Leserstimmen zu
LoveTrip – Eine heiße Reise

Inka Loreen Minden

(11)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 3,99 [D] inkl. MwSt. | € 3,99 [A] | CHF 4,50* (* empf. VK-Preis)

Autorin: Inka Loreen Minden Verlag: blanvalet Verlag Seiten: 319 ISBN: 978-3-442-38385-6 Preis: 7,99€ Inhalt: Eine Karibikkreuzfahrt bedeutet mehr als romantische Sonnenuntergänge, Traumstrände und kristallklares Wasser. Heiße Flirts und Fesselspiele sind ebenso an der Tagesordnung. Da gibt es eine Offizierin, die mit dem Mechaniker im Maschinenraum eine schnelle Nummer schiebt, weil man dort ungehemmt stöhnen kann. Oder den Butler, der seine Vorgesetzte auf Männerschau begleitet. Und welcher Passagierin wird es als erste gelingen, den Captain zu verführen? Eines ist klar: Auf dem LoveTrip ist alles möglich. Meinung: Vielen lieben Dank an das Bloggerportal und den blanvalet-Verlag für dieses Buch. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Das Cover des Buches ist ja schonsehr ansprechend und gut gemacht. Es macht auf jeden Fall neugierig. Es handelt sich um einzelne Kurzgeschichten, die aber doch wieder zusammenpassen und ein Ganzes ergeben. Das fand ich schon mal beeindruckend. Der Schreibstil ist flüssig, manchmal inhaltlich auch etwas deftiger aber niemals billig. Das mag ich und ich denke, diese Gratwanderung ist der Autorin sehr gut gelungen. Die Protagonisten sind alle ansprechend gestaltet und man kann sie sich gut vorstellen.Sie sind durchweg sympathisch und haben Herz und Verstand. Gute, zum Teil auch spannende Geschichten gewürzt mit toll geschriebenen erotischen Szenen, bei denen sie durchaus ins Detail geht, machen dieses Buch zu einem echten Schmankerl. Fazit: LoveTrip ist ein Buch, das man durchaus öfter lesen kann. Die Geschichten haben genau die richtige Mischung aus Handlung und erotischen Szenen. Für ihren niveauvollen und trotzdem sehr ins Detail gehenden, anregenden, Schreibstil erhält Inka Loreen Minden von mir 5 Sterne. Besucht mich bald wieder. Bis zum nächsten Mal:)

