Leserstimmen zu
Mach dich selbstständig!

Brigitte Windt

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Frauen gründen seltener und im Schnitt weniger erfolgreich als Männer. Obwohl das deutsche Frauenwahlrecht am 18.11. seinen hundertsten Geburtstag feierte, scheint es im Bereich Selbstständigkeit noch immer große Unterschiede zwischen Frauen und Männern zu geben. Woran liegt das? Folgt man Gründungscoach Brigitte Windt, fehlt es ihnen vor allem an dem Mut, ihrer inneren Stimme zu folgen. Darum hat sie ein Buch geschrieben, das all den Frauen Mut machen soll, ihren eigenen Weg zu gehen. Denn wenn frau sich erst einmal aufgerafft hat, so ihre These, stellt sich der Erfolg fast automatisch ein. "Erfolg ist das, was folgt", schreibt sie immer wieder. Dazu passt der Kommentar im Kreis des Buchcovers: "Weil ich es kann" steht da. Ein persönliches Buch ist es geworden, eines, in dem die Fachfrau von Fällen aus ihrer Praxis berichtet, von ihren Methoden und Erfolgsgeheimnissen, aber auch von ihrem ganz persönlichen Weg. Dass die bisherigen Rezensenten nicht alle durchweg begeistert sind, liegt an der Art, wie die Autorin das tut. Die inneren Stimmen fächert sie auf in verschiedene Persönlichkeiten, Herrn Denker, Herrn Eigensinn, Herrn Eigenwille und Frau Eigenbrille. Um aus vorgegebenen Mustern auszubrechen, hilft es laut Windt, eine Spirale zu malen - und zwar nicht links- sondern rechtsherum. Da hat Herr Eigensinn ein wenig mitgeschrieben, scheint es. Also ja, in diesem Buch gibt es eigenwillige Ratschläge, die sicher nicht allen Frauen weiterhelfen. Vielen allerdings schon - auch das zeigen die bisherigen Rezensionen. Denn das Buch steckt voller Arbeitsmöglichkeiten, Thesen und Übungen, sodass sicher jede gründungswillige Frau etwas darin findet, das ihr weiterhilft. Praktisch wird die Autorin auch, allerdings erst im letzten Drittel des Buch. Der Zusatz "Praxishandbuch" ist darum vielleicht ein wenig irreführend. Es kommt eben darauf an, was man unter Praxis versteht. Wenn es dabei auch darum geht, die eigenen Wünsche und Ziele einer kritischen Prüfung zu unterziehen, dann trifft es den Inhalt des Buches. Frau Windt hat ein Mutmach-Buch für Frauen geschrieben, in dem es vor allem darum geht, auf die innere Stimme zu hören und mit einer neuen Achtsamkeit auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse Acht zu geben und sie umzusetzen. Passiert das und festigt sich der Wunsch nach einer Selbstständigkeit, spricht aus der Sicht der Autorin nichts dagegen, sich einfach selbstständig zu machen. Denn nach der Lektüre wissen wir: Erfolg ist das, was folgt. Na dann, los!

Lesen Sie weiter

Dieses Buch hat meine Begeisterung entfacht. Ich kann es jedem sehr empfehlen. Es ist für Menschen, die ihren Weg der Selbstständigkeit mit aufrechter Haltung gehen wollen. Für alle, die sich nicht mehr verbiegen wollen, um irgendeine Arbeit zu verrichten. Für alle, die "SelbständigSEIN" als Berufung an sich verinnerlicht haben und daran wachsen wollen. Wer es noch nicht herausgefunden hat, wie das geht, findet garantiert hier eine Vielfalt an bereichernden Werkzeugen. Das Buch von Brigitte Windt ist einzigartig.

Lesen Sie weiter