Leserstimmen zu
Effortless

S.C. Stephens

Thoughtless-Reihe (2)

(29)
(40)
(13)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

ειηε sυcнт ωιя∂ αυғ נε∂εη ғαℓℓ εηтωιcкεℓт! Nachdem mich ja der erste Teil - Thoughtless - schon sehr überzeugt hat, habe ich mich sehr darauf gefreut, endlich die Fortsetzung lesen zu können. Diese hat mich dann genauso überwältigt, die knapp 650 Seiten kamen einem vor wie 300 und schwupps - war das Buch auch schon wieder vorbei. Mir war dieses Mal die Protagonistin sympathischer und ich kam mit ihrer Art viel besser klar. An manchen Stellen hat sie zwar alte Fehler wiederholt, aber im großen und ganzen hat sie sich echt gebessert. Also Daumen hoch👍

Lesen Sie weiter

Goldmann Verlag Die Autorin S.C. Stephens ist eine New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin. Sie verbringt jede freie Minute damit, sich Geschichten auszudenken – Romane voller Gefühle, Leidenschaft und Liebe. Der überwältigende Erfolg der Thoughtless-Trilogie hat sie überrascht, aber auch darin bestätigt, das Schreiben zum Beruf zu machen. Stephens lebt im wunderschönen Pazifischen Nordwesten in Amerika mit ihren zwei ebenso wunderschönen Kindern. Effortless Kiera hat sich für Kellan entschieden. Nach langem hin und her hat sie ihre erste große Liebe Denny ziehen lassen und sich für den unglaublich attraktiven Rockstar und Frontman der Band „D-Bags“ Kellan Kyle entschieden. Es könnte alles perfekt sein, auch wenn beide noch Schwierigkeiten haben einander zu vertrauen. Ihre ersten „Beziehungsjubiläen“ stehen an und beide wollen diese gebührend feiern. Doch dann bekommen Kellan und seine Bandmitglieder Matt, Griffon und Evan ein folgenschweres Angebot. Sie dürfen mit einer angesagte Band auf Tour gehen. Als Kellan dieses Angebot erhält, fürchtet er zunächst Kiera zu verlieren, denn die Tournee geht über 6 Monate. Doch Kiera will ihrem Freund nicht im Wege stehen und lässt ihn ziehen. Allerdings hat sie nicht mit den zahlreichen weiblichen Fans und anderen Hürden gerechnet, welche sich ihnen in den Weg stellen. Kann ihre junge Liebe diese überwinden? Fazit Ein mehr als fesselnder zweiter Teil der Trilogie von S.C. Stephens, welcher mich nicht mehr loslassen wollte. Ich kam ein wenig schlecht in den Roman hinein, da mich die unglaubliche Vielzahl an intimen Szenen ein wenig überforderte. Es schien um nichts anderes zu gehen, als das pure Verlangen zwischen Kellan und Kiera. Dies fand ich wirklich übertrieben dargestellt. Doch da mir der erste Teil „Thoughtless – erstmals verführt“ so gut gefallen hatte, wollte ich das umfangreiche Buch (668 Seiten) nicht aus der Hand legen. Zum Glück, denn nach wenigen Kapiteln war ich wieder mitten im Geschehen rund um die Beziehung von Kiera und Kellan. Kiera ging mir mit ihrer eifersüchtigen Art häufig auf die Nerven, konnte aber ihre Zweifel und Schwierigkeiten nachvollziehen. Der Schreib- und Erzählstil ist wirklich fesselnd. Die Autorin schaffte es mich nicht nur bei Laune zu halten, sondern ich konnte, wie auch schon den ersten Teil der Trilogie, dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Eigentlich ist der Roman vom Thema her nicht ganz mein Fall, ich mag nicht gerne pure Liebesromane voller Verlangen, Schmalz und Sehnsuchtsgedanken. Dieser Roman allerdings konnte mich einmal mehr von einem Buch wie diesem überzeugen. Er hat genau die richtige Mischung an Spannung, Humor, Action und Erotik, ohne schmalzig zu wirken. Alles in allem ein wirklich gelungener zweiter Teil. Ich finde ihn so perfekt, dass die Reihe hier auch zu Ende sein könnte. Doch ich freue mich auf „Careless – ewig verbunden“ und möchte unbedingt wissen, wie es mit den beiden weiter geht und welche Schwierigkeiten auf die beiden noch zukommen. Definitiv ein Buch, welches man am liebsten gegen die Wand schleudern würde aus lauter Frust über die Protagonisten.

