Leserstimmen zu
Eines Tages, Baby

Julia Engelmann

(34)
(14)
(1)
(0)
(0)
€ 8,00 [D] inkl. MwSt. | € 8,30 [A] | CHF 11,90* (* empf. VK-Preis)

Titel: Eines Tages, Baby Autor/in: Julia Engelmann Verlag: Goldmann Ausgabeform: Taschenbuch Seitenanzahl: 91 Preis: 8,00 € (D) Klappentext: "Eines Tages Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können." Mit ihrem Poetry-Slam-Beitrag: "One Day" ist Julia Engelmann ein sensationeller Überraschungserfolg gelungen, der Millionen begeistert. "Eines Tages, Baby" ist eine Sammlung ihrer schönsten Slam-Texte - kraftvoll, ehrlich und berührend. Meine Meinung: Julia Engelmann hat eine unglaubliche Gabe, zu schreiben. Ich habe bis heute immer nur gutes über sie gehört und habe ab und zu auch schöne Poetry-Slams von ihr im Internet gefunden und letztens, als ich bei Thalia war, habe ich die Chance ergriffen, und "Eines Tages, Baby" mitgenommen. Und ja, was soll ich groß dazu sagen? Ich liebe es. Poesie hat mich schon immer irgendwie berührt und ich lese auch regelmäßig auf Pinterest und Tumblr Poesie. Julia Engelmann schreibt in einer sehr jugendlichen und zeitgemäßen Sprache und das allerwichtigste, in ihren Poetry-Slam-Texten steckt ganz viel Gefühl und Liebe. Wenn man schon einmal ein Video von ihr gesehen hat, wo sie vorliest, oder ein Lied gehört hat, dass sie singt, merkt man, das Alles was sie sagt, ehrlich gemeint ist und sie hat eine unglaubliche Kraft, das zum Ausdruck zu bringen. Das Buch besteht aus 14 Poetry-Slam-Texten und ich kann nicht sagen, dass mir einer nicht gefallen hätte. Ihre Texte regen zum Nachdenken an und vorallem sind sie immer positiv. Ich denke, wenn man mal einen scwierigen Tag hinter sich hat, lohnt es sich devinitiv, hier mal reinzulesen. Meine Liebsten Texte sind: Nicht allein, aber einsam Über stille Poeten Und zu guter Letzt, noch ein Zitat das mich sehr berührt hat: Ich weiß nicht, was ich tun soll, und ich weiß nicht, wohin. Ich hab vergessen, wer ich sein will, und vergessen, wer ich bin. Meine Bewertung: Weil mich die Texte so sehr berührt haben, bekommt dieses Buch 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Gedichte sind echt nicht mein Ding. Was ich damit sagen will: Mit Lyrik kann man mich jagen! Versmaße interessieren mich überhaupt nicht, was der Dichter (stopp: das artikulierende Ich) fühlt ist mir auch ziemlich egal und spätestens wenn es bis auf den allerletzten Aspekt analysiert wurde möchte ich ein Gedicht nie, nie wieder lesen müssen. Ich finde einfach keinen Zugang zu den Worten, finde mich selbst in dieser Gefühlswelt nicht wider. Bei Texten von Julia Engelmann ist das anders. Ja, das ist auch Lyrik. Aber eben Lyrik, die von dem Leben erzählt, das ich kenne. Sie schafft es wie niemand sonst das in Worte zu packen, das unsere Generation ausmacht: Der Drang, die Welt zu sehen und alles zu erleben, aber zu faul zu sein, von der Couch aufzustehen. Wie Erwachsene behandelt werden zu wollen, aber selbst noch an der Kindheit hängen. Individuell zu sein, aber trotzdem dazugehören zu wollen. Zum ersten Mal haben mich die Inhalte von lyrischen Texten wirklich angesprochen. In vielen Dingen habe ich mich sofort wieder erkannt, Anspielungen auf Lieblingsbücher wie Harry Potter oder Das Sams haben mich zum Schmunzeln gebracht. Ich habe mir Passagen oder auch ganze Texte angestrichen, die ich unbedingt noch anderen mit auf den Weg geben will – weil sie ausdrücken, was ich fühle, ich aber nie so die Worte dafür gefunden hätte. Eines Tages, Baby ist für mich mehr als nur eine Ansammlung von Texten, die mir sehr gut gefallen. Durch dieses kleine Büchlein habe ich zum ersten mal wirklich verstanden, was Lyrik will. Vermutlich hat es geholfen, dass niemand mich nach Versmaß und Reimschemata gefragt hat und ich nicht Punkt für Punkt aufzeigen musste, warum ich glaube, dass mit jenem Satz dies oder das ausgedrückt werden soll. Ich konnte die Texte einfach nur lesen und auf meine Art verstehen und es ist total egal, ob ich die einzige bin, die den Text genau so versteht. Weil es einzig und allein darum geht, was ich daraus für mich mitnehme. Meine Empfehlung: Die Texte von Julia Engelmann fangen perfekt ein, was es heißt, dieser Generation anzugehören. Sie sind von einem Kind der 90er für Kinder der 90er geschrieben. Sicher können auch andere Altersgruppen etwas aus den Texten mitnehmen. Aber ich denke, es hilft, in der gleichen Lebensphase wie Julia Engelmann zu stecken und auf eine ähnliche Kindheit zurückzublicken, um sich hundert prozentig mit den Texten zu identifizieren.

