Leserstimmen zu
Top Secret. Die Entführung

Robert Muchamore

Top Secret - Die neue Generation (Serie) (5)

(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
Paperback
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Super tolles Buch!!!!

Von: Körsn aus Oldenburg

22.05.2016

Ich hab dieses Buch, wie alle Top Secret Bücher in eins durch gelesen und liebe es! Deshalb bin ich auch so mega traurig das dies das letzte sein soll. :(

Lesen Sie weiter

Offenbar noch vor dem englischen Release erscheint in Deutschland der Abschluss der CHERUB-Saga, die ich von Anfang an sehr gemocht habe. Zwar konnte ich mich mit der zweiten Generation nie so gut identifizieren, wie mit der ersten, doch durch das Zurückkehren einiger alter Charaktere hat auch diese wieder an Charme gewonnen. Hier nun meine Rezension zum Abschluss dieser Jugendbuchserie. Nachdem der Beginn ein paar weitere, eher nebensächliche Story-Stränge einleitet, kommt es bald zu einem Zufall, der die Zukunft einiger CHERUB-Agenten entscheiden soll: Mehr oder weniger durch Zufall stolpert das dem MI5 untergeordnete Kinder-Spionage-Unternehmen CHERUB über eine kriminelle Organisation, die mit illegalen Ölgeschäften im nahen Osten das große Geld machen, und dafür keine Mühen, Kosten und Tote scheuen. Ist das ein bisschen zu hoch für CHERUB? Vielleicht. Aber nicht zu hoch für James Adams und einige seiner ehemaligen Agenten-Kollegen wie Bruce Norris, Kyle Blueman und Lauren Adams. Die eigentlich schon ausgemusterten Agenten treten also, beauftragt von höchster politischer Stelle, eine ungemein gefährliche Mission an… Ja, es handelt sich bei dieser Geschichte um eine nicht so ganz typische CHERUB-Story. Dennoch schafft Muchamore es erneut, den Campus-Flair perfekt einzufangen. Die eigentliche Mission ist sehr gefährlich, böse Zungen würden sie vielleicht Nachdem der Beginn ein paar weitere, eher nebensächliche Story-Stränge einleitet, kommt es bald zu einem Zufall, der die Zukunft einiger CHERUB-Agenten entscheiden soll: Mehr oder weniger durch Zufall stolpert das dem MI5 untergeordnete Kinder-Spionage-Unternehmen CHERUB über eine kriminelle Organisation, die mit illegalen Ölgeschäften im nahen Osten das große Geld machen, und dafür keine Mühen, Kosten und Tote scheuen. Ist das ein bisschen zu hoch für CHERUB? Vielleicht. Aber nicht zu hoch für James Adams und einige seiner ehemaligen Agenten-Kollegen wie Bruce Norris, Kyle Blueman und Lauren Adams. Die eigentlich schon ausgemusterten Agenten treten also, beauftragt von höchster politischer Stelle, eine ungemein gefährliche Mission an… Ja, es handelt sich bei dieser Geschichte um eine nicht so ganz typische CHERUB-Story. Dennoch schafft Muchamore es erneut, den Campus-Flair perfekt einzufangen. Die eigentliche Mission ist sehr gefährlich, böse Zungen würden sie vielleicht als zu abgehoben für eine Jugendbuchserie bezeichnen. Ich bin allerdings der Meinung, dass auch die bisherigen Bücher der Serie immer eine gewisse Komplexität und Brisanz hatten, so dass das eigentlich keine wirkliche Neuerung ist.als zu abgehoben für eine Jugendbuchserie bezeichnen. Ich bin allerdings der Meinung, dass auch die bisherigen Bücher der Serie immer eine gewisse Komplexität und Brisanz hatten, so dass das eigentlich keine wirkliche Neuerung ist. Ein weiter Aspekt hat mich ehrlich gesagt ein wenig gestört: Das Buch spielt in der Zukunft. Die Daten, die im Text genannt werden, sind auf den Release-Termin im Vereinigten Königreich angepasst, so dass Leute, die das Buch vor Juni 2016 lesen, Daten mit bekommen, die eigentlich in der Zukunft spielen. Da das Buch aber in der Vergangenheit geschrieben ist, hat mich das teilweise ein wenig gestört. Insgesamt ist das hier vielleicht nicht der beste Teil der CHERUB-Serie, aber immer noch ein ausgezeichnetes Buch. -Gekürzt, vollständige Fassung: https://www.rezensionaer.de/top-secret-die-neue-generation-5-die-entfuehrung-robert-muchamore/

Lesen Sie weiter