kann das Buch sehr empfehlen, als kleine Zeugnisbelohnung oder mal was anderes als Süßigkeiten in die Schultüte. Achtung: Das Krumpflinglied hat Ohrwurmqualität und geht einem stundenlang nicht mehr aus dem Kopf. Ihr werdet es grinsend vor euch hin summen!

Lesen Sie weiter