Lesen Sie weiter

Klappentext: "Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können." Julia Engelmanns Slam "One Day" hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: !Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!" Meine Meinung: Vielen Dank an den Hörverlag für die Bereitstellung des Hörbuches als Rezensionsexemplar. Eines Tages, Baby war das erste Buch, der überaus talentierten Julia Engelmann. In diesem Buch sind 14 Slams zu finden, die sie geschrieben hat. Und das zugehörige Hörbuch, hat sie selbst vertont. Es handelt sich hierbei um die vollständige Lesung. Das Cover des Hörbuchs ist auch so schön gestaltet, wie das Buch, welches ich auch besitze! Das Farbschema und der schöne Ombré Effekt haben es mir sehr angetan. Darauf ist auch eine Zeichnung von Julia Engelmann abgebildet, welche sie immer zu ihren Texten malt. Das wird auch in dem unten aufgeführten Trailer erwähnt. Auch innen ist die CD-Hülle wunderschön mit Zitaten und Zeichnungen gestaltet. Das Design der CD orientiert sich an dem Cover der Hülle. Der Schreibstil von Julia Engelmann ist einzigartig und unverwechselbar. Man merkt richtig wie viel Leidenschaft sie in ihre Texte steckt - wie viel Gefühl sie ausdrückt. Ich liebe es einfach wie sie schreibt. Sie drückt mit ihren Worten genau das aus, was ich fühle. Zur Story kann man nicht viel sagen, da es ja nur eine Sammlung an Texten ist, in denen es immer um etwas anderes geht. Sie schreibt über das Erwachsenwerden, über stille Poeten und das einsam sein. Sie spricht mir direkt aus der Seele. Einer meiner Lieblingstexte aus dieser Sammlung ist übrigens Stille Wasser sind attraktiv. Über die Vortragsweise, wie ich es jetzt einmal sage, bin ich ein klein wenig enttäuscht gewesen. Die Autorin spricht ihre Texte selbst auf dieser CD, wie auch bei Wir können alles sein, Baby und Jetzt, Baby. Wer das Video zu One Day/Reckoning Text kennt, weiß auch ungefähr, wie es sich anhört: total gefühlvoll. Man wird einfach gleich mitgerissen, schon alleine von ihrer Vortragsweise. Das hat mir ein kleines bisschen bei dem Hörbuch gefehlt. Nicht, das es schlecht gewesen wäre! Das auf keinen Fall! Aber es war einfach nicht so toll wie in ihren Videos. Fazit: Julia Engelmann ist einfach nur toll! Und ich glaube ich brauch nicht mehr weiter schwärmen, da das in meinen Sätzen davor sicher schon klar geworden ist. Und ich würde sie auch total gerne einmal live sehen und ihr zuhören, wenn sie ihre Texte performt. Das Hörbuch bekommt von mir 4,5 von 5 Sterne, da ich die Texte über alles liebe, ich aber wie schön erwähnt, ein klein wenig enttäuscht von der Vortragsweise enttäuscht war.

