Leserstimmen zu
After passion

Anna Todd

After (1)

(465)
(87)
(35)
(6)
(7)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Mir hat das Hörbuch wirklich gut gefallen. Eigentlich bin ich nur aufmerksam darauf geworden, weil ich unbedingt in den Kinofilm gehen wollte. Und es hat sich gelohnt! Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut. Es ist ja auch das Filmcover des Kinofilms und ich finde, dass das total ansprechend wirkt. Darauf sieht man Tessa Young und Hardin Scott, die sich gerade sehr nahe sind. Mit den Charakteren kam ich von Anfang an sehr gut klar, nur Steph fand ich irgendwie manchmal ein bisschen merkwürdig. Und ihre Stimme hat mich auch etwas aufgeregt :D Die Geschichte wurde sehr leicht und verständlich erzählt. Die Sprecher haben gute Leistung erbracht, da sie ihre Stimmlage zu jeder Situation passend einsetzten. Vorallem haben die Sprecher beim Hören die Hörer mitfühlen lassen, das war wirklich toll! Die komplette Handlung zu "After Passion" gefällt mir wahnsinnig gut, auch wenn ich eigentlich überhaupt nicht so auf Romance und Erotikgeschichten stehe. Aber die Geschichte von Tessa und Hardin hat alles übertroffen. Durch das Hörbuch und den Kinofilm habe ich mich nun auch dazu bringen lassen, mir das Buch zu kaufen und ich bin gespannt, wie es beim selbst Lesen wird. Ich freue mich schon sehr es bald zu lesen! Das Hörbuch ist auf jeden Fall empfehlenswert und die jenigen die sich die Geschichte lieber vorlesen lassen, wäre dieses Hörbuch doch perfekt!

Lesen Sie weiter

After passion Anna Todd Ich habe diesen reizend und gelungenen Roman als Hörgenuss erlebt. Die Sprecher haben sehr angenehme Stimmen und wenn ich meine Augen geschlossen habe, hatte ich ein ausgezeichnetes Kopfkino. Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und gefällt mir in dieser Filmplakat-Version sehr gut. Ja, es ist eine klischeehafte Liebesgeschichte, aber genau das hat es mir angetan. Denn beide Protagonisten haben in meinen Augen bzw. Ohren das gewisse Etwas. In ihren zugedachten Rollen wirken sie völlig authentisch. Auch wenn sie mitunter etwas nerven, ist es in diesem Alter vollkommen normal, da ist man nun mal hin und her gerissen. Auch die Nebencharaktere sind ausgereift dargestellt und perfekt platziert. Der Roman bzw das Hörbuch ist temporeich und für mich ohne jegliche langweilige Längen, dynamisch und spannend. Der gelesene Text wurde flüssig verfasst und von den Sprechern ebenso wiedergeben. Mich hat dieser Auftakt brillant unterhalten, ich habe gelacht, geflucht und Prickelbrause im Bauch verspürt. Das ist genau das was für mich ein ausgezeichneter Plot ausmacht. Auf würden diese Emotionen aktiv auf mich übertragen. Während meines Hörvergnügens konnte ich meine Umwelt konstant ausblenden. Für mich ist dieser Auftaktband fünf Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung wert.

Lesen Sie weiter

Am 11. April war es endlich soweit: Die Buchverfilmung zu Anna Todds "After Passion", dem ersten Band der After-Reihe, kam in die Kinos! Jahrelang habe ich der Verfilmung entgegen gefiebert! Warum? Seit der ersten Stunde bin ich ein Riesenfan von Hessa und habe die Reihe bestimmt schon fünfmal rereadet! Den ersten Teil nochmal zu lesen, bevor ich mir den Film im Kino angeschaut habe, ist daher Pflicht! ;-) Das Cover der Filmedition ist traumhaft schön! Die warmen Farben sowie die abgebildeten Darsteller von Tessa Young und Hardin Scott passen einfach toll zueinander! Um was geht es? Endlich ist es soweit! Nach Jahren harter Vorbereitung geht Tessa Young endlich aufs College. Doch als sie ihr Zimmer im Wohnheim bezieht, fällt sie aus allen Wolken: Ihr Mitbewohnerin hat sie sich vollkommen anders vorgestellt! Die tätowierte und gepiercte Steph führt Tessa in eine ihr noch unbekannte Welt voller Partys, Alkohol und Jungs. Einer davon ist Hardin Scott, dessem unnahbare und gehässige Art eine ganz besondere Anziehung auf sie ausübt ... Wer die Bücher bereits kennt, der kann sehr gut nachvollziehen, wieso viele eine absolute Hass-Liebe mit Hessa verbinden! Ich gehöre zu denjenigen, die nicht nur die Bücher, sondern auch die beiden Protagonisten über alles liebt! Tessa Young ist der Inbegriff eines Mauerblümchens! Sie ist sich ihrer Attraktivität nicht bewusst, ist seit Jahren mit ihrem Highschool-Freund Noah liiert, mit dem sie bisher nur unschuldige Küsse ausgetauscht hat, und die wohl strukturierteste Person, die ich bisher in einem Roman kennengelernt habe! Als sie auf den unfreundlichen, aber auch gleichzeitig geheimnisvollen Hardin Scott trifft, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt! Der britische Bad Boy ist ein sehr komplexer Charakter, der vor allem für seine Stimmungsschwankungen bekannt ist. Er zeigt eine vollkommen andere Seite von sich, wenn er alleine mit Tessa ist. Ich habe es geliebt (und liebe es bei jedem Reread aufs Neue!) zu lesen, wie sich der harte Hardin in die unschuldige Tessa verliebt! Ja, es ist ein ewiges Hin und Her! Aber genau das macht die Geschichte um die beiden so einzigartig! Im einen Moment lieben sie sich, im anderen hassen sie sich! Man wird als Leser total in den Bann dieser Liebesgeschichte gezogen! Anna Todds Schreibstil ist sehr einfach gehalten! Die kurzen und leichten Sätze verraten, dass es sich um eine ursprüngliche Fanficton über die britische Boyband One Direction handelt, die Anna Todd zunächst eigenständig auf der Onlineplattform Wattpad veröffentlichte! Trotzdem kann man - oder gerade deshalb - das Buch einfach nicht aus der Hand legen! Außerdem sind die Kapitel auch extrem kurz, weshalb man sich immer wieder dabei erwischt, dass man sich denkt "ein Kapitel geht noch"! Obwohl es sich um einen echt dicken Wälzer mit ca. 700 Seiten handelt, kann man das Buch mühelos in einem Tag durchsuchten! Wenn ich könnte, würde ich 1000 Punkte vergeben: "After Passion" von Anna Todd ist ein absolutes Highlight und zählt zu meinen All-Time-Favourites! Ich liebe Hessa!

