Leserstimmen zu
Die stille Macht der Mikroben

Alanna Collen

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 17,99 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empf. VK-Preis)

Den Einstieg in dieses doch schwierige Thema schafft Dr. Collen durch ihre eigenen Erfahrungen und Probleme. Weiter stellt sie dann die Frage, woher die modernen Zivilisationskrankheiten kommen und vor allem warum so ein sprunghafter Anstieg bei beispielsweise Adipositas zu verzeichnen ist. Dieses Sachbuch ist wirklich sehr gut recherchiert und logisch aufgebaut. Man kann der Autorin sehr gut folgen. Auch ohne biologisches Vorwissen versteht man durch die Beispiele und Veranschaulichungen die Problematik. Innerhalb des Buches gibt es eine bis zwei Stellen, an denen man mit Fachbegriffen geradezu überschwemmt wird. Hier empfehle ich, einfach dranzubleiben. Die meisten Begriffe werden später nochmals erklärt, wenn man sie beim ersten Mal lesen nicht verstanden hat. Lange Zeit habe ich den praktischen Teil vermisst, der ja eigentlich schon im ausführlichen Buchtitel steckt: Wie wir die kraftvollsten Gesundmacher bei der Arbeit unterstützen können. Der kommt dann aber ganz am Ende des Buches, schön zusammengefasst und leicht verständlich. Fazit: 342 absolut lesenswerte Seiten. Allana Collen nähert sich dem tendenziell „ekligen“ Thema sehr gut und wissenschaftlich. „Die stille Macht der Mikroben“ ist für jeden zu empfehlen, da jeder die beschriebenen Krankheiten (Adipositas, Autismus, Magen-Darm-Erkrankungen,…) kennt oder vielleicht schon mit ihnen zu tun hatten.

Lesen Sie weiter

Interessant, gut verständlich geschrieben.

Röhm im Leo-Center GmbH & Co KG

Von: Petra Franke aus Leonberg

23.08.2015

Sehr verständlich geschriebenes Sachbuch über ein interessantes Forschungsthema. Die Thesen, die darin aufgestellt werden, lassen uns viel kritischer mit Antibiotika Verordnungen seitens der Ärzte umgehen. Das Buch sollte 1. jeder Arzt kennen 2. jeder, der sich krank fühlt als Anregung für Therapien lesen.

Lesen Sie weiter

Spannende Entdeckungsgeschichte(n) über das, was uns gesund hält

das buchkabinett

Von: Silvia Habereder aus Obernburg

14.07.2015

Wow, was für ein Buch! Eine Fülle von gut recherchierten Informationen mit reichlich Quellenangaben, unterhaltsam und verständlich präsentiert: Solches Basiswissen, das uns alle angeht, sollte in keinem Haushalt fehlen! Ich kann mich nur noch nicht entscheiden, wo es seinen Platz finden soll: gleich neben dem Medikamentenschrank oder doch lieber in der Lebensmittel-Vorratskammer?

Lesen Sie weiter