Lesen Sie weiter

In Love Trip entführt uns Inka Loreen Minden mit 7 Kurzgeschichten auf ein Kreuzfahrtschiff, auf dem es heiß hergeht. Romantik und Erotik stehen an erster Stelle. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen, da er flüssig ist und mich zum Weiterlesen animiert hat. Aber da das nicht das erste Buch der Autorin ist, welches ich gelesen habe, wusste ich das schon, weswegen ich an diesem auch nicht vorbei kam. Und der Verlag war so nett mit ein Exemplar zur Verfügung zu stellen, danke dafür. Ihre Erotik ist immer wieder erfrischend, da sie so sehr der Realität entspricht, nicht überzogen wirkt und vor allem nicht an den Haaren herbeigezogen rüber kommt. Die Geschichte ist immer aus den jeweiligen Perspektiven der verschiedenen Protagonisten geschrieben. Lovetrip => Lucy & Kyle Kyle ist Butler und bei Lucy angestellt. Sie erhofft sich auf der Reise einen Partner zu finden, der nicht auf ihr Geld aus ist. Sie trifft auch jemanden mit dem sie im angeschwipsten Zustand ein unmoralisches Angebot eingegangen ist. Das passte Kyle überhaupt nicht… – Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, die Protagonisten sympathisch und missverständlich zueinander. Was ich nicht verstanden habe, wieso die Geschichte geteilt wurde. Am Anfang und am Ende ein Stück. Ich habe die anderen Geschichten dann erstmal übersprungen und diese zu Ende gelesen. Eine Person hat man dann in einer anderen Geschichte wieder getroffen. Heartbeats => Janna & Matthew Janna schon älter trifft auf den jungen schüchternen Matthew. Beide arbeiten auf dem Schiff. Eigentlich will Janna sich von Männern fernhalten, aber Matthew zieht sie doch an. Und so finden sie zueinander… – Was mich an dieser Geschichte ein bisschen störte, dass sie so abrupt zu Ende war, da fehlte mir ein bisschen die Poente. Trotzdem war sie nicht schlecht und auch hier die Protagonisten sympathisch. Young Rebels => Britany & Tylor Tylor ist von seinen Eltern gezwungen worden mit auf die Kreuzfahrt zu gehen. Dort traf er auf Britany, wie sie sich mit ihrem Verlobten stritt. Als er eingeschritten ist, hat ein eins auf die Nase bekommen. Aus diesem Grund war Britany noch mal zurückgekommen und so kamen die beiden in Verbotenen Räumen zusammen und konnten zwei beobachten, die man schon aus einer anderen Geschichte kennt. – Auch diese Geschichte war nicht schlecht, wie der Titel schon sagt, ging es um fast noch Teenys. Daher war das Denken der beiden ein wenig anders und einmal musste ich mir die Hand vor die Augen halten, weil ich die Situation so peinlich fand. So nach dem Motto: Oh nein, dass tut er jetzt nicht wirklich. Ahoi, Zoe => Zoe & Logan Zoe wurde von ihren Freundinnen versetzt. Sie sind lieber auf dem Schiff geblieben und hofften darauf auf den Kapitän zu treffen. Zoe traf auf Logan und er hat sie eingeladen die Mountainbiketour mit ihr allen zu machen, da er diese schon öfter gemacht hatte. Sie verbringen eine schöne Zeit miteinander und später erwartet sie und ihre Freundinnen noch eine Überraschung. – Diese Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen, Zoe und Logan sympathisch und die Überraschung gelungen. Dangerous Game = > Holly & Mark Holly arbeitet als Sicherheitskraft im Casino. Dort trifft sie einen alten Bekannten wieder, der nicht ganz richtig spielt. Sie kennen sich von früher und Holly ist ganz geschockt ihn wiederzusehen, da sie früher in ihn verliebt war. Sie ist hin und hergerissen, da sie ihn nicht melden möchte. Mark hat aber auch noch ein Geheimnis und so versucht sie mit anderen Mitteln an das falsch gewonnene Geld zu kommen. – Die Geschichte war auch sehr schön zu lesen, vor allem die Gedankengänge der beiden, da jeder seine eigenen Interessen verfolgte. Body Check => Emily & Aiden Beide arbeiten auf dem Schiff und haben schon länger ein Auge auf sich geworfen, wussten aber nichts davon. Bis Aidan den ersten Schritt getan hatte. Sie beiden verstehen sich sofort auf einer leichten SM-Schiene. Und das, obwohl Emily eigentlich schüchtern ist… – Die Geschichte und Charaktere waren auch toll und überzeugend rüber gebracht. Undercover Love => Hannah & Evan Hier traf man dann auf jemanden aus einer anderen Geschichte. Evan, Privatdetektiv und Hannah Journalistin. Auch hier kennen sich die beiden schon. Hannah hatte Evan mal hintergangen und eigentlich wollte er mir ihr nichts mehr zu tun haben. Aber sie konnte ihm helfen in seinem derzeitigen Fall zu ermitteln und den Täter zu überführen. Natürlich kommen sich die beiden wieder näher und Evan macht eine Überraschende Entdeckung. – Diese Geschichte war auch schön und hat Spaß gemacht zu lesen. Sympathische Protagonisten die sich gerne anzickten und es auch zu Eifersüchteleien kam. Bei jeder kurzen Geschichte sind die Gefühle übergesprungen, aber leider sind sie ja immer so kurz, wo ich gerne noch mehr über die jeweiligen Personen gelesen hätte. Aber das weiß man ja eigentlich schon vorher. Es ist für jeden was dabei und war genau das richtige um nach einem anstrengenden Tag ein wenig abzutauchen und sich ein bisschen einheizen zu lassen :-) . Es geht aber nicht nur um wilde Erotik, sondern jede Geschichte hat eine Handlung und die Romantik fehlt auch nicht. Ich gebe von daher eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Die junge Adelige Lucy Cumberland nimmt gemeinsam mit ihrem schwulen Butler Kyle an einer Kreuzfahrt teil, wo sie auf Männerfang gehen will. Als sie einen interessanten Mann gefunden hat, verläuft die heiße Nacht allerdings anders als geplant... Janna und Matthew sind beide auf dem Kreuzfahrtschiff angestellt und obwohl Janna einige Jahre älter ist als Matthew funkt es heftig zwischen ihnen... Kyle, der in einer Band spielt, ist sauer, dass er mit seinen Eltern diese langweilige Kreuzfahrt machten muss, doch dann lernt er die junge Britany kennen, die Ärger mit ihrem Freund hat. Ihre Eltern wollen diese Verbindung, doch die junge Frau sieht mehr einen Freund in ihm als die große Liebe. Als sie Kyle kennen lernt stellt sich heraus, dass sie schon lange ein Fan seiner Musik ist.... Zoe ist sauer auf ihre Freundinnen, denn statt sie auf einen Landgang zu begleiten jagen sie hinter dem Kapitän des Kreuzfahrtschiffs hinterher. Doch Zoe ist nicht lange alleine, sie lernt Logan kennen und verbringt heiße Stunden am Strand mit ihm... Holly ist eine Sicherheitsfrau im Casino des Kreuzfahrtschiffs und traut ihren Augen nicht als sie Mark wiedererkennt mit dem sie einst in einer Diebesbande war. Es funkt wieder zwischen ihnen, doch da er auch hier im Casino betrügt muss sie ihm melden oder nicht? ... Der Offizier Aiden muss regelmäßig die Kabinen der Mitarbeiter überprüfen und als er bei Emily einen String und Sextoys findet wird aus der Routineüberprüfung ein intimer Check... Der Privatdetektiv Evan ist an Bord um einen Betrüger zu entlarven und trifft überraschend wieder auf die Reporterin Hannah, die ihm einmal in große Gefahr brachte. Sie will ihm helfen, den Betrüger zu fassen und dabei kommen sie sich wieder näher.... Inka Loreen Minden lässt ihre Leser an einer heißen Kreuzfahrt teilnehmen, bei der sieben sehr unterschiedliche Paare nicht nur zueinander finden, sondern auch noch heiße erotische Momente genießen dürfen. Die Autorin präsentiert hier acht kurze, knackige Storys, die große Lust auf eine Reise auf diesem Schiff machen. Wie gewohnt unterhält die Autorin mit ihrem flüssigen, leicht lesbaren Schreibstil. Die erotischen Szenen sind anschaulich und prickelnd beschrieben ohne derb oder vulgär zu sein.