Lesen Sie weiter

Herzlich willkommen zu meiner ersten Hörbuchrezension! Und gleichzeitig ist Eines Tages, Baby mein allererstes Hörbuch, worauf ich mich eingelassen habe. Bisher hatte ich daran wenig Interesse, auch dachte ich, ich könnte mich auf das Zuhören nicht gut einlassen. Und dann kam Julia Engelmann. Nachdem so viele Menschen auf diversen Social Media Kanälen von ihren Texten schwärmten und ich bereits welche in gedruckter Form auf ihrer Facebookseite gelesen hatte, entschied ich mich dazu, mir Audible einzurichten und das Hörbuch zu laden. Schließlich erhält man dank Amazon Prime eine kostenlose Probemitgliedschaft zum Reinschnuppern für ganze 90 Tage. Poetry Slams begegneten mir bisher ausschließlich in Weil ich Layken liebe (Colleen Hoover), was mich sehr neugierig auf diese spezielle Form des Vortragens machte. Somit war ich natürlich umso gespannter auf das Hörbuch, das mich erwartete… Bereits der erste Satz (Titel: Stille Wasser sind attraktiv) hat dafür gesorgt, dass aus dem „ich-höre-mal-kurz-rein“ ein lange andauerndes Hörerlebnis wurde, mit dem ich die Zugfahrt zur Frankfurter Buchmesse verbrachte, und sogar ein wenig genervt war, als ich umsteigen und damit pausieren musste. „Ich bin ein Nerd, aber kein schicker Hipster, mehr ein Vieldenker […].“ Auch die folgenden Titel haben mich überzeugt. Sie haben mich mitgerissen, zum Lachen gebracht, auch sorgten sie dafür, dass ich nachdenklich wurde, mich ertappt fühlte. Die Texte sind nicht „gedichthaft“ lyrisch, aber beeindruckend, ehrlich und vor allem wahr. Ich konnte mich hervorragend damit identifizieren, mich hinterfragen und Motivation schöpfen. Die Themen sind aus dem Leben gegriffen, es geht um Arbeit, Freundschaft, Beziehungen, Internet und Co., sodass für jeden etwas dabei ist. Julias Stimme ist sehr angenehm, ich konnte ihr gut zuhören ohne abzuschweifen. Fazit Es war ein Genuss, Julia als Sprecherin ihrer eigenen Texte zu lauschen. Ich konnte mich gut darauf einlassen. Eines Tages, Baby hat mich gänzlich überzeugt, motiviert und insbesondere neugierig gemacht. Die Texte sind lebensnah, berührend, motivierend und echt. Ich konnte mich gut identifizieren, wiederfinden und reflektieren, in der erzeugten angenehmen Atmosphäre der sympathischen Sprecherin & Autorin. Demnächst werde ich mir auf jeden Fall ebenfalls alle drei Printausgaben ihrer Poetry Slams besorgen. Eine klare Hörempfehlung meinerseits!

Lesen Sie weiter

„[…] denn außer meiner Sprache protzt und schillert hier sonst gar nichts!“ Vor einiger Zeit bin ich über YouTube auf Julia Engelmann aufmerksam geworden und ich habe mich direkt verliebt! ♥ Zuvor hatte ich noch nichts über Poetry-Slam gehört, doch ihre poetischen Texte in Kombination mit ihrer Stimme haben mich sofort überzeugt. Die Texte regen zum Nachdenken an, was ich sehr an ihnen schätze! Ich erkenne mich in vielen Passagen wieder und fühle sehr oft mit. Die moderne Sprache wird so kreativ gewandelt, dass ich einfach nur begeistert bin! Mit ihren Texten erreicht sie alle emotionalen Ebenen von Wut über Trauer zur Liebe, es ist einfach authentisch und bewegend. Es ist träumerisch, aber auch real. Zudem gibt es viele intertextuelle Bezüge, die mich immer wieder zum Schmunzeln bringen. Dabei bleibt es nicht nur bei klassischen Werke, sondern auch moderne Werke finden Eingang in die Texte. „Ich bin imperativer als es die Ethik von Kant war!“ Natürlich sind bei poetischen Texten die Rezensionen unheimlich subjektiv. Trotzdem möchte ich mit euch meine absoluten Lieblingstexte teilen: Top 10 Schlechtestestestester Tag (Wir können alles sein, Baby) Abschiedsparty ohne dich (Wir können alles sein, Baby) One Day/Reckoning Text (Eines Tages, Baby) Neue Bestandsaufnahme (Wir können alles sein, Baby) Intro (Wir können alles sein, Baby) Sag mir, wer (Wir können alles sein, Baby) Goldfisch (Eines Tages, Baby) Stressed Out (Jetzt, Baby) Für ihn (Jetzt, Baby) Sturm und Tatendrang (Wir können alles sein, Baby) Bewertung Am liebsten von allen drei CDs habe ich Wir können alles sein, Baby, denn dort habe ich die meisten Lieblingstexte, die mich ansprechen. Deshalb bewerte ich sie auch mit einer 1. Ich empfehle als Einstieg auf jeden Fall diese CD. Wenn es ums Format geht, dann holt euch die CD anstatt der Bücher, da gerade Julias Stimme ihre Texte am besten zum Leben erwecken kann. Ich freue mich schon auf weitere Texte… ♥

