Leserstimmen zu
Cibola brennt

James Corey

The Expanse-Serie (4)

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Auch "Cibola brennt – Expanse-Serie 4" vermag es, das hohe Niveau seiner Vorgänger zu halten und neue Aspekte um Holden, das Protomolekül und dessen Wesen und Herkunft aufzugreifen. Speziell in der ersten Hälfte vermag die sich zunächst langsam entfaltende Story noch nicht vollumfänglich zu fesseln, steigert sich aber mit jedem Kapitel bis hin zu einem gewohnt epischen Showdown, der wiederum den nächsten Band kaum erwarten lässt.

Lesen Sie weiter

Cibola brennt ist das vierte Buch in einer meiner momentanen Lieblingsserien. Die Expansereihe ist eine wirklich geniale SciFi Space Opera, die jetzt auch bald als Serie im TV laufen wird. Ich bin gespannt, ob die Producer diese genialen Bücher auch wirklich umsetzen können. Dank Heyne bekam ich, in Form eines Rezensionsexemplares, die Chance einmal die deutsche Übersetzung von "Cibola Brennt"zu lese und ich muss sagen sie ist sehr gut gelungen! Nun zur Handlung selbst. Die ist etwas anders als in den vorherigen Büchern. Der Hauptteil der Geschichte findet diesmal auf dem Planeten Ilus , auf dem Holden als Vermittler in einemStreit zwischen den ersten Siedlern und einem Großkonzern verhandeln muss. Von Anfang an geht es im warsten Sinne des Wortes explosiv zur Sache und wird auch anschließend nicht langsamer, oder langweiliger. Die vollkommen unbekannte Situation in die die Crew der Rosinante geworfen wird, stellt vor allem Holden vor schwierige Entscheidungen und bringt seinen Charakter diesmal wirklich zum Vorschein. Wurde er in den anderen Büchern der Serie noch von den eigentlichen "Nebencharkteren" überschattet, kann er dieses mal glänzen und seine Tiefe zeigen. Wie auch in den anderen Büchern wechseln wir hier ständig zwischen den anderen Sichtweisen hin und her, wobei ich die von Holden am unterhaltsamsten fand. Der Erscheinungstermin von Cibola Brennt war übrigens genial gewählt von Heyne, der lag nämlich kurz vor der Veröffentlichung des 5. Bandes der Reihe im Englischen,so dass ich es einfach nicht lassen konnte und im Anschluss gleich auch noch dieses verschlungen habe. Eigentlich dachte ich Cibola Brennt war das beste Buch der Serie bisher, doch "Nemesis Games" packt noch einmal etwas oben drauf!

Lesen Sie weiter