Lesen Sie weiter

Eigentlich rezensiere ich nicht so gerne erotische Romane, aber für diesen hier muss ich eine Ausnahme machen. Inka Loreen Minden besticht mit einem wunderbaren, gefühlvollen und vor allem niveauvollen Schreibstil. In insgesamt acht Storys entführt die Autorin den Leser in die Welt einer Karibikkreuzfahrt, auf der es alles andere als gesittet hergeht. Ganz im Gegenteil, es geht auf dieser Kreuzfahrt gut zur Sache (was will man bei einem erotischen Roman auch anderes erwarten?). Dabei verlässt Inka Loreen Minden jedoch nie die Grenzen des guten Geschmacks. Ich war extrem angetan von ihrer Art zu schreiben, die den Leser nah an die Protagonisten heran lässt. Gute, zum Teil auch spannende Geschichten gewürzt mit toll geschriebenen erotischen Szenen, bei denen sie durchaus ins Detail geht, machen dieses Buch zu einem echten Schmankerl. Die Figuren sind alle ansprechend gestaltet und man kann sie sich gut vorstellen. Die Figuren sind durchweg sympathisch und haben Herz und Verstand. Am besten hat mir die Geschichte um Zoe und ihre Logan gefallen. Die Gesichter ihrer Freundinnen hätte ich zu gerne gesehen. LoveTrip ist ein Buch, das man durchaus öfter lesen kann. Die Geschichten haben genau die richtige Mischung aus Handlung und erotischen Szenen. Für ihren niveauvollen und trotzdem sehr ins Detail gehenden, anregenden, Schreibstil erhält Inka Loreen Minden von mir 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