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt: Der Poetry-Slam-Hit „Eines Tages, Baby“ von Julia Engelmann hat im Internet eine Welle der Begeisterung ausgelöst und viele Menschen berührt. In diesem Hörbuch lässt uns Julia Engelmann an dreizehn weiteren Slams teilhaben. Meine Meinung: Nachdem ich den Poetry-Slam „Eines Tages Baby“ gehört habe und er mich ebenfalls unheimlich berührt hat, war ich natürlich neugierig auf die anderen Slams von Julia Engelmann. Auf dieser ca. 1 stündigen CD finden sich alle 14 Slams aus ihrem Buch – gesprochen von Julia Engelmann selbst. Slams, die mitten aus dem Leben gegriffen sind und in dem sich vermutlich jeder wieder ein Stück weit wieder findet – vielleicht nicht in jedem Gedicht, aber doch in vielen. Die sympathische Stimme Julia haucht ihren Slams Leben ein und lässt uns Hörer still verharren und gebannt zuhören und nachdenken. Über das Leben, über uns selbst, was wir möchten, was wir nicht möchten und vielleicht auch ein Stück weit, wie wir unsere Träume verwirklichen können. Ein Hörerlebnis der besonderen Art!

Lesen Sie weiter

Julia Engelmann spricht in ihren Texten vielen Menschen aus dem Herzen. Ihre Botschaft, Träume zu leben, ist einfach und keineswegs neu. Es ist die wortgewandte Verpackung die „Eines Tages, Baby“ zu einem besonderen Hörerlebnis macht.

Lesen Sie weiter

One Day Baby!

Von: Elizzy

21.04.2016

Poetry Slam auf höchstem Niveau. Hörbuch Länge 1 Std. und 2 Minuten Vielen Dank an Der Hörverlag für das Rezensionsexemplar Inhalt “Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.” Julia Engelmanns Slam »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: “Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!” Julia Engelman … wurde 1992 geboren, wuchs in Bremen auf und studiert heute Psychologie. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. So spielte sie von 2010 bis 2012 in der Fernsehserie »Alles was zählt« mit. Zudem begleitete sie Anfang 2014 Tim Bendzko auf seiner Deutschland-Tournee. Stimme – Gefühl – Fazit Auf einer CD sind 14 Slams vereint. 14 Slams, die es ganz schön in sich haben! Ich habe gerade wirklich lange überlegt, welcher mir am besten gefällt, aber sie sind alle so gut, dass ich mich einfach nicht entscheiden kann. Es sind so viele kluge, witzige und poetische Texte dabei. Und Julia Engelmann, weiss einfach wie man ein Publikum mitreissen kann, auch durch ein Hörbuch hindurch. Man muss auf jeden Fall in der richtigen Stimmung sein, um ihre Texte auch wirklich ehren zu können. Abends vor dem Schlafen gehen, war das für mich optimal. Ihre Stimme und der Klang wie sie die Texte vorliest waren so harmonisch, dass ich nicht anders konnte als mitgerissen zu sein. Die Texte handeln vorallem darum, Erwachen zu werden – oder eben nicht, von nicht alleine sein aber einsam, von Gold- und Kugelfischen und vielem mehr. Was mir an ihr und ihren Slams am besten gefällt; Sie nimmt kein Blatt vor dem Mund und reimt Dinge zusammen, die uns zwar klar sind aber keiner so richtig beim Namen nennen will. Sie lässt einen über sich selbst nachdenken und dabei lässt sie einem genug Freiraum um selbst herauszufinden, was für einen wichtig ist, was wir erreichen wollen und wie wir in Erinnerung bleiben wollen. Ich kann euch das Hörbuch nur wärmsten empfhelen und kann euch versprechen, dass ich nicht enttäuscht sein werdet! Bildet euch und hört Julia Engelmann’s Slams! Die Hörprobe könnt ihr euch hier downloaden und anhören – klick – ! Bewertung Hörspass ♥♥♥♥♥ (5/5) Vielen Dank an Randomhouse und Der Hörverlag für das Rezensionsexemplar! Bild von – hier – ! With Love E.

Lesen Sie weiter