Lesen Sie weiter

After Happiness came Sadness

Von: Lea Hartmann

18.04.2019

Das Buch ist der reinste Wahnsinn. Habe schon lange nach einem so spannenden und fesselnden Buch gesucht und endlich gefunden. Naja, leider habe ich von kurzem den Film zum Buch gesehen und war sooooo enttäuscht. Die Hauptdarsteller sind teilweise gut getroffen, zum einen Tessa, aber Hardin?? Da hätte ich mir jemand ganz anderes vorgestellt. Was ich nicht verstehen konnte war, warum Landon nicht, wie im Buch beschrieben, ein blonder, blauäugiger, Standart Amerikanische Junge ist. Steph und lesbisch?? Was ist da schief gelaufen? Hat ja mit dem Buch einfach mal gar nichts am Hut. Wirklich schade. Auch krass, dass der Film ab FSK 0 ist. Hoffentlich wird der 2. Teil der Filmreihe, falls es einen gibt, auch nach dem Buch zugeschnitten. Ich denke ich spreche hier für sehr viele andere Leser und Leserinnen.

Lesen Sie weiter

Ich habe ja bereits mehrere male die After Reihe von Anna Todd gelesen, natürlich auch geliebt, sonst hätte ich diese ja nicht so oft rereadet.. Dennoch war ich sehr auf das Hörbuch gespannt, wie die Sprecherin Nicole Engel die Magie des Buches rüber bringt.. Ich muss zugeben, dass hat Sie unglaublich gut gemacht! Ich kenne Sie bereits vom Hörbuch 'Codename Rook' wo Sie mir auch schon gut gefiel, besser sogar als die Story. Doch ich muss echt zugeben, dass Sie die tolle Geschichte um Hardin und Tessa gut und authentisch rüber gebracht hat. All Tessas Gedankengänge, Befürchtungen, Ängste und auch wo Tessa hin und her gerissen war, hat Sie so schön gelesen und mich mitfühlen lassen, als wäre Tessa vor mir und hätte mit mir gesprochen und mich teil haben lassen. Dass mir die Grundidee und die Geschichte selber sehr gut gefällt, ist natürlich klar. Ich kann verstehen, wenn einige sagen, dass Tessa nervt und vielleicht zu Kindisch ist, Sie deswegen sogar das Buch abgebrochen haben.. Doch wenn dies der Fall war, ist das Hörbuch genau das Richtige! Hardin und Tessa konnte ich alles, ehrlich gesagt, viel besser abkaufen, weil Nicole Engel es eben nicht Kindisch verkauft hat. Nach 'Christopher Robin' (jaja.. ein ganz anderes Genre und nicht vergleichbar..) mein liebstes Hörbuch! Fazit: Wenn du das Buch abgebrochen hast oder es nicht ganz mochtest, dann ist das Hörbuch perfekt für dich! Bitte bitte hör es dir an.. Nachdem mein Freund und ich im Kino waren wollte er es unbedingt mit hören und er fand es auch gut.

Lesen Sie weiter

Klappentext: Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. Das Cover ist einfach wow. Ich muss sagen, dass Cover von dem normalen Buch hat mich nie wirklich angesprochen und ich glaube auch, dass ich es aus dem Grund noch nie gelesen habe. Aber dieses Buch hat meine Meinung eindeutig geändert und ich musste es lesen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Sie schreibt sehr locker leicht und flüssig und es macht Spaß der Story zu folgen einfach toll. Ich denke, dass dieses Buch eindeutig nicht mein letztes Buch der Autorin sein wird. Spoilerfrei: Zur Story: Die