Leserstimmen zu
Saphirblau

Kerstin Gier

Die Edelstein-Trilogie (2)

(20)
(10)
(2)
(0)
(0)

„Bereit? – Bereit, wenn du es bist!“ Inhalt: Die Loge steckt voller Geheimnisse und niemand will genaueres preisgeben. Gwendolyn und Gideon, die sich immer näher kommen, versuchen den wirklichen Absichten dieser Vereinigung auf die Schliche zu kommen. Doch das ist nicht so einfach, denn der Graf von Saint Germain versucht mit aller Kraft die beiden Zeitreisenden auseinander zu bringen. Doch was ist sein wirkliches Ziel? Zum Glück trifft Gwendolyn in der Vergangenheit auf ihren Großvater. Kann er ihr mit all ihren Fragen weiter helfen? Und finden sie und Gideon trotz aller Geheimnisse wieder zusammen? Meine Meinung: Als erstes sollte man wissen, dass das Buch und der Film sich ziemlich unterscheiden. Wenn man also vorhat das Buch noch zu lesen, sollte man auf jeden Fall danach erst die Filme schauen oder die Hörbücher dazu hören! Wenn ich das Hörbuch unabhängig zu den Büchern betrachte, ist die Handlung wirklich gut dargestellt. Man kann alles gut nachvollziehen und die Sprecher sind sehr angenehm. Im Prinzip ist es der Film als Hörspiel. Die Dialoge werden von den verschiedenen Schauspielern gesprochen und zwischendrin gibt es immer Erklärungen von Cornelia Dörr. So kann man sich wirklich gut in die Geschichte hinein versetzen. Vor allem wenn man den Film gesehen hat, spielt sich der Film im Kopf dazu ab. Auch unterstützt der Soundtreck des Films die Geschehnisse der Geschichte sehr gut. Ich freue mich immer wieder in die Zeitreisewelt von Gwendolyn und Gideon zurück zu kehren und deshalb waren die zwei Stunden Hörspiel eine Freude. Somit kann ich dieses Hörspiel für alle Edelsteintriologiefans und die es noch werden wollen wirklich empfehlen! Allerdings wenn euch der Film schon nicht gefallen hat, solltet ihr lieber die Finger davon lassen, denn beides ist recht identisch. Deswegen vergebe ich 4/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Ich beziehe mich wie bei den anderen Hörspielen nur auf die Art des Hörspiels und nicht auf den Inhalt, da ich dies bei dem Buch bzw. dem Film mache. Ich finde es sehr toll, dass das Hörspiel wie auch der erste und dritte Teil einfach der komplette Film ist, welche noch zusätzlich Kommentare einer Sprecherin zu Erklärung beinhaltet. Wie auch in den anderen Teilen kann man hierdurch sehr gut zwischen den Charakteren unterscheiden und auch Spannungen werden durch die vorhandene Filmmusik klar erkennbar. Das Hörspiel ist in viele kleine Abschnitte unterteilt, wodurch es ideal für Situationen ist, bei denen man nicht in der Lage ist den Film zu sehen oder das Buch zu lesen wie bei Autofahren oder beim Hausaufgaben machen etc. und man kann es dadurch auch super pausieren. Ich empfehle das Hörspiel eigentlich jedem der gerne Hörspiele hört oder den Film mochte. Wenn man ein Fan des Buches ist aber den Film nicht ausstehen konnte, dann sollte man lieber die Finger davon lassen :)

