Leserstimmen zu
Nie wieder dick – Das Kochbuch für Berufstätige

Susanne Schmidt

(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Heute habe ich ein tolles Abnehmbuch für euch von Susanne Schmidt Nie wieder dick – Das Kochbuch für Berufstätige Die 30-Gramm-Fett-Methode: 150 schnelle Rezepte In diesem Buch erzählt die Autorin Susanne Schmidt wie sie in 7 Monaten ca 57kg abnahm… ” Susanne Schmidt, Jahrgang 1955, hatte 2006 ein Gewicht von 132 Kilo erreicht und fuhr zum Abnehmen in die Spessart-Klinik nach Bad Orb. Dort lernte sie die 30-Gramm-Fett-Methode kennen, mit der sie 57 Kilo verlor. Sie lebt in Norddeutschland und ist Mutter zweier erwachsener Söhne. Christian, der ältere Sohn, unterstützt Susanne Schmidt bei der Organisation der 2007 ins Leben gerufenen „Nie wieder dick – Initiative“, die über die 30-Gramm-Fett-Methode informiert, motiviert und beim Abnehmen hilft. “ Das Buch ist im Heyne Verlag erschienen Es ist bereits die 3.te Auflage die ich vor mir liegen habe, mit vielen Tipps, Tricks und Rezepten für euch Hier geht es um die ” 30g Fett Methode “ Was bedeutet das überhaupt ? Es bedeutet im Prinzip eine einfache Ernährungsumstellung, wo man ca 30 g Fett am Tag zu sich nimmt, hierbei gilt das 1g Fett = 1 Fettpunkt ausmacht In Kombination mit ausgewogener Ernährung und etwas Sport sollte sich auch der Erfolg einstellen Unter anderen findet ihr im Buch eine Motivations Tabelle und auch Tipps zum Heißhunger oder wenn ihr in der Kantine seit … Auch ganz tolle Tagespläne findet ihr im Buch die euch den Einstieg vereinfachen werden In dem Buch finden sich 150 Rezepte vom Frühstück zum Mittag über Snacks zum Abendessen Jedes Rezept hat die eine Fettpunktangabe für das Gericht Besonders toll finde ich auch die Fettpunkttabelle zum nachschlagen Die Gerichte klingen super, da ich gerade wieder versuche abzunehmen werde ich mir das ein oder andere mal vornehmen Alles im allen finde ich das Buch mit den erklärungen und den ganzen Rezepten toll, ok es gibt keine klassischen Bilder oder so Jeder der Abnehmen will dem würde ich das Buch empfehlen als nebenbei Lektüre oder auch nur um Rezepte zu stöbern Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder – Das Cover bekommt von mir * * * * – Layout des Buches * * * – Aufteilung der Kategorien * * * * – Lesbarkeit der Rezepte * * * * – Die Fotos * * – Gesamteindruck * * * * – Kaufempfehlung von mir * * * * Ich finde gerade bei dem Preis kann man sich das Buch nach Hause holen, das ein oder andere Rezept klingt echt toll und wird Zeitnah probiert Hier noch einige Informationen zum Buch Nie wieder dick – Das Kochbuch für Berufstätige Die 30-Gramm-Fett-Methode: 150 schnelle Rezepte – Das Buch hat 256 Seiten – Taschenbuch, Broschur – Es ist im Heyne Verlag erschienen – Erscheinungsdatum: 12.01.2015 – Format 15,0 x 20,5 cm – Die ISBN: 978-3-453-85589-2 – Kosten des Buches: € 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis) Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen Eure Küchenfee1980