INHALT: Eine Karibikkreuzfahrt, Sommer, Sonne und Lust. Denn nicht nur Urlauber auch Bedienste wollen Spass haben.... FAZIT: Dieses Buch bietet kleine und sehr pikante erotische Geschichten, die sich hervorragend für die Urlaubslektüre eignen. Denn die Beschreibungen der Autorin machen Lust auf eine Kreuzfahrt im romantischen Stile: Kapitainsdinner, Traumstrände und und und Das hier und da die eine Protagonistin Spaß am Kapitain selbst findet, ist ein Schmankerl der besonderen Art und DER ist es wirklich. Aber es gibt auch noch heiße Butler mit exquisiter Fingerfertigkeit, einen Teenierockstar, Offiziere, Gentlemen, Detektive und Schurken. Wer bei diesen geschmackvoll geschriebenen Erotikhappen rote Ohren bekommt, kann dies im nächsten Urlaub vielleicht mit ein bisschen Sonnenbrand tarnen, denn Inka Loreen Minden bietet ihren Leserinnen wieder appetitanregende Schmankerl, so dass man gleich zum nächsten Buch greifen möchte. Aufgrund der abwechslungsreich gestalteten Figuren ist für jeden etwas dabei Young Adult, ein bisschen Krimi und auch Humor (Stichwort "Seegurke"!!!). (Hinweis: Die Autorin veröffentlicht inzwischen unter einer Vielzahl an Pseudonymen; schaut einmal http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2012/12/bibliografie-inka-loreen-minden.html.) Also wer sich da im Urlaub noch langweilt, ist selber Schuld: volle Punktzahl! http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2015/06/inka-loreen-minden-love-trip-eine-heie.html

Lesen Sie weiter

INHALT: Eine Karibikkreuzfahrt, Sommer, Sonne und Lust. Denn nicht nur Urlauber auch Bedienste wollen Spass haben.... FAZIT: Dieses Buch bietet kleine und sehr pikante erotische Geschichten, die sich hervorragend für die Urlaubslektüre eignen. Denn die Beschreibungen der Autorin machen Lust auf eine Kreuzfahrt im romantischen Stile: Kapitainsdinner, Traumstrände und und und Das hier und da die eine Protagonistin Spaß am Kapitain selbst findet, ist ein Schmankerl der besonderen Art und DER ist es wirklich. Aber es gibt auch noch heiße Butler mit exquisiter Fingerfertigkeit, einen Teenierockstar, Offiziere, Gentlemen, Detektive und Schurken. Wer bei diesen geschmackvoll geschriebenen Erotikhappen rote Ohren bekommt, kann dies im nächsten Urlaub vielleicht mit ein bisschen Sonnenbrand tarnen, denn Inka Loreen Minden bietet ihren Leserinnen wieder appetitanregende Schmankerl, so dass man gleich zum nächsten Buch greifen möchte. Aufgrund der abwechslungsreich gestalteten Figuren ist für jeden etwas dabei Young Adult, ein bisschen Krimi und auch Humor (Stichwort "Seegurke"!!!). (Hinweis: Die Autorin veröffentlicht inzwischen unter einer Vielzahl an Pseudonymen; schaut einmal HIER.) Also wer sich da im Urlaub noch langweilt, ist selber Schuld: volle Punktzahl! http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2015/06/inka-loreen-minden-love-trip-eine-heie.html

Lesen Sie weiter

Das Buch nimmt einen mit auf eine Karibikkreuzfahrt, Inka Loreen Minden schafft es in diesen´m Buch heiße Erotik stilvoll zu verpacken. Die Kurzgeschichten machen Spass zu lesen, die Fantasy wird angeregt sich vorzustellen was alles auf so einem Schiff passiert. Die Charaktere sind Menschen wie du und ich, das gefällt mir sehr gut, für jeden ist ein Story dabei wo man sich wiederfinden könnte. Ich werde keine Inhaltsangabe machen, ich sage einfach nur das Buch ist toll. Man kann es jederzeit zur Hand nehmen, dadurch das es in sich 8 tolle Kurgeschichten sind kann man jederzeit aufhören zu lesen und es dann wieder zur Hand nehmen wenn man weiterlesen möchte. Es ist mein erstes Buch von der Autorin, der Schreibstil gefällt mir sehr gut so das ich sicher noch mehr von ihr Lesen werde. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung, Leicht und Locker geschrieben, schöne Kurzgeschritten für zwischendurch....