Lesen Sie weiter

Klappentext: Kiera und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Sie haben beide gelogen, sie haben beide betrogen doch eines steht fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ... Erster Satz: Der Wettervorhersage auf Channel Four zufolge war es der heißeste Sommer aller Zeiten in Seattle - und da ich erst seit etwas über einem Jahr hier wohnte, musste ich mich wohl auf das Wort des Wettermanns verlassen Eigene Inhaltsangabe: Kiera und Kellan haben endlich zueinander gefunden und führen eine glückliche Beziehung. Alles läuft so lange gut, bis Kellan Kiera für ein paar Monate verlässt, da er die Chance seines Lebens ergreifen möchte und auf eine Tour geht. Die lange Trennung stellt die junge Liebe auf eine harte Probe, denn Kiera ist es bewusst, wie anziehend Kellan auf seine weiblichen Fans wirkt. Als plötzlich Denny in Seattle auftaucht, ist das Gefühlschaos perfekt... Die Vergangenheit holt Kellan und Kiera wieder ein und weitere Geheimnisse und Hindernisse stellen sich den beiden in den Weg... Meine Meinung: Für dieses Buch habe ich eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, bis ich es gelesen habe. Zwar habe ich damit sogar gleich angefangen, als ich es damals bekam, aber leider musste ich es oft abbrechen um spannendere Bücher zu lesen. Ich kann auch nicht so richtig sagen, woran es lag, da ich den ersten Band sogar ganz gerne mochte, aber bei dem zweiten Teil dieser Trilogie hat es einfach lange gedauert, bis ich damit warm wurde. Der Schreibstil der Autorin ist zwar flüssig, locker und gefühlvoll geblieben, aber ich kam mit der Protagonistin Kiera einfach nicht zurecht. Ich denke, fast jeder der den ersten Band gelesen hat und sich über sie aufgeregt hat, wird im zweiten Teil von ihr nur noch genervt sein! Ständig haben sie Selbstzweifel geplagt und ihre übertriebene Eifersucht war auch kaum auszuhalten! Ich habe mich bemüht sie auch wirklich zu verstehen und mich in sie hineinzuversetzen, aber irgendwie wollte das einfach nicht so richtig klappen. Natürlich konnte ich mit Kiera mitfühlen als Kellan plötzlich zu seiner Tournee aufbrechen musste und sie erstmal alleine ließ. Ich kann mir vorstellen, dass das nichts schönes ist, aber man sollte doch Vertrauen in den Freund haben und akzeptieren, dass es für ihn eine große Chance ist und das Singen ihm viel bedeutet. Mein Mann singt z.B. auch für sein Leben gern und tritt auf türkischen Hochzeiten und anderen Veranstaltungen auf. Wenn sich jemals eine Chance ergeben sollte, die ihm ermöglicht, seinen größten Wunsch zu erfüllen, würde ich natürlich hinter ihm stehen und ihn unterstützen. Ich würde versuchen geduldig zu sein und ihm stets zu vertrauen. Ich glaube ohne Vertrauen geht jede Beziehung den Bach unter, egal wie groß die Liebe auch sein kann... Die anderen männlichen Protagonisten haben mir im Gegensatz zu Kiera schon besser gefallen. Vor allem Kellan fand ich richtig sympathisch und nett. Ich konnte ihn mir als einen Rockstar und Bad Boy sehr gut vorstellen, obwohl er auch eine so einnehmende und warme Seite an sich hatte. Denny, der nach Seattle zurückgekehrt ist, fand ich auch sympathisch und mochte ihn genauso sehr wie im ersten Band. Er ist einfach so ein lieber Junge, der für Kiera immer da ist. Auch die anderen Charaktere habe ich ins Herz geschlossen und konnte sie in diesem Band noch besser kennen lernen. Ich hatte bei vielen von ihnen den Eindruck, dass sie sich auch etwas reifer benommen haben. Die Geschichte an sich war ziemlich spannend, nur leider zu Anfang etwas langweilig. Zum Glück wurde es mit der Zeit besser und die Story konnte mich wieder fesseln. Das Hin und Her der Gefühle fand ich toll und sehr emotional beschrieben, auch wenn es nicht so viel davon gab wie im ersten Band. Ich muss aber gestehen, dass mir das sogar besser gefallen hat, denn das Hintergehen von Denny im ersten Teil der Trilogie hat mir ehrlich gesagt zugesetzt und vor allem die Tatsache, dass Kiera sich ewig zwischen den beiden Jungs nicht entscheiden konnte. Was ich im zweiten Band noch toll fand, waren all die interessanten und unvorhersehbaren Wendungen, die mich oft ziemlich überrascht haben. Das Ende der Geschichte wurde auch sehr spannend gehalten und ich war mit dem Schluss auch so weit sehr zufrieden. Zwar würde ich gerne wissen, wie es in dem dritten Finalband weiter geht, aber ich bezweifle, dass ich den noch lesen werde... Mal sehen... Zitat: Allerdings war ich mir nicht sicher, ob ich das Kellan überzeugend vermitteln konnte, deshalb versuchte ich es gar nicht erst. Außerdem hatte er seinen Anruf heute Morgen bei Denny ja auch nicht erwähnt. Über manche Dinge mussten wir eben nicht mehr sprechen. Cover: Das Cover finde ich schon wie beim ersten Band schön, es passt zu der Geschichte und das Liebespaar, das hier abgebildet ist, kann ich mir sehr gut als Kiera & Kellan vorstellen. Es ist ein typisches Cover für Young Adult Romane. Fazit: Anfangs fiel es mir deutlich schwer, in die Geschichte hineinzufinden. Alles begann nicht wirklich spannend und die nervige Protagonistin hat es mir auch nicht leicht gemacht. Zum Glück wurde es dann mit der Zeit spannender und das Buch konnte mich dennoch fesseln. Die vielen überraschenden Wendungen und die Emotionen, die die Autorin gekonnt vermittelt hat, haben mir auch sehr gut gefallen. Ich vergebe für so viel Lesevergnügen 4 von 5 Sternen und hoffe, dass mich der letzte Band noch mal so richtig überzeugt, sollte ich ihn mal lesen... Über die Autorin: S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Trilogie die Leserherzen im Sturm.

