Leserstimmen zu
Wanted (1): Lass dich verführen

J. Kenner

Wanted (1)

(13)
(5)
(0)
(0)
(2)
€ 2,99 [D] inkl. MwSt. | € 2,99 [A] | CHF 4,50* (* empf. VK-Preis)

Allgemeines: Titel: Wanted - Lass dich verführen Autor : J. Kenner Genre: Erotikroman Preis :9,99€ Verlag : Diana Klappentext: Die junge Angelina Raine hütet ein Geheimnis: ihre Gefühle für Evan Black, Geschäftspartner ihres Onkels, attraktiv, undurchsichtig, gefährlich. Jahrelang hielt sie sich von ihm fern, doch als sie ihm jetzt wiederbegegnet, weckt er ungeahnte Sehnsüchte in ihr. Vollkommen überwältigt lässt sich Angelina ganz auf Evan ein und genießt die Erfüllung und die Geborgenheit, die sie bei ihm findet. Doch sie ahnt, dass die Dämonen der Vergangenheit ihre Liebe bedrohen … Meine Meinung: Ich habe mir Wanted besorgt da ich total begeistert von Closer to you war, auch ein Buch von J.Kenner. Als es dann endlich ankam musste ich mich sofort drauf stürzen und trotz ein paar durchhänger ist das Buch wirklich empfehlenswert. DieGeschichte hat sowohl ihre traurigen als auch schönen Emotionen. Etwas markaber finde ich jedoch das alles bei der Trauerfeier von Angelinas Onkel anfängt... Aber gut, ich könnte mir auch nichts anderes vorstellen. J.Kenner schreibt in der Ich-Perspektive von Angelina und erzählt somit auch von allen Ängsten und Wünschen was die Protagonistin dadurch noch lebendiger macht und man sich gut in sie hineinversetzen kann. Mein Fazit : ein tolles Buch bei dem man sich auf eine Gefühlsachterbahn gefasst machen kann.

Lesen Sie weiter

Angelina kennt Evan Black, den Geschäftspartner ihres Onkels, schon ewig. Lange hat sie es geschafft, sich von dem undurchsichtigen, charmanten und doch gefährlich anziehenden Evan fernzuhalten, doch nach einem Schicksalsschlag schafft sie es nicht länger - und gibt sich ihm hin. Er weckt bisher ungekannte Leidenschaft und Sehnsüchte ihn ihr. Doch nicht lange und die Dämonen der Vergangenheit holen beide in der Zukunft ein. Meine Meinung/ Fazit: Die neuste Reihe von der Erfolgsautorin J. Kenner weckte meine Neugierde, da sie versprach, genau meinen Buchgeschmack zu treffen und mich wie mit ihrer Stark-Reihe zuvor zu begeistern. Der flüssige Schreibstil hat es mir sehr einfach gemacht, in das Buch zu finden und auch die Gedankengänge und die Handlungen von Angelina konnte ich größtenteils nachempfinden. Die Ich-Perspektive sorgte vor allem auch in den Erotik-Szenen für ein gehöriges Prickeln. Evan ist schwierig, undurchsichtig und gefährlich - doch gerade dies macht ihn so anziehend. Die verbotene Frucht und so... Angelina hingegen ist durch den Schicksalsschlag tief erschüttert, kann dies aber nur sehr wenigen Menschen zeigen und besitzt eine fast makellose Fassade, welche nur bei Evan zu bröckeln beginnt. Das Näherkommen beider hat sich zu Beginn etwas in die Länge gezogen wurde jedoch durch die atemberaubend gut beschriebenen Sex-Szenen und das Gefühlschaos beider wett gemacht. Das Buch sollte auf jeden Fall gelesen werden, wenn man Bücher von J. Kenner kennt und liebt, oder auch Bücher wie: Beautiful Disaster, Crossfire, Shades of Grey etc. Ich vergebe 4 glückliche Sterne und freue mich auf Band 2