Lesen Sie weiter

"Saphirblau" ist der turbulente zweite Teil der Edelstein-Trilogie. Gwen und Gideon wollen mehr über die Absichten des Grafen und der Wächter in Erfahrung bringen. Dies wird für die beiden eine gefährliche Reise mit vielen neuen Geheimnissen. Sie versuchen alles, um die Geheimnisse zu lüften. Dabei wird aber ihr gegenseitiges Vertrauen auf eine harte Probe gestellt und sie müssen lernen, dass nicht immer alles so aussieht, wie es scheint. Waren Gwen und Gideon anfangs noch ein eingespieltes Team, so entfernen sie sich nun immer weiter voneinander und keiner von beiden weiß, wem er wirklich noch vertrauen kann. Das Cover zeigt Gideon und Gwen, die Hauptprotagonisten der Geschichte. Im Hintergrund ist die Stadt London und das Wappen der Loge zu sehen. Die Farben sind, passend zum Titel, in saphirblau gehalten. Der Saphir ist der Edelstein von Lucy, der Zeitreisenden, die damals den Chronografen gestohlen hat, um die Pläne des Grafen zu vereiteln. Gwen und Gideon wirken sehr vertraut miteinander. Sie sehen glücklich aus und sind ein gut eingespieltes Team. Cornelia Dörr fungiert in diesem Hörspiel wieder als Erzählerin. Weitere Sprecher sind Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Rufus Beck und die anderen Filmschauspieler. Es ist eine Kombination aus dem Film und einigen Szenen, die von Cornelia Dörr erzählt werden. Gwendolyn will unbedingt mehr über den Grafen, die Loge und die ganzen Mysterien erfahren. Dabei bekommt sie sowohl Hilfe aus der Vergangenheit, als auch aus der Gegenwart. Doch es wäre zu leicht, wenn alles klappen würde. Gwen fühlt sich hilflos und verraten, weil Gideon ihr nicht mehr vertraut. Und auch sie weiß nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann. Doch ihre treuen Begleiter, ihre beste Freundin Leslie und der Wasserspeierdämon Xemerius, versuchen jede noch so aussichtslose Situation mit ihr zu meistern. Gideon unterstützt Gwen bei der Suche nach Informationen, bis es zu einem Zerwürfnis zwischen den beiden kommt. Auch er fühlt sich hintergangen und allein, ist sich unsicher, wem er glauben kann und wem nicht. Gideon versucht das Richtige zu tun, doch er steht noch immer zwischen zwei Fronten, der Loge und Lucy & Paul. Gideon weiß nicht, wie er sich entscheiden soll, und sucht händeringend nach der Lösung des Ganzen. Lucy und Paul versuchen Gwen aus der Vergangenheit zu helfen, was sich als mehr als schwierig erweist. Die beiden wissen selbst noch nicht alles und suchen nach Antworten um diese Gwen mitzuteilen. Xemerius, der kleine Wasserspeierdämon, ist Gwens ständiger Begleiter. Er ist für mich der Star der Trilogie. Er ist niedlich, hilfsbereit und immer an Gwens Seite, ganz egal was passiert. Er ist ihr ein toller Freund, der sie tröstet, sie aber auch zum Lachen bringen kann und ihr auch aus den ausweglosen Situationen hilft. Mal ehrlich, wer wünscht sich nicht so einen treuen Freund an der eigenen Seite? Obwohl viele auch von dieser Verfilmung nicht wirklich begeistert waren, so finde ich sie wirklich richtig toll. Auch wenn es natürlich wieder Unterschiede zum Buch gibt, mich persönlich stört das überhaupt nicht. Dank dem Filmhörspiel kann man seinen Lieblingsfilm auch unterwegs immer bei sich haben und sich durch die Zeiten träumen.

Lesen Sie weiter

Saphirblau - Filmhörspiel Danke an den Hörverlag und Randomhous für das Rezension Exemplar :) Inhalt: Das Abenteuer zwischen den Zeiten geht weiter: Gwendolyn und Gideon versuchen, mehr über die Absichten der Wächter in Erfahrung zu bringen. Vielleicht hilft ihnen dabei ein erneutes Treffen mit dem Grafen von Saint Germain? Auch zwischen Gwen und Gideon ist längst nicht alles im Klaren... Meine Meinung : Saphirblau ist der 2. Teile der Zeitreise Edlsteintrilogie von Kerstin Gier. Das Hörbuch bzw. fand ich am schlechtes der ganzen Reihe. Er ist aber dennoch sehr schön geworden. Gwendolyn hat sich mittlerweile an die zeitreisen gewöhnt und auch die Bindung mit Gideon hat sich um 180 Grad gedreht. Die beiden sind zu einem glücklichen paar geworden. Doch die Situation das Gwen unvorbereitet auf zeitreise muss trifft sie jetzt, sie bekommt Nachhilfe stunden von ihre liebreizenden Cousine Charlotte, die einem das Leben natürlich nicht einfacher sondern schwere macht. Doch mit ihrem neuen Begleiter Xemerius schafft Gwen sogar die Nachhilfe stunden mit ihrer Cousine und Mr. Plusterlippe und bringt immer einen neuen Spruch. Die Sprüche von Xemi haben einem immer zum Lachen gebracht als Zuhörer stellt man sich eine drachenartige Katze vor das solche Sprüche raushaut, einfach genial. Gwen braucht aber nicht nur in Geschichte und Haltung Nachhilfe sondern auch im Tanzen, was ihr Charlotte bei zu bringen, das scheitert jedoch, erst als Gideon mit ihr im Jahr 1955 einen lernstunde vollzieht gelingt es. Beiden sollen auf eine Soiree vom Graf von Saint Germain, was in dem Barock Zeit einer Party war. Doch die zeitreisend Teenager geraten so direkt in eine falle, wo Gwen sie mit einem Feuer Trick ablenken kann bis Gideon und Gwen zurück in die gegenwartspringen. Zum Ende hin mussten beide nochmal m Graf doch bevor sie dahin gehen macht Gideon Gwen eine Liebeserklärung die herzen zum Schmelzen bringt. Doch als Gwen bei grafen allein gelassen wird stellt sich raus das, das allen nur ein Trick war um sie zu einer Spielfigur machen zu können. Gwen ist am Boden zerstört und stellt Gideon zur rede, der dann zu gibt das es die Wahrheit ist. Das Hörbuch endet so das Gwen niedergeschlagen, zurückgezogen auf dem Dach sitz und weint um Gideon, der ihr Herz einfach so in 1000 kleine Stücke gerissen hat. Die ganze Story war einfach nur atemberaubend von den stimmen mal abgesehen, es gab was zu lachen aber auch etwas zum Weinen, man hat mit gefühl wie Gwen es ergehet und wie sie fühlt aber auch hat man aus Gideons Sicht was sehen dürfen und erleben können. Ich werde dieses Hörbuch bestimmt nicht zum letzten Mal gehört haben, es hat mich voll und ganz überzeugt auch wenn er von den Entwicklungen Zu den Schauspieler : Zu den schauspiekern kann man nicht viel sagen außer das die Besetzung Hammer ist, Maria Ehrich spielt Gwendolyn einfach perfekt ich kann mir keine andere Schauspielerin vorstellen außer Maria! Jannis Niewöhner ist der perfekte Kotzbrocken aber im echten Leben ist Jannis echt lieb, auch er ist perfekt für Gideon genau wie Josefine Preuß, Florian Bartholomäi und der ganze Cast Ich vergebe 4 von 5 Sternen,Saphirblau - Filmhörspiel Vorab nochmal vielen dank an Randomhouse und der Hörverlag für das Rezensions Exemplar Inhalt: Das Abenteuer zwischen den Zeiten geht weiter: Gwendolyn und Gideon versuchen, mehr über die Absichten der Wächter in Erfahrung zu bringen. Vielleicht hilft ihnen dabei ein erneutes Treffen mit dem Grafen von Saint Germain? Auch zwischen Gwen und Gideon ist längst nicht alles im Klaren... Meine Meinung : Saphirblau ist der 2. Teile der Zeitreise Edlsteintrilogie von Kerstin Gier. Das Hörbuch bzw. fand ich am schlechtes der ganzen Reihe. Er ist aber dennoch sehr schön geworden. Gwendolyn hat sich mittlerweile an die zeitreisen gewöhnt und auch die Bindung mit Gideon hat sich um 180 Grad gedreht. Die beiden sind zu einem glücklichen paar geworden. Doch die Situation das Gwen unvorbereitet auf zeitreise muss trifft sie jetzt, sie bekommt Nachhilfe stunden von ihre liebreizenden Cousine Charlotte, die einem das Leben natürlich nicht einfacher sondern schwere macht. Doch mit ihrem neuen Begleiter Xemerius schafft Gwen sogar die Nachhilfe stunden mit ihrer Cousine und Mr. Plusterlippe und bringt immer einen neuen Spruch. Die Sprüche von Xemi haben einem immer zum Lachen gebracht als Zuhörer stellt man sich eine drachenartige Katze vor das solche Sprüche raushaut, einfach genial. Gwen braucht aber nicht nur in Geschichte und Haltung Nachhilfe sondern auch im Tanzen, was ihr Charlotte bei zu bringen, das scheitert jedoch, erst als Gideon mit ihr im Jahr 1955 einen lernstunde vollzieht gelingt es. Beiden sollen auf eine Soiree vom Graf von Saint Germain, was in dem Barock Zeit einer Party war. Doch die zeitreisend Teenager geraten so direkt in eine falle, wo Gwen sie mit einem Feuer Trick ablenken kann bis Gideon und Gwen zurück in die gegenwartspringen. Zum Ende hin mussten beide nochmal m Graf doch bevor sie dahin gehen macht Gideon Gwen eine Liebeserklärung die herzen zum Schmelzen bringt. Doch als Gwen bei grafen allein gelassen wird stellt sich raus das, das allen nur ein Trick war um sie zu einer Spielfigur machen zu können. Gwen ist am Boden zerstört und stellt Gideon zur rede, der dann zu gibt das es die Wahrheit ist. Das Hörbuch endet so das Gwen niedergeschlagen, zurückgezogen auf dem Dach sitz und weint um Gideon, der ihr Herz einfach so in 1000 kleine Stücke gerissen hat. Die ganze Story war einfach nur atemberaubend von den stimmen mal abgesehen, es gab was zu lachen aber auch etwas zum Weinen, man hat mit gefühl wie Gwen es ergehet und wie sie fühlt aber auch hat man aus Gideons Sicht was sehen dürfen und erleben können. Ich werde dieses Hörbuch bestimmt nicht zum letzten Mal gehört haben, es hat mich voll und ganz überzeugt auch wenn er von den Entwicklungen Zu den Schauspieler : Zu den schauspiekern kann man nicht viel sagen außer das die Besetzung Hammer ist, Maria Ehrich spielt Gwendolyn einfach perfekt ich kann mir keine andere Schauspielerin vorstellen außer Maria! Jannis Niewöhner ist der perfekte Kotzbrocken aber im echten Leben ist Jannis echt lieb, auch er ist perfekt für Gideon genau wie Josefine Preuß, Florian Bartholomäi und der ganze Cast. Ich vergebe 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Die Hörbücher zum Film sind eigentlich nichts anderes als der Film für Blinde. Ich finde die Hörbucher gut, da man den Film unterwegs hören kann ohne erst einen DVD Playeroder Laptop mitzuschleppen. Unterwegs ist es einfacher, den MP3-Plyer anzumachen und den Film als Hörbuch zu hören, da man dann trotzdem noch seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Ich habe erst de Bücher gelesen, danach die Filme geschaut und bei den Hörbüchern kann ich mir die Figuren so vorstellen, wie eine Mischung aus Buch-und Filmvorlage. Die Hörbücher sind echt zu empfehlen, wenn man nicht immer die DVD's und ein DVD Wiedergbegerät mitnehmen möchte!

Lesen Sie weiter

Bevor ich genauer auf meine Meinung eingehe, kurz etwas zum Inhalt. Gwendolyn ist in Gideon verliebt und das nicht nur, weil er so toll ist, sondern weil er der einzige ist, dem sie in der Loge vertrauen kann. Die Beiden versuchen natürlich mehr über den Grafen von Saint Germain und die Absichten der Loge herauszufinden, jedoch ist das nicht so einfach wie sie gedacht haben. Außerdem macht Gwen eine Entdeckung in ihrem Haus, die ihr sehr hilfreich sein könnte. Und dann sind da noch Lucy und Paul, die ein Geheimnis haben, was irgendwie mit Gwen zu tun hat... Meiner Meinung nach eine gelungene Fortsetzung von Rubinrot, also dem Film. Mit dem Buch vergleichen sollte man hier nicht mehr, denn sonst wird man extrem enttäuscht sein. Aber wenn ich ehrlich bin war ich anfangs auch enttäuscht, da so viele Sachen verändert wurden, aber inzwischen finde ich es irgendwie super, da die Idee von Kerstin Gier von Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner umgewandelt wurde. So weiß man als Leser der Bücher nämlich nicht, was als nächstes passiert und das finde ich echt super. Die Länge des Hörspiels war so wie bei Rubinrot super, da zwei Stunden nicht allzu lang sind. Außerdem hatte ich während dem Hören wieder die Bilder zum Film im Kopf, was natürlich auch einen Pluspunkt gibt. Was ich bei Saphirblau besonders super fand ist, dass Xemerius und Raphael dabei waren. Ohne die zwei hätte echt was gefehlt. Nun zur Bewertung: Das Hörspiel zu Saphirblau bekommt von mir 4 von 5 möglichen Sternen, da es mir echt gut gefallen hat, aber dadurch, dass ich die Bücher gelesen habe, ziehe ich einen Stern ab. Ich weiß, dass man das nicht machen sollte, aber diese eine Stelle hat mich so aufgeregt, weil sie einfach aus dem dritten Teil vorausgegriffen war.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Das Abenteuer geht weiter. Gwendolyn und Gideon versuchen mehr über die Geheimloge herauszufinden. Vielleicht sollten sie sich nochmal mit dem Grafen treffen? Zwischen Gideon und Gwendolyn ist auch nicht alles im Klaren... Und wieso taucht auf einmal Gideons kleiner Bruder in London auf? Meine Meinung: Der zweite Teil hat mir genauso, wie der erste sehr gut gefallen. Man konnte sich alles gut vorstellen und die Geschichte gut mitverfolgen. Also, perfekt für unterwegs, wenn man einfach mal abschalten will. Fazit: Wie auch der erste Teil bekommt diese CD von mir 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Ich danke dem Hörverlag für das Zusenden eines Rezensionsexemplares. Allgemeine Infos zum Hörspiel: Die Laufzeit beträgt ca. 2 Stunden und 20 Minuten Das Hörspiel kostet in Deutschland 14,99€ Die Produktion ist CTM/ Der Hörverlag 2014. Das Erscheinungsdatum ist der 11.08.2014. Die Buchvorlage ist unter dem Arena Verlag erschienen. Das Drehbuch zum Film ist von Katharina Schröde. Felix Fuchssteiner saß in der Regie. Das Hörspiel ist von Karin Kaci. Sprecher sind unter anderem Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Rufus Beck, Veronica Ferres, Katharina Thalbach, u.v.a. Die ISBN lautet: 978-3-8445-1574-9 Cover: Der Hintergrund des Covers ist blau. Man sieht den Big Ben im Hintergrund und auch das "Schloss" das Gwendulin im ersten Teil mit ihrem Blut geöffnet hatte. Dieses Schloss wird in dünnen weißen Linien angedeuteet. Im Vordergrund des Covers befinden sich Giddion und Gwendulin, die beiden Hauptcharaktere der Geschichte. Giddion hat den Kopf zu Gwendulin gewannt. Er schaut leicht nach unten und es sieht so aus als ob seine Lieder geschlossen sind. Gwendulin sieht, statt zu Gidion, direkt in die Kamera. Unter den Beiden befindet sich der Titel und noch ein paar Informationen zum Hörspiel. Inhalt des Hörbuches: Gwendulin hat immernoch so viele Fragen wie zuvor, doch niemand will sie ihr beantworten und auch Giddion hinterfragt nun immer mehr die Machenschaften des Grafen. Könnte ihnen vielleicht ein weiteres Treffen mit den Grafen helfen? Wird er Gwendulin endlich alles beantworten? Doch die vielen Fragen sind nicht ihr einziges Problem, zwischen Giddion und Gwendulin ist auch nicht mehr alles in bester Ordung. Wird ihre Beziehung den starken Druck stand halten? Charaktere: Gwendulin Gwendulin ist etwas tollpatschig und seitdem sie erfahren hat das sie das Zeitreisegen geerbt hat und nicht ihre Cousine steht ihre Welt Kopf. Sie versucht immer wieder mehr über die ganze Sache raus zu bekommen. Sie will endlich erfahren was diese komische Prophezeiung bedeutet. Auch wenn sie dafür einige Logenmitglieder verärgert. Giddion Giddion ist wie alle De Villegs etwas eingebildet. Sein Charakter ist stark und seit dem Gwendolin bei der Loge ist hinterfragt er auch die machenschaften des Grafen. Dennoch führt er seine Aufträge durch. Meine Meinung: Das Hörspiel ist sehr gut. Da das Cover wie das Film-Cover aussieht ist es leicht wieder zu erkennen. Die Handlung ist spannend, lustig aufregend und einfach fesselnd. Allerdings fand cih, das sowol im Film als auch im Hörspiel etwas zu weit vom Buch abgewichen wurde. Dennoch sind Film und Hörspiel auf ihre Weise richtig klasse! Das Hörspiel wird nicht langweilig und die Charaktere passen sehr gut zusammen. Der kleine Wasserspeier bringt etwas Ironie in die Geschichte mit ein und lockert das ganze ein weig auf. In die Hauptcharakterin Gwendulin kann man sich gut hinein versetzen. An sich konnte man das hörspiel einwandfrei verstehen und gut mitverfolgen. Einige offne Fragen wurden geklärt. Allerdings kahmen auch welche dazu; und genau desshalb freue ich mich schon auf den 3. Teil, Smaragtgrün, Insgesamt fand ich es gut das es mehrere Sprecher gab und das diese die Schauspieler aus dem Film waren. Außerdem fand ich noch gut das Hintergrunggeräusche vom Film verwendet wurden. Das Hörspiel bekommt von mir 9 von 10 Edelsteinen

Lesen Sie weiter