Lesen Sie weiter

Naja...

Von: Laura

05.11.2015

Nach vielem hin und her haben Kellan und Kiera es endlich geschafft. Sie sind nun glücklich in einer Beziehung. Doch dann bekommt Kellan die Chance seines Lebens, er kann mit den D-Bags auf Tour! Das schließt aber eine sechsmonatige Trennung von Kiera ein. Diese lange Trennung stellt beide immer wieder auf harte Vertrauensproben, die sie nur mit Müh und Not bewältigen können, doch als dann auch Denny, Keiras Ex wieder nach Seattle zieht, scheint das Chaos komplett. Können die Beiden, trotz der ständigen Hindernisse, ihre Beziehung halten? Meine Meinung ist, dass das Buch … okay war. Es hat einen nicht wirklich mitgerissen, es wurde vieles wiederholt und bis zum letzten drittel hat es sich wirklich gezogen, weil es immer dasselbe war. Da die Beziehung von Kellan und Keira auf Lug und Betrug aufgebaut wurde, haben beide nicht das nötige Vertrauen ineinander und immer wieder stellt Keira sich die Frage, ob Kellan denn wirklich treu ist. Immer wieder kommt es zu Eifersuchtsszenen, die mit der Zeit schon ein wenig nerven. Und sie scheint aus dem ersten Teil nicht wirklich schlauer geworden zu sein. Denn sie beginnt wieder damit ihrem Freund gewisse Sachen zu verheimlichen. Zum Beispiel dass ihr Ex Denny wieder in der Stadt ist und sie viel Zeit mit ihm verbringt, verheimlich sie vor ihm. Doch das Kellan ihr auch Informationen vorenthält, macht die Sache nicht unbedingt besser. Das letzte Drittel des Buches, fand ich wieder interessant, doch leider viel zu kurz gehalten. Das erste Buch fand ich toll, wohingegen dies leider nur ein schlechter Abklatsch für mich ist.

