Leserstimmen zu
Are you finished? - No, we are from Norway

Sophie Seidel

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)

Von: Brigitte Michelbach aus Frielendorf

09.06.2019

Wunderbar, wie Frau Seidel die menschlichen (und un-menschlichen) Verhaltensweisen beschreibt! Ich habe manches Mal Tränen gelacht, und einige Male ist mir das Lachen im Hals stecken geblieben. Ich bin seit vielen, vielen Jahren Erzieherin im Bereich Integration/Inklusion und kenne das Beschriebene nur zu gut - nicht von den (teilweise behinderten) Kindern, sondern leider von den Eltern. Die Palette reich von fordernd über unverschämt bis dankbar und wertschätzend (leider eher selten und oft genug da, wo ich es wenigsten erwartet hätte). Wenn ich auch nur annähernd so treffend zu formulieren könnte wie Frau Seidel, würden meine Erfahrungen - positive und negative - auch ein Buch (oder mehrere Bücher) füllen, leider kann ich es nicht....... Auf jeden Fall: Chapeau, liebe Frau Steiner, und hoffentlich gibt es eine Fortsetzung!!!

Lesen Sie weiter

Sophie Seidel ist Schriftstellerin. Und die Autorin von "Are you finished? No, we are from Norway". Aber nur die wenigsten können von dieser Berufung wirklich leben. Also muss ein Nebenverdienst her. Bei Frau Seidel ist es das Kellnern. Jahrelang arbeitet sie in Cafes und Restaurants bis sie ins Bräufassl (Anm. der Name wurde geändert) kommt. Die Arbeit dort war anders als jeder Job, den sie bis dahin gemacht hatte. Das Kellnern im Bräufassl bringt sie bis an ihre Grenzen. Nicht die Kollegen sind dafür der Grund, sondern die Gäste. Vom bayrischen Urgestein bis zum Japaner, sie alle tragen zum täglichen Irrsinn bei. Sophie Seidel teilt eine der stressigsten, aber auch schönsten Phasen ihres Lebens mit uns. An manchen Stellen weiß man gar nicht, ob man mit der Autorin leiden oder lachen soll. Und ja, es kam vor, dass ich aufgrund einer witzigen Situation lautstark auflachen musste, und meine Kinder mich wohl in diesem Moment doch für etwas seltsam hielten. Das Kapitel über VIP's oder Personen, die sich dafür halten, war wirklich urkomisch. Besonders erfreulich war es, dass ich das Buch innerhalb von zwei Tagen durch hatte, ohne mir die Nächte um die Ohren zu schlagen. Denn das Buch besteht aus vielen kleinen Anekdoten, manche hängen zusammen, die meisten nicht. Es ist also kein Problem, dass Buch kurz beiseite zu legen oder schnell mal zwischendurch einen Absatz zu lesen. Ein wunderbares Buch über die Artenvielfalt des menschlichen Charakters und perfekt für den stressigen Alltag oder für den Sommerurlaub, wenn einem der Roman doch zu umfangreich ist.

Lesen Sie weiter