Leserstimmen zu
Erleb mal was!

Doro Ottermann

(3)
(2)
(0)
(0)
(0)
Paperback
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Doro Ottermann ist mit Erleb mal was ein Meisterwerk gegen Langeweile und graue Tage gelungen. Über sich selber schreibt die Autorin und Illustratorin, dass sie das schlechte Wetter liebt und deswegen in Hamburg ihr Zuhause findet. Vielleicht ist sie durch die regenreichen Tage zur Expertin geworden, den Alltag zu durchbrechen und kreativ zu sein. In Erleb mal was hat Doro Ottermann über 180 Ideen zusammengestellt, die zum Nachdenken, Experimentieren, Kreativsein anregen und definitiv zu Glücksmomenten führen. Unterteilt in vier Kapitel findet der Leser Anregungen für Kopfsachen, Handwerk, Herzensdinge und Bewegung. Auf jeder Seite wird ein neues Projekt vorgestellt, dazu kann jeweils das Datum vermerkt werden und eigentlich immer gilt es etwas Anzukreuzen, Auszufüllen und natürlich kreativ zu sein. So lauten zum Beispiel die Aufgaben: Heute verbreitest du gute Laune; Heute baust du ein kleines Museum; Heute bist du unsichtbar; Heute schreibst du mit dem Fuß; Heute machst du die Nacht zum Tag. Erleb mal was ist bereits das sechste Werk von Doro Ottermann und ist im August 2017 im Mosaik Verlag erschienen. Fazit: Klar, nicht alle Ideen sind neu, aber darum geht es auch gar nicht. Es macht Spaß in dem Buch herumzublättern und sich inspirieren zu lassen. Manche Themen regen zum Nachdenken an, andere machen einfach nur Spaß oder sind etwas quatschig. Auf jeden Fall kommt dank Doro Ottermann keine Langeweile auf.

Lesen Sie weiter

Erleb mal was

Von: Merendina

20.11.2017

Allen, die gerne kreativ sind, Spaß daran haben ungewöhnliche Aufgaben zu erfüllen, gerne mal ihre Gedanken niederschreiben, malen, ankreuzen etc., möchte ich heute ein wunderschönes Buch ans Herz legen: Doro Ottermanns „Erleb mal was! – Ankreuzen Ausfüllen Kreativsein“. Schon optisch macht das Buch sehr viel her. Das Buchcover ist knallgrün gehalten. Man sieht darauf zwei schneebedeckte Berge, auf denen eine Gemse und ein Mensch stehen. Die Berge sind aus Karton oder Moosgummi gebastelt, das Tier und der Mensch gezeichnet. Schon hier sieht man, dass das Buch zum Kreativsein da ist. Ist man mit dem Buch durch, hat mein sein eigenes, individuelles Werk, in dem man dann immer mal wieder blättern kann. In diesem Buch kann man nach Herzenslust querlesen, schmökern, seine Gedanken notieren, herumschnipseln, reißen, kleben usw. Das Buch darf gebraucht werden, was ich sehr einladend finde. Die Seiten sind oben jeweils mit einer Datumszeile versehen, so dass man notieren kann, wann man sich mit dieser Seite beschäftigt hat. Das Buch lädt zum Querlesen ein. Man sucht sich irgendeine Seite aus, die einem im Moment anspricht, und legt dann einfach los. Ich stelle euch hier einige der Seiten vor, damit ihr einen Eindruck von diesem tollen Buch habt. So soll man z.B. an einem Tag viele Umwege machen und sich anschließend überlegen, welcher Umweg der schönste, der kleinste, der spannendste war. An einem anderen Tag soll man so lange wie möglich geradeaus gehen. Man notiert dabei den Ausgangspunkt und den Zielpunkt, die Länge der zurückgelegten Strecke, wie lange man für den Weg gebraucht hat usw. An einem anderen Tag kann man sich als Schmuckdesignerin versuchen. Dabei soll man ein Schmuckstück aus einem gefundenen Gegenstand basteln und anschließend Fragen dazu beantworten, etwa, ob man das Schmuckstück auch in der Öffentlichkeit tragen würde. Dann wieder soll man sich als Schreiner versuchen und ein Möbelstück bauen. Hat man dabei irgendwelche Blessuren davongetragen? Ist das Möbelstück praktisch? Wird man es behalten oder verschenken? So findet man in diesem Buch viele tolle Anregungen. Es macht großen Spaß, sich für eine Seite zu entscheiden und dann die Aufgaben zu lösen. Ich habe mit dem Buch bereits begonnen und mache es zusammen mit meinen drei Töchtern. Sie sind total begeistert und machen die Aufgaben mit großer Freude. Wir werden mit diesem Buch noch sehr viel Spaß haben und können es bestens weiterempfehlen. Ich habe vor, dieses Buch auch als Weihnachtsgeschenk für Freundinnen zu kaufen. Ich gebe diesem tollen Werk volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Lesen Sie weiter