Lesen Sie weiter

Erster Satz: Die Wettervorhersage auf Channel Four zufolge war es der heißeste Sommer aller Zeiten in Seattle - und da ich erst seit etwa einem Jahr hier wohnte, musste ich mich wohl auf das Wort des Wettermanns verlassen. Zitat: "In der Schule wird einem doch immer erzählt, dass Zeit beständig ist und sich nicht verändert. (...) In Wahrheit verändert sich ihr Tempo aber doch. Manchmal musste man nur blinzeln, un es waren plötzlich Stunden oder ganze Tage verstrichen. Und dann wiederum musste man hin und wieder darum kämpfen, auch nur eine einzige Stunde durchzustehen." Zum Buch: Nun, da die beiden zusammen sind, müssen sie auch erstmal mit ihrer Vergangenheit abschließen und das gegenseitige Vertrauen aufbauen, was gar nicht so einfach zu sein scheint. Als Kellans Traum in Erfüllung geht, und er mit seiner Band auf Tournee geht, was bedeutet das die beiden eine Zeit lang getrennt werden sein, und so ist die Eifersucht schon vorprogrammiert :) Können die beiden diese Hürden in ihrer Beziehung überstehen? Fazit: Es geht sehr viel darum, dass Kiera der Meinung ist, das Kellan sie betrügt, die Chancen mit den ganzen Groupies hätte er ja. Auch wenn sie Frauen über den Weg läuft, die mit Kellan etwas hatten, lassen bei Kiera sofort Zweifel hervorbrodeln. Als dann aber Denny wieder auftaucht, kommen so einige Probleme zusätzlich auf die beiden zu. Zwischendurch könnte man Kiera wirklich mehr als einmal durchschütteln, sie steigert sich, wie schon im ersten Band in vielen hinein und man denkt sich, wo ist nur ihr Selbstvertrauen? Das Buch liest sich extrem flüssig, man kann dabei wunderbar den Kopf abschalten und so entwickelt sich dieses Buch für ein geniales Buch für zwischendurch, bei dem man sich wunderbar über die Protagonistin aufregen kann :D Trotz der hohen Seitenanzahl hab ich dieses Buch extrem schnell gelesen gehabt, und ich freue mich schon auf den dritten Band.