Lesen Sie weiter

Inhalt Zwischen Captain’s Dinner und Maschinenraum – Leidenschaft pur! Eine Karibikkreuzfahrt bedeutet mehr als romantische Sonnenuntergänge, Traumstrände und kristallklares Wasser. Heiße Flirts und Fesselspiele sind ebenso an der Tagesordnung. Da gibt es eine Offizierin, die mit dem Mechaniker im Maschinenraum eine schnelle Nummer schiebt, weil man dort ungehemmt stöhnen kann. Oder den Butler, der seine Vorgesetzte auf Männerschau begleitet. Und welcher Passagierin wird es als erste gelingen, den Captain zu verführen? Eines ist klar: Auf dem LoveTrip ist alles möglich. Meine Meinung Auf der SC Venus geht es heiß her. Dort finden und verlieben sich in insgesamt 7 Geschichten, eigentlich sind es 8 aber die Erste und die Letzte gehören zusammen. In LOVETRIP gehen der Buttler Kyle und seine Arbeitgeberin Lucy gemeinsam auf Reisen. Lucy ist eine Reiche fast 30 jährige, die ein eigenes Modelable besitzt und auf der Kreuzfahrt ihren Mr.Right und ihren Spass mir Handschellen und Toys sucht. Sie will endlich einen Mann, der nicht nur ihr Geld, sondern auch ihr Herz möchte. Um nicht alleine auf die Reise gehen zu müssen, muss ihr Buttler Kyle ihren schwulen Begleiter spielen. Lucy ist überzeugt das Kyle schwul ist und hat insgeheim die Hoffnung Kyle umpolen zu können, denn er ist heiß, sexy, liebenswert und eigenlich der perfekte Mann für sie. Kyle träumt und schwärmt schon seit einiger Zeit für seine Chefin und ist eifersüchtig und verärgert über ihr Vorhaben. Als Lucy ein Date mit dem angeblichen Italiener Alfredo hat, verhindert Kyle es und beschert anstelle des Italeners der gefesselten und blinden Lucy eine lustvolle Nacht. Nur was passiert, wenn es jemals herauskommt? Bei HEARTBEATS geht es um Janna und Matthew. Janna geht auf die 40 zu und arbeitet als Servicekraft auf dem Luxusschiff. Janna hat schon öfters ein Auge auf Matthew geworfen, nur will sie nach dem Desaster mit ihrem Ex-Mann keine feste Beziehung haben und der Altersunterschied ist auch sehr groß. Für Matthew ist Janna eine total heiße Frau, mit der er nicht nur leidenschaftlichen Sex haben will auch für den Rest seines Lebens, wäre sie die perfekte Frau. Die beiden kommen sich näher als Janna ausversehen ihren Kaffee auf den Jungen und attraktiven Maschinenraumtechniker Matthew verschüttet. Sie verabreden sich zum Mittag und als Janna die Zeit vergisst, sucht Matthew sie und findet die mit dem Kopf vorne über in einem Regal. Seine Hormone und Gefühle beim Anblick ihres Hintern drehen durch und seine Hände gehen auf Wanderschaft unter ihren Rock. Kann aus heißem Sex im Maschinenraum Liebe werden und Altersunterschiede unwichtig machen? YOUNG REBLES sind Tylor der 20 jährige Musiker der in einer Rock Band spielt und von seinen Eltern gezwungen wurde, ohne Handy und PC mit auf die Reise zu kommen, damit er endlich Erwachsen und anständig wird. Brittany ist mit ihren Eltern und ihrem Verlobten auf dem Boot doch ihr Freund liebt sie nicht und will nur die Firma ihrer Eltern, die sie Erben einmal wird. Als Tylor sieht wie Brittanys Freund sie grob anfässt geht er dazwischen, denn Brittany sieht auch mit ihrem Feuermal am Hals extrem scharf aus. Brittany ist tot unglücklich, denn sie will ihren Verlobten nicht Heiraten. Er macht sie runter, findet sie nicht aktraktiv und da sie nie ihren Eltern wiedersprochen hat, ist sie die Beziehung eingegangen. Brittany erkennt Tylor, in den sie seit sie ihn das erste Mal auf Youtube mit seiner Band gesehen wieder. Sie ist ein Fan aber zu schüchtern, um es ihm zu sagen. Als sich Tylor wiederholt einmischt um Brittany zu helfen, verliert sie ihre Schüchternheit