Lesen Sie weiter

Erste Sätze Ich weiß genau, wann mein Leben auf den Kopf gestellt wurde, kann mich noch genau an den Moment erinnern, als er mir in die Augen blickte, und ich nicht länger Freundschaft darin sah, sondern Gefahr, Lust und Leidenschaft. Vielleicht hätte ich mich abwenden, vielleicht hätte ich davonlaufen sollen. Klappentext »Vielleicht hätte ich davonlaufen sollen. Aber ich wollte ihn. Mehr noch, ich brauchte ihn: diesen Mann und das Feuer, das er in mir entfacht hat.« Die junge Angelina Raine hütet ein Geheimnis: ihre Gefühle für Evan Black, Geschäftspartner ihres Onkels, attraktiv, undurchsichtig, gefährlich. Jahrelang hielt sie sich von ihm fern, doch als sie ihm jetzt wiederbegegnet, weckt er ungeahnte Sehnsüchte in ihr. Vollkommen überwältigt lässt sich Angelina ganz auf Evan ein und genießt die Erfüllung und die Geborgenheit, die sie bei ihm findet. Doch sie ahnt, dass die Dämonen der Vergangenheit ihre Liebe bedrohen… Meine Meinung Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Angelina Raine. Angelina hat ihr Leben seit dem Tod ihrer Schwester umgekrempelt und dabei sich selbst und ihre Ziele aus den Augen verloren. Das Einzige, was sie weiß, ist die Tatsache, dass sie den Adrenalinkick liebt und sich zu Evan Black, einem Geschäftspartner ihres Onkels, seit Jahren hingezogen fühlt, doch dieser hat nie Interesse an ihr gezeigt. Sie verliert sich immer mehr in dem Leben, was sie nie führen wollte, doch Evan schafft es ihr die Augen zu öffnen. Sie findet im Laufe des Buches wieder zu sich selbst, was mir gut gefallen hat. Sie ist nämlich eigentlich ein starker Charakter, wenn sie den richtigen Halt im Rücken hat. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Handlungen und Gedanken nachvollziehbar. Die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Man spürt regelrecht, wie stark sich die Protagonistin nach Evan verzehrt und wie viel sich in ihr aufgestaut hat. Die Erotikszenen waren nicht zu ausführlich ausgeschmückt und wirkten innerhalb der Handlung passend und nicht deplaziert. Sie waren gut geschrieben und haben doch ein wenig der Phantasie überlassen. Ansonsten ist die Geschichte gut geschrieben. Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Es gab auch einige spannende und dramatische Momente, die mir gut gefallen hat. Es gab ebenso überraschende Wendungen und Entwicklungen. Die Geschichte war aber auch emotional. Bewertung Ein wirklich toller Roman mit erotischen Szenen, die nicht übertrieben und gut dargestellt waren. Die Handlung ging nicht unter und die Protagonistin war sympathisch, daher gibt es von mir 4,5 von 5 Würmchen

Lesen Sie weiter

Kurzbeschreibung: »Vielleicht hätte ich davonlaufen sollen. Aber ich wollte ihn. Mehr noch, ich brauchte ihn: diesen Mann und das Feuer, das er in mir entfacht hat.« Die junge Angelina Raine hütet ein Geheimnis: ihre Gefühle für Evan Black, Geschäftspartner ihres Onkels, attraktiv, undurchsichtig, gefährlich. Jahrelang hielt sie sich von ihm fern, doch als sie ihm jetzt wiederbegegnet, weckt er ungeahnte Sehnsüchte in ihr. Vollkommen überwältigt lässt sich Angelina ganz auf Evan ein und genießt die Erfüllung und die Geborgenheit, die sie bei ihm findet. Doch sie ahnt, dass die Dämonen der Vergangenheit ihre Liebe bedrohen … Taschenbuch: 400 Seiten Verlag: Diana Verlag (13. Oktober 2014) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3453358309 ISBN-13: 978-3453358300 Meine Meinung: Anfangs hat es sich doch etwas "gezogen", aber auch nur weil man nicht genau wusste auf was bzw. in welche Richtung das Buch jetzt gehen wird. Der Schreibstil der Autorin war aber sehr klar und flüssig das ich sehr schnell in meinen Lesefluss hineingekommen bin. Schnell war mir auch klar das das keine "hohle" Erotik Geschichte wird, denn sie hat definitiv einen tieferen Hintergrund. In voller Spannung und großer Erwartung hab ich auf die diversen Aufklärungen gehofft. Sie haben zwar etwas auf sich warten lassen und ist demnach noch potential nach oben möglich, aber der Erotische part hat mich total überzeugt. Die Autorin hat mit gekonnten Worten eine nahezu perfekt Stimmung erzeugen können. Ohne das man dabei wirklich viel eigen Fantasie brauchte. Die Beschreibungen waren sehr Sinnlich und Erotisch und haben einen gefangen genommen. Vom Schreibstil her fand ich es wirklich mal eine gekonnt gemacht und abwechslungsreich. Es war nicht immer genau das selbe sonder hat sich gesteigert. Und auch die Protagonisten kamen dabei gut zur Geltung. Die verschiedenen Protagonisten haben mir auch sehr zugesagt. Die neben Geschichte und Handlungen fand ich auch sehr interessant. Es ist kein 0815 Erotik Schinken, es ist tiefgründig und auch sehr sehr spannend. Angelina war mir gleich ans Herzgewachsen, sie hat zwar einige Probleme die sie so mit sich tragen muss ist aber trotzdem ziemlich stark und wie ich finde mutig. Auch sie selbst hat einige Laster zu tragen und man erfährt schritt für schritt immer ein Stückchen mehr von ihr. Auch Evan und die anderen Männer waren sehr interessant und ich würde mich freuen auch die anderen zwei näher kennen lernen zu können. Die Geschichte hat auf jeden Fall potential auf noch viel viel mehr :) Cover: Das Cover find ich wirklich schön und gut gelungen. Fazit: Für alle die Gern Shades of Grey, Beautiful Disaster, Crossfire und Wallbanger gelesen haben ist dieses Buch ein definitives MUSS. Ich finde es ist eine gute Mischung aus Erotik, Leidenschaft, Liebe, Ehre, Spannung Freundschaft, Verlust, Hingabe und Familie. Dieses Buch bekommt definitiv verdiente 4 Eulen/sterne von mir !! <3