Lesen Sie weiter

Klappentext: Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun steht eines fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen – in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ... Meine Meinung: ​Ich war echt sehr skeptisch gegenüber dieser Reihe, dieser Geschichte und vor allem gegenüber den Charakteren dieses Buches. Der erste Band hat mir gar nicht gefallen, aber aus purer Neugier wollte ich wissen wie es mit Kiera und Kellan nun denn so weitergeht...Und tadaa. Überraschenderweise hat mir dieses Buch doch recht gut gefallen und ich konnte mich etwas mehr mit der Protagonistin anfreunden. Mit seinen fast 700 Seiten zog sich das Buch etwas in die Länge, da auch der Handlungsstrang ein bisschen eintönig war. Nichtsdestotrotz las ich das Buch recht schnell durch, da der Schreibstil flüssig und einfach zu lesen war. Ich möchte nicht viel vorneweg nehmen, aber ich hatte während des Lesens schon eine leise Vorahnung worauf die Handlung genau zielte und ich hatte letztlich recht. Etwas, was mich aber nicht wirklich störte.​ Hier war definitiv nicht so viel Drama wie beim Vorgänger vorhanden, sodass ich mir das Lesen schon Spaß gemacht hat. Es gab gute Wendungen und einige Überraschungen warten auf den Leser. Kiera hat mir hier recht gut gefallen. Sie hält ihre Gefühle zu Kellan fest und wirkte auch nicht mehr so zerbrechlich. Sie wurde reifer und erwachsender. An Kellan habe ich nichts auszusetzen. Es gab viele verschiedene Seiten von ihm zu entdecken und ich hätte ihm so gar nicht zugetraut, dass er auch ein liebenswürdige Seite zum Vorschein bringen kann. Deren gegenseitiges "Misstrauen" konnte ich schon sehr nachvollziehen und ich verüble auch nicht, dass beide manchmal voreilige Schlüsse zogen, wenn man mal betrachtet wie die beiden zusammenkamen...#everybodyneedsabitdrama Die Nebencharaktere konnten mich diesmal überzeugen. Denny war mir im ersten Teil wirklich anstrengend und war hier deutlich angenehmer. Mir hat gefallen, dass er trotz den Geschehnissen für Kiera und Kellan für sie da war. Kieras Schwester Anna lernt man auch viel besser kennen. Griffin ist auch in diesem Teil ein Highlight. Obwohl er eben mit seiner Art schon etwas speziell ist, finde ich ihn unglaublich witzig und seine Sprüche brachten mich zum Lachen. Ich bin gespannt wie es weitergeht und freue mich auf den dritten Teil!

Lesen Sie weiter

Autor/in: S.C. Stephens Original Titel: Effortless Titel: Effortless - Einfach verliebt Reihe: 2/4 D.T Erstausgabe: 15.Juni.2015 Verlag: Goldmann Format: Broschiert Seitenzahl: 679 ISBN: 978-3442482535 Preis: 9,99€ Genre: young aduldt Altersempfehlung: ? Kaufen: *Hier* Inhalt: Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun steht eines fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen – in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ... Der erste Satz im Buch: Der Wettervorhersage auf Channel Four zufolge war es der heißeste Sommer aller Zeiten in Seattle - und da ich erst seit etwas über einem Jahr hier wohnte, musste ich mich wohl auf das Wort des Wettermanns verlassen. Aufbau, Schreibstil und Perspektive: Das Buch hat 26 Kapitel und wird aus der Sicht von Keira erzählt. Der Schreibstil, der Autorin ist sehr fesselnd, leicht und einfach zu lesen. Schon mit wenigen Sätzen packt sie einen und lässt nicht mehr los. Das Cover ist nichts besonderes aber trotzdem passt es ganz gut zu der Geschichte und es passt zu den anderen Teilen, der Geschichte. Eigene Meinung: "Effortless - Einfach Verliebt" ist der zweite Teil, der Kellan und Keira Reihe, die man in der richtigen Reihenfolge lesen sollte, da die Geschichte immer weiter fortgesetzt wird. Band eins konnte mich ja sehr überzeugen und begeistern, also war für mich klar Band Zwei wird auch gelesen. Und dies habe ich gemacht auch wenn es bisschen gedauert hat bis ich das Buch beendet habe, konnte es mich wie Band eins überzeugen! Denny ist nun Geschichte. Keira und Kellan sind glücklich zusammen und alles könnte Perfekt sein. Doch dann die große Chance für Kellan und die Band eine Tour, die sehr lange geht und Keira versucht damit klarzukommen doch als plötzlich auch noch Denny wieder vor ihr steht ist das Chaos komplett. Keira und Kellan kennen wir alle schon aus dem ersten Band. Dort waren sie noch um einiges unreifer und kindlicher als in diesem Band. Man merkt sehr deutlich, dass die beiden reifer und Erwachsener geworden sind. Man merkt auch sehr deutlich wie stark ihre Liebe ist und dass sie alles zusammenschaffen wollen auch die Vergangenheit. Man erfährt einiges aus der Vergangenheit und das hat es in Sich. Die Liebe der beiden festigt und wird immer Stärker. Die Geschichte ist wirklich spannend, fesselnd und auch sehr heiß. Es passiert einiges im Buch mit dem man schon rechnen kann aber es trotzdem ein großes Lesevergnügen ist. Ich konnte nicht aufhören das Buch zu lesen und habe sehr mitgefiebert. Ich kann euch das Buch nur empfehlen! Es ist genauso gut wie Band eins geworden und ihr werdet es lieben! Fazit: 5Muffins! Ich kann euch das Buch nur empfehlen! ich liebe es und ich werde aufjedenfall die Reihe weiterlesen! Danke an den Goldmann Verlag für das Leseexemplar! Die Autorin: S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Trilogie die Leserherzen im Sturm. Andere Bücher der Autorin: Thoughtless - erstmals verführt Effortless - Einfach verliebt Careless - Ewig vebunden Thoughtful - Du gehörst zu mir (Band 1 aus Sicht von Kellan)