und kommen sich näher. Beim nacktbaden in einem Jacuzzi lässt sie ihrer Lust freien lauf. Doch wird sie den Mut haben sich von ihrem Freund zu trennen, um mit dem sexy Rebel Tylor eine Beziehung einzugehen? Zoe wird in AHOI ZOE von ihren Freundinnen versetzt, mit denen sie auf eine Mountanbike-Tour durch Willemstad machen wollte. Ihre Freundinnen sind lieber auf der Jagd nach dem Captain des Schiffes der ein Frauenheld sein soll, als mit ihr einen Landausflug zu machen. Ein gutgebauter Mann namens Logan spricht sie an und bietet ihr eine Tour abseits der Touristenpfade durch Curacao an. Sie zögert erst, denn mit einem wildfremden Mann allleine durch die Gegend zu fahren ist ihr nicht geheuer. Logan kann sie beruhigen, denn er arbeitet schon seit drei Jahren auf dem Schiff und kennt sich in der Gegend gut aus. Sie landen an einer einsamen Bucht und Logan überredet Zoe zum Nacktbaden. Die beiden planschen im türkisblauen Wasser herum und Zoe erfährt von Logan, das er als Diplom-Wirtschaftsingenieur arbeitet. Logan fühlt sich gleich von Zoe angezogen und weiß, sie ist die Frau für Leben. Um ihr ganz nahe zu kommen, lockt er sie hinter einen Felsen und bringt ihr Blut dort zum Kochen. Aber Logan hat ein Geheimnis und das könnte das Aus sein, bevor es richitg begonnen hat. Ein DANGEROUS GAME spielen Holly, die für die Sicherheit im Casion zuständig ist und Mark in dessen Gaunerbande sie als Jugendliche war. Holly traut ihren Augen nicht, als sie Mark im Casino beim Betrügen erwischt. Jahre sind seit dem vergangen und Holly gehört jetzt zu den Guten und ist anständig geworden. Sie stellt Mark zur Rede und gibt ihm die Chance, wenn er nicht wieder im Casion spielt, ihn nicht an den Sicherheitschef zu übergeben. Mark, der sich nicht sicher war, als er den neuen Auftrag angenommen hat, ob es die Holly von damals ist, denkt gar nicht daran nur weil die heutige Holly eine Sexbombe und ehrlich geworden ist, nicht mehr ins Casino zurück zukehren. Er muss diesen Auftrag durchziehen und schafft es trotz der Warnung von Holly, eine Riesensumme im zu Casino ergaunern. Lucy, die schon seit ihrem 18. Lebensjahr in Mark verliebt ist, kann nicht glauben, als er versucht sie zu bestechen. Lucy geht auf den Deal ein, denkt sich einen Plan aus um nicht nur das Geld wieder zurück zu bekommen, sondern auch endlich den langersehnten heißen Sex mit dem Badboy Mark. Aber Mark durchschaut sie und hofft, dass sie der Verlockung des Geldes nachgeht und nicht nur des Geldes wegen, sonder auch seinetwegen. Aber was passiert, wenn heißer Sex und Gut und Böse aufeinander treffen? Oder schlimmer wenn der Badboy garnicht so ein Badboy ist... In BODY CHECK ist Emily eine Mittzwanzigerin mal wieder total nervös, als der heiße Offizier Aidan zum "Cabin Check" an die Tür von ihr und ihrer Mitbewohnerin Rose klopft, denn in regelmäßigen Abständen werden die Zimmer von den Mitarbeitern des Schiffes auf Sauberkeit und Hygiene kontrolliert. Emily würde ihn gerne bei jeder Kontrolle fragen, ob er nicht mal mit ihr ins Kino ginge, aber sie ist so schüchtern, dass sie es sich nicht traut. Auch Aidan ist nicht abgeneigt von Emily mit ihrem kleinen Körperbau und der zierlichen, aber doch sehr weiblichen Statur, nur denkt er, dass sie kein Interesse hat, weil sie ihn kaum ansieht. Das ändert sich als Aidan bei der Kontrolle einen heißen Tanga unter Emilys Kopfkissen findet, den ihre Mitbewohnerin dort absichtlich versteckt hat, um den beiden auf die Sprünge zu helfen. Emily ist schockiert und durch ihre zurückhaltende Art auch sehr gehorsam und unterwürfig, was Aidan so heiß macht, weil es genau seinen Fantasien mit ihr