Lesen Sie weiter

Angelina Raine lebt und arbeitet in Chicago bei ihrem Onkel und als dieser überraschend stirbt, kommen bei ihr Erinnerungen an den Tod ihrer Schwester vor 8 Jahren hoch. Seit damals hat sie ihre Ferien immer wieder bei ihrem Onkel verbracht. Dieser fördert ihre Liebe zur Kunst, als Kontrastprogramm zu ihrem Studium der Politikwissenschaften, welches sie nur ihren Eltern zuliebe abgeschlossen hat. In ihrem ersten Sommer in Chicago lernt sie auch Evan Black, Tyler Sharp und Cole August kennen. Besonders Evan hat es Angelina angetan. Über all die Jahre schwärmt sie für ihn ohne ihm je ihre Gefühle zu gestehen. Jetzt aber scheint sich die Gelegenheit zu ergeben. Sie möchte nach Washington ziehen, um eine neue Stelle anzutreten. Noch 3 Wochen hat sie und auch ihre beste Freundin Kat drängt sie dazu, Evan einfach zu schnappen und die restliche Zeit mit ihm zu genießen. Aber reichen 3 Wochen aus? Ist ihre Schwärmerei nicht doch schon längst Liebe geworden? Wie wird Evan auf ihr Geständnis reagieren? Und was wird aus den Anschuldigungen des FBI gegen Evan und seine zwei Freunde? Meine Meinung: Ich kenne J. Kenner schon von ihrer Stark Trilogie und mochte ihren Schreibstil, der Liebe, Erotik und auch eine Prise Spannung verbindet. Mit „Lass dich verführen“ ist der 1. Teil einer weiteren Trilogie erschienen. Dieses Mal jedoch steht in jedem Band ein anderes Paar im Vordergrund. Im 1. Buch sind Angelina und Evan im Mittelpunkt. Angelina verlor im Alter von 16 Jahren ihre Schwester und hat seither nicht ins Leben zurück gefunden. Sie versucht um jeden Preis ihre Eltern glücklich zu machen, ihre Leidenschaften bleiben dabei allerdings auf der Strecke. Evan kennt Angelina seit 8 Jahren und hat ihre Entwicklung vom Teenager zur Frau mit verfolgt. Um seine Vergangenheit ranken sich Gerüchte und machen ihn deshalb sehr geheimnisvoll. Diese Aura zieht Angelina magisch an. Ein erotischer Tanz beginnt, der unglaublich reiz- und geschmackvoll beschrieben wird. Die Sprache ist an manchen Stellen sehr direkt aber passend in der jeweiligen Situation. Die Autorin verwebt neben der Liebesgeschichte immer einen kleinen Krimi, der es nochmals ein wenig spannender macht, das Buch zu lesen. Ich freue mich auf jeden Fall auf die zwei weiteren Teile, denn Tyler und Cole scheinen nicht weniger interessant zu sein. Ich bin keine typische Audiobook-Hörerin, ich mag Bücher lieber. Aber ich wollte mal etwas Anderes probieren und da kam mir ein Hörbuch, einer mir bekannten Autorin gerade recht. Die Sprecherin hatte eine sehr angenehme Stimme, die nicht zu hoch aber auch nicht zu tief war. Ich kann mir vorstellen, dass es recht schwer ist, ein erotisches Buch vorzulesen. Deshalb muss ich Christiane Marx ein Kompliment aussprechen zu ihrer hervorragend Leistung, die meine ungeteilte Aufmerksamkeit während der gesamten Laufzeit hatte.

Lesen Sie weiter