Leserstimmen zu
Zuhause ist ein Gefühl

Martina Goernemann

(4)
(0)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, weil das Buch so wunderbar ist. Vielseitig, pfiffig, ideenreich, voller liebevoller Geschichten, kreativ, fröhlich, einfach wahre Lebensfreude versprühend. Bei diesem Buch komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Allein die edle Aufmachung des Covers und die wunderschönen zarten Fotos lassen einen das Buch schon gerne in die Hand nehmen. Und dann erst die liebevollen Ideen. Die Autorin liebt es, alten Dingen von Flohmärkten oder Vergessenem aus dem Keller mit Farbe und Düften eine zweite Chance zu geben. Gerne haucht sie Dingen mit neuen Aufgaben neues Leben ein und lässt ihnen einen besonderen Platz in ihrem Leben angedeihen. Nichts ist für die Ewigkeit, alles darf sich wandeln und verändern. Perfekt aufgeräumte und durchgestylte Wohnräume sind ihr ein Graus. Und gerade darin kann ich mich wieder erkennen. Also schnappen Sie sich dieses Buch und lassen Sie sich zu eigenen Ideen und Kreationen inspirieren. Holen Sie sich Farben, Düfte und Lebensfreude ins Haus und pfeifen Sie auf Konventionen. Ein Zuhause zum Wohlfühlen braucht ein gesundes Maß an „Unperfektion“. Kein Mensch wird von Ihrem Fußboden essen wollen. Und sollten Sie eine wirklich tolle Freundin haben, dann schenken sie ihr dieses Buch und erfüllen ihr einen kleinen Wunsch. Und wenn sie sie freudestrahlend fragt, woher sie das gewusst haben, dann machen sie ihr die größte Freude, wenn sie ihr sagen, „du hast das mal erwähnt“. Ein Buch, das glücklich macht. Danke Martina Goernemann

Lesen Sie weiter

Das ist mein erstes Buch von Martina Goernemann - aber ganz gewiss nicht mein letztes. Die Fotos sind ansprechend schön und nicht zu überladen oder kitschig, sondern einfach nur ansprechend. Die Texte sind schön geschrieben in Stil und Aussage. Es ist mir völlig klar, dass so ein Buch in erster Linie Menschen anspricht, die einen Faible für schöne Arrangements und Inneneinrichtungen haben. Leute die dem wenig Raum in ihrem Leben, können sich den Ideen und Anregungen gar nicht dermaßen hingeben. Ich empfehle dieses Buch von Herzen an Menschen, denen es wichtig ist, sich immer wieder ein schönes Zuhause zu erschaffen, neue Dekorationen zu kreieren, Möbel im weitesten Sinne zu bearbeiten und wirklich schöne Ideen suchen. Das Buch tut mir persönlich einfach gut und zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Zuhause ist viel mehr als nur ein Ort :-) ps. Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird nie ihre Schönheit entdecken. Anna Ulrich

Lesen Sie weiter

Nach “Wohnen ist ein Gefühl“ setzt Martina Goernemann mit “Zuhause ist ein Gefühl“ ihr schönes Konzept fort, mit einfachen Mitteln und Tipps ihre Leser zum Thema Wohnen zu inspirieren. Die Autorin unterteilt Ihr Buch in die Themen Aufmerksamkeit, Festlichkeit, Fröhlichkeit, Genügsamkeit, Genüsslichkeit und Zuversichtlichkeit. Aufmerksamkeit bedeutet, dass man das Zuhause bewusst wahrnimmt, nicht immer perfekt sein muss und auch an Kleinigkeiten Spaß hat. Das kann ein kleines Möbelstück sein, welches neu lackiert wird oder auch ein gefundener Schatz auf dem Flohmarkt, der neu aufgemöbelt wird. Streichen kann man alles – man muss nur Mut haben! Auch hierzu gibt es Tipps zur richtigen Vorbereitung und Farbauswahl. Ostern, Weihnachten, Geburtstag oder Feste an sich – die Festlichkeit steht im Vordergrund. Rituale, schöne Geschichten (Danke, Käfer!) oder das aufgehübschte Kruzifix verschönern das Fest. Fröhlichkeit im Badezimmer, ein kurzer Frischekick mit Hilfe einer Zitrone oder ein paar bepflanzte Sammeltassen? In diesem Kapitel gibt es eine Menge Anregungen zu unseren Festen! Die besten Haushaltstipps erhält man die folgenden Seiten. Kaffesatz als Hortensiendünger (habe ich schon ausprobiert), weiße Tafelfarbe als matte Dekofarbe, selbstgemischter Haushaltsreiniger aus Orangenschalen und Schmierseife sind nur ein paar Ideen, aus vielen Vorschlägen. Lavendel und edle Duftkerzen streicheln die Seele – Gewürze immer verschwenderisch benutzen, denn wer will den guten Kurkuma schon 20 Jahre sparsam aufbewahren? Toll ist auch das kalorienreiche Rezept zur Herstellung der leckeren Fudges. Und zum Abschluss gilt: Immer zuversichtlich sein. Nicht immer darauf aus sein, alles perfekt machen zu wollen, sondern auch mal einfach etwas machen, auch wenn man es sich nicht zutraut. Hieraus resultieren beste Ergebnisse zum Wohnen, Wohlfühlen und Leben! Mein Fazit: “Sie wollen schön wohnen? Dann tun Sie’s doch einfach!“ Martina Goernemann schafft es auch in ihrem zweiten Buch wieder, durch tolle Tipps, Anregungen und einfach schönen Bildern eine tolle Atmosphäre zu schaffen. Als Leser fühlt man sich sehr wohl, gut begleitet und inspiriert, sofort den Pinsel in die Hand zu nehmen. Daher freue ich mich auch über dieses schöne Buch und kann es jedem empfehlen, der ein Faible für schöne Bücher über das vielfältige Thema “Wohnen“ hat!

Lesen Sie weiter

Ein herrliches Buch von Martina Goernemann! Halbleinen-Bindung in rosé, pastellige Farben, wundervolle Bilder, ... pudrige Töne. Das Buch lädt zum Schwelgen ein und gibt gleichzeitig nützliche Tipps wie ein selbstgemachtes Peeling aus scheinbar nutzlosem Kaffeesatz oder das Aufwerten unmodern gewordener Holzgegenstände durch ein wenig Farbe. Und auch rein optisch macht das Buch was her und ist an sich schon dekorativ anzuschauen. Meine BlogleserInnen waren begeistert, als ich ihnen das Buch vorgestellt habe. Ich selbst stöbere immer wieder gern darin und konnte schon so einige gute Ideen daraus für mich umsetzen.

Lesen Sie weiter