Leserstimmen zu
Die Super-Vegan-Diät

Klaus Oberbeil

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 11,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 14,00* (* empf. VK-Preis)

Zu allererst möchte ich gleich mal sagen, dass ich nicht vorhabe, Gewicht zu verlieren. Ich bin lediglich immer auf der Suche nach neuen (veganen und gesunden) Rezepten. Ich muss leider sagen, dass sich dieses Buch nicht großartig von all den anderen Ernährungsratgebern unterschieden hat, die ich bis jetzt gelesen habe. Allein schon von dem Versprechen auf der Titelseite, "in einer Woche 4 Kilo zu verlieren", halte ich überhaupt nichts. Man kann erstens niemals so pauschal sagen, wie ein Körper auf eine "Diät" reagiert, da schließlich alle Körper unterschiedlich sind und zweitens sind 4 Kilo in einer Woche auch nicht gerade gesund. Auch das Wort "Diät" stört mich doch extrem, da ich keine sehr hohe Meinung von Diäten habe und der Ansicht bin, das niemand jemals eine machen sollte, sondern lieber lernen sollte, auf seinen Körper zu hören. Zu Oberbeils Verteidigung muss ich jedoch sagen, dass er am Ende des Buches mit dem Diätenwahnsinn abrechnet und scheinbar dieselbe Meinung vertritt, wie ich auch. Der Titel ist einfach etwas unglücklich gewählt. Klaus Oberbeil erklärt zu Beginn einige interessante Fakten über unseren Fettstoffwechsel und darüber, wie toll sich eine pflanzenbasierte Ernährungsweise auf unseren Körper auswirkt. Dem kann ich nur zustimmten und ich fand seine Erklärungen sehr detailliert und leicht nachvollziehbar. Er gibt einige sehr wertvolle Tipps für eine gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die ich definitiv für mich so übernehmen werde. Außerdem stellt er einige Lebensmittel vor und erklärt ihre gesundheitlichen Vorzüge, was ich persönlich immer unheimlich interessant finde. Es ist eine tolle Vorstellung, wenn man sich ausmalt, wie diese Lebensmittel unseren Körper bei seiner täglichen Arbeit unterstützt. Die Rezepte fand ich dann im "7-Tage-Programm". Dort wird euch eine komplette Woche mit 3 Mahlzeiten am Tag vorgegeben, die ihr als eine Art "Kickstart" nutzen könnt, wenn ihr abnehmen oder einfach gesünder oder vegan(er) leben wollt. Was ich hierbei wirklich gut fand, war, dass er nicht mit Kalorienangaben arbeitet. Er konzentriert sich voll und ganz auf die gesundheitlichen Vorzügen der Mahlzeiten und das finde ich eine willkommene Abwechslung zu all den anderen Diät-Büchern. Im Anschluss gibt er noch ein paar wertvolle Tipps, wie man einen "schlanken" Lebensstil beibehalten kann. Da waren ein paar wirklich gute Ideen bei, die absolut machbar sind und keine körperliche Schwerstarbeit darstellen. Am Ende erklärt er nochmal ganz detailliert, was die Vorzüge einer veganen Ernährung sind und von diesem Kapitel war ich besonders begeistert. Pflanzliche Lebensmittel sind Medizin für den Körper und man sollte wirklich so viele pflanzliche und so wenig tierische Lebensmittel wie möglich in seine tägliche Ernährung integrieren! Fazit: Dieses Buch eignet sich perfekt für alle, die ein paar Kilo abnehmen, gesünder leben oder die vegan Ernährung "testen" wollen. Alles ist leicht verständlich erklärt und super einfach im Alltag umzusetzen!

Lesen Sie weiter