Lesen Sie weiter

Effortless - Einfach verliebt, S.C. Stephens Titel: Effortless - Einfach verliebt Autor/-in: S.C. Stephens Originaltitel: Effortless Übersetzung aus dem Englischen von: Sonja Hagemann Genre: Roman Erschienen: 15. Juni 2015 Verlag: Goldmann Verlag ISBN: 978-3-442-48253-5 Seitenanzahl: 672 Seiten Preis: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] Quelle Inhaltsangabe: Kiera und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Sie haben beide gelogen, sie haben beide betrogen doch eines steht fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ... Serie: "Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen. "Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen. "Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen. Die Autorin: S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Trilogie die Leserherzen im Sturm. Cover: Das Cover des zweiten Teils der Reihe gefällt mir genauso gut wie das erste. Man sieht wieder zwei Menschen die sich lieben und im Hintergrund geht die Sonne unter und man sieht noch ein paar letzte Lichtstrahlen. Die Farben harmonieren zusammen und sehen sehr stimmig aus. Ein Cover das sich sehen lässt. Meine Meinung: ACHTUNG! Dies ist der zweite Teil der Trilogie. Wer den ersten noch nicht kennt sollte diese Besprechung nicht lesen. Hier findet ihr meine Rezension zum ersten Teil: Klick Ich habe mich total auf den zweiten Teil dieser Trilogie gefreut, da mir der erste schon so gut gefallen hat. Ich habe mich total auf dieses Buch gefreut und es schnell durchgelesen. Der Schreibstil ist wie im Teil zuvor locker und flüssig. Trotz der vielen Seiten habe ich das Buch verschlungen und als ich mich versah las ich auch schon die letzten Seiten. Die Autorin weiß wie man Spannung und Emotionen aufbringt. Kiera und Kellan kennen wir schon aus dem ersten Teil dieser Trilogie, doch man merkt das sie sich verändert hat. Sie und Kellan werden reifer und erwachsener. Kiera ist mir immer noch sehr sympathisch, sie wächst mir, bei jeder gelesenen Seite, noch ein Stück mehr ans Herz und auch Kellan mag ich sehr. Ich weiß auch nicht, aber ich finde ihn sympathisch egal wie er handelt. Er scheut sich nicht Kiera zu zeigen wie sehr er sie liebt und macht alles dafür um es ihr zu beweisen. Die Beziehung von Kiera und Kellan wird immer fester, und niemand kann die beiden mehr auseinander bringen. Die Handlung ist sehr fesselnd, spannend und bescherte mir sehr viele Emotionen. Manchmal war mir zum lachen, manchmal hätte ich aber auch weinen können. Obwohl mir dieser Band gut gefallen hat, muss ich sagen, dass ich Band eins dennoch etwas besser fand. Es hat mir Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Teil. Fazit: "Effortless" ist eine gelungene Fortsetzung, die mich von sich überzeugen konnte. Die Geschichte hat mich gefesselt und mir einige schöne Lesestunden beschert. Ich freue mich auf den dritten Teil der Reihe. "Effortless" erhält von mir 3 von 5 Sternen!

Lesen Sie weiter