Wer ab und an auf meinem Blog vorbeischaut, weiß dass ich Beschäftigungsbücher toll finde, vor allen Dingen für meine Kinder. Aber ab und an auch für mich. Von Doro Ottermann habe ich schon einmal ein Ankreuztagebuch im Einsatz gehabt und war deshalb auch sehr gespannt auf dieses Buch. "Erleb mal was" ist in vier verschieden Kapitel aufgeteilt, so dass man sich immer das passende aussuchen kann. Folgende Auswahlmöglichkeiten gibt es: Kapitel 1: Kopfsachen Kapitel 2: Handwerk Kapitel 3: Herzensdinge und Kapitel 4: Bewegung Es gibt die unterschiedlichsten Dinge zu tun, vom lange wach bleiben bis lange im Bett liegen bleiben (bei drei kleinen Kindern eine schlichtweg unmögliche Aufgabe) , fremde Leute ansprechen, einen Tag mit Hilfe von Fotos dokumentieren, neue Getränke erfinden und auch in Erinnerungen schwelgen bzw. sie festzuhalten. Sehr schön ist, dass auf jeder Seite das Datum eingetragen wird, so kann einen das Buch über einen längeren Zeitraum begleiten und man weiß immer, was man gemacht hat. Toll finde ich auch die Option es einfach mit meinen Kindern gemeinsam zu gestalten - als eine schöne Erinnerung! "Erleb mal was!" ist ein tolles Aktivitätenbuch für Erwachsene - es macht Spaß es anzusehen, sich auf neue Ideen bringen zu lassen und Erinnerungen daran festzuhalten!

Lesen Sie weiter

Den Trend rund um Activity Bücher, die einen auffordern aktiv etwas zu tun und sie mitzugestalten, ist schon ein paar Jahre alt, hält aber weiter an. Einer der neusten Titel aus dieser Sparte ist "Erleb Mal Was!" von Doro Ottermann, erschienen im Mosaik Verlag. Das Buch vereint dabei mehr als 180 Ideen für kleine und große Erlebnisse aller Art. Ideen wie "Heue schreibst du mit der anderen Hand" oder "Heute malst du mit dem Mund" fordern das haptische Erlebniss, während Seiten mit Titeln wie "Heute beschäftigst du dich mit dem Älterwerden" oder "Heute machst du dir Gedanken über Gemütlichkeit" zum Nachdenken anregen. So ist das Buch sehr vielseitig und für jeden etwas dabei, wenn auch sicher nicht jeder alles machen kann (einen Handstand probiere ich lieber nicht). Dank der liebevollen Aufmachung und dem schönen Design ist das Buch etwas für groß und klein und eignet sich auch hervorragend als Geschenk. Vielleiht wird es sich ja unter dem ein oder anderen Weihnachtsbaum wiederfinden? Das Buch kostet 10,00 Euro.

Lesen Sie weiter

„Erleb mal was!“ von Doro Ottermann, erschienen im August 2017 im Mosaik-Verlag tritt in gewohnter „Ottermann-Manier“ auf. Das Cover scheint wie handgemacht und macht neugierig darauf zu erfahren, was Ottermann sich wohl dieses mal wieder ausgedacht hat. Ihre -ideen sind in vier Kapitel aufgeteilt: Kopfsachen, Handwerk, Herzensdinge und Bewegung. Allerliebst begleitet ein kleines Papierfigürchen immer wieder die 208 Seiten des Buches. Ich mag die Bücher von Doro Ottermann. Wem es wie mir geht, der wird sich auch an diesem Buch mit seinen Vorschlägen erfreuen. Das macht dann auch wett, dass einiges, was sie vorschlägt, umsetzbar ist. Etliches jedoch geht für meine Lebenssituation nicht (lebe mit fünfjähriger Tochter und Ehemann zusammen). Manches liegt mir auch nicht so. Superman zum Beispiel. Das überspringe ich. Für manches brauche ich Anlauf- bzw. Anwärmzeit. Was mir gleich total gut gefallen hat: Auf Seite 20 das Ideenglas. Ich habe bereits ein Glücksglas zu Hause. Das Ideenglas gesellt sich jetzt dazu. Mein Fazit: Sich das raussuchen, was einem entspricht und was zur (momentanen) Lebenssituation passt. Und sich erfreuen an den lustigen Ideen und Illustrationen, die uns Doro Ottermann zur Verfügung stellt. Dann hat man gleich was für's Ideenglas.

Lesen Sie weiter