gleich kommt und der sexuellen Leidenschaft die er hat. In Emilys Träumen war sie immer die Sklavin von Aidan und als sie merkt, dass es ihn scharft macht wenn sie mit "Sir" antwortet, lässt sie sich fallen und spielt die unterwürfige Sub für ihn. Aber will Aidan nur das Spiel und Abenteuer mit ihr, oder kann sie in für immer haben? In UNDERCOVER LOVE ist der Privatdetektiv und Ex-Cop Evan auf der Suche nach einem kriminellen Bertrüger und hier begegnet man dem angeblichen Italiener Alfredo wieder, der es auch auf Lucy im ersten Teil abgesehen hatte. An Evans Kabinentür klopf seine Ex Freundin Hannah, von der er sich vor 6 Monaten getrennt hatte, weil sie ihn für eine brandheiße Story hintergangen hat und er angeschossen und fast gestorben wäre. Hannah die Journalistin ist, hat einen Tipp bekommen für eine gute Story und sie entdeckt Evan auf dem Schiff, in den sie immer noch verliebt ist und bietet ihm ihre Hilfe als Lockvogel an. Evan, der für Hannah immer noch Gefühle hat, kann nicht glauben, das sie sich einfach ohne ihn wieder auszunutzen helfen will. Evan nimmt ihre Hilfe an und hofft nicht nur das sie den Betrüger überführen, sondern auch das Hannahs Gefühle für ihn echt sind. Da es zwischen den beiden immer noch heiß knistert, ist heißer Sex vorprogramiert. Die Frage bleit nur kann er Hannah glauben und vertrauen, oder muss er wieder um sein Leben fürchten? LOVETRIP 2 ist die Fortzetung von Lucy und ihrem Buttler Kyle. Kyle der geahnt hatte, das Alfredo es nur auf den Schmuck seiner Chefin abgesehen hatte, gerät in eine Zwickmühle, als Lucy den Verdacht hegt, das vielleicht Kyle und nicht Alfredo ihr die lustvolle heiße Nacht beschwert hat. Sie Stellt Kyle eine Falle, um sich ganz sicher zu sein. Ob Kyle mit heiler Haut davon kommt verrate ich nicht. Inka Loreen Minden hat in Love Trip mal wieder bewiesen, das Erotik nicht derb sein muss, um ein Kribbeln zu erzeugen. Das Luxus Schiff und die Landschaften, sowie Orte in dem Buch sind so schön beschrieben, das man ein Urlaubsfeeling und Lust bekommt, selber da und dabei zu sein. Auch mag ich ihre niveauvolle Art des Schreibens sehr, denn bei ihr stehen die Gefühle und Charaktäre im Vordergrund und nicht der Sex. Begeistert war ich auch, dass ihre Protagonistinnen nicht die Models waren, wie man sie in anderen Romanen findet, sondern, dass man das Gefühl hatte auch die ganz normale Frau, die nicht super schlank ist, langen Beinen besitzt Chancen hat bei heißen Kerlen. Ein Lob aussprechen muss ich der Autorin, denn jede Altersstufe ist vertreten und keiner ist wirklich perfekt und makellos. Der Sex ist sehr vielfälltig und an den unterschiedlichsten Orten, was dem Ganzen ein zusätzliches Prickeln gibt! Der Schreibstiel ist flüssig und leicht und man möchte das Buch gar nicht weg legen. Kritik muss ich an dieser Stelle auch äußern. Ich gebe zu, es ist keine wirkliche Kritik, aber ihr kennt das doch bestimmt auch wenn ihr mehr wollt und die Geschichte schon zu Ende ist. Denn nach jeder war ich gefrustet, ich wollte mehr lesen, mehr erfahren über Lucy, Tylor, Zoe und die anderen!! Ich weiß es sind Kurzgeschichten und manche Kurzgeschichten sind gut so und es reicht auch, aber hier konnten sie mir nicht lang genug sein! Ich habe alle Protagonisten lieb gewonnen und wollte wissen, wie geht es nach der Reise weiter mit ihnen. Vielleicht hört man irgendwann noch mal was von ihnen, mich würde es sehr freuen! Cover: scharf und sinnlich mit Lust auf Abenteuer, passt sehr gut zum Inhalt Fazit: Kann ich jedem empfehlen der gerne Sonne, Abenteuer mit prickelnder Erotik mag! Man bekommt nicht genug und will Me(h)er!

Lesen Sie weiter