Lesen Sie weiter

top

Von: sunshineladytest.de

14.11.2015

Die Rezepte sind wirklich simpel und schnell – ideal für mich, den großen Kochmuffel also. Zum komplett durchprobieren bin ich natürlich noch nicht gekommen, aber es ist wirklich für jeden Geschmack was dabei und die meisten Gerichte sind in 20 bis 45 Minuten fertig. Kein null- acht- fünfzehn Abnehmbuch. Leichte und interessante Tips und Rezepte die sich toll umsetzen lassen, funktionieren und auch noch schmecken. Ihre einzigartige Methode ist keine Diät, ganz im Gegenteil: Hier isst man sich rundum satt mit allem, was schmeckt. Das Besondere: Es werden pro Tag nicht mehr als 30 g Fett verzehrt. Eine dauerhafte Ernährungsumstellung lässt die Pfunde schnell und bequem purzeln – ohne Heißhungerattacken und Jo-Jo-Effekt. Mit vielen leckeren Rezepten und simplen Fetttabellen schlank werden und bleiben – so unkompliziert war Abnehmen noch nie! Vorallem die Menü Zusammenstellungen für einen ganzen Tag fand ich super,wobei man da auch noch sehen kann,welches Menü(welches Frühstück)etc wieviel Kcal hat. Das fand ich wirklich einfach gemacht und für jeden sehr verständlich und so entdeckt man viele Fallen,die man vorher nicht erwartet hätte. Für meine Ernährungsumstellung war das eine echte Hilfe und man kann sich da super nach richten. Nicht jedes Gericht schmeckt mir persönlich,aber es sind soviele Alternativen,das man da so oder so genug Auswahl hat. Habe die Autorin im Fernsehen gesehen. Das Ergebnis veranlasste mich zum Kauf des Buches. Die Rezpte sind sehr empfehlenswert.. Wer Gewichtsprobleme hat, sollte anstellem von Chemieprodikten sich mit dieser Kochweise auseinandersetzen.Dann hat man nicht unbedingt irgendwelche Wunderpillen nötig und vorallem geht das ganze dauerhaft.

Lesen Sie weiter

Fettarm kochen? Das ist doch nicht lecker, oder? Doch es ist sogar sehr lecker, wenn man weiß wie. Susanne Schmidt, die einigen als "Vorher-Nachher-Frau" bekannt sein wird, hat Dank der Umstellung zum LowFat sagenhafte 57 Kilo abgenommen. Um andere bei ihrer Gewichtsabnahme zu unterstützen, hat sie dieses Kochbuch mit wirklich leckeren Rezepten herausgebracht. Der Untertitel "Das Kochbuch für Berufstätige" ist hier Programm. Denn dieses Büchlein glänzt nicht nur mit einfachen sondern auch recht schnellen Rezepten, die berufstätigen Männern und Frauen, das Kochen nach Feierabend erleichtern. Unterteilt in verschiedenen Kategorien - von Snacks, über Fleisch- und Pastagerichte, bis hin zum Süßen - ist für jeden Leser was dabei. Was mir sehr gut gefallen hat, dass man trotz fettarmer Kost mit relativ normalen Zutaten arbeiten kann und auch darf. Man ist nicht gezwungen spezielle und vielleicht auch teure Lebensmittel einzukaufen, das erleichtert die Umstellung und die Umsetzung sehr und macht dieses Kochbuch durchaus zu einem "Must-Have" bei der Unterstützung beim Abnehmen. Jedenfalls hatte ich viel Spaß beim Blättern, Stöbern und Nachkochen und werde noch so manches Rezept ausprobieren. Dieses Kochbuch lohnt sich, wenn man einfache und schnelle, aber auch sehr gesunde Rezepte zur Gewichtsreduktion sucht. Schlicht und einfach gehalten, glänzt dieses Buch mit einer Vielzahl von Kochideen, die Appetit machen und zum Nachkochen animieren. Von mir gibt es 5 Sterne!

Lesen Sie weiter

Eigentlich ist das Prinzip der 30g Methode wirklich simpel und im Endeffekt kann man so viel essen, wie man will, nur über die 30 Punkte darf man eben nicht kommen. Das ist zunächst einmal gar nicht so schwer, wenn man halbwegs rechnen kann. Dennoch ist diese Nahrungsumstellung am Anfang gar nicht so leicht - auf heißgeliebte gesüßte Getränke verzichten usw. ist nicht schön. Und ich muss auch gestehen - ganz so konsequent wie die Autorin bin ich in den letzten 2 Wochen nicht gewesen, da ich mich zusätzlich weizenarm ernähren will (siehe Dumm wie Brot - Das Kochbuch) - und das wird einem eben dann doch manchmal etwas zu kompliziert. Die Rezepte sind wirklich simpel und schnell - ideal für mich, den großen Kochmuffel also. Zum komplett durchprobieren bin ich natürlich noch nicht gekommen, aber es ist wirklich für jeden Geschmack was dabei und die meisten Gerichte sind in 20 bis 45 Minuten fertig. Und die ersten Kilos sind auch schon gepurzelt - nicht schlecht und wenn es in dem Tempo weiter geht, wird das auch noch was mit den 10 kg bis August und der schlanken Silhuette im Hochzeitskleid. Und wenn ich konsequenter wäre, wären es wahrscheinlich 20 - aber das muss ja nicht sein - mir und meinem Schweinehund reichen 10...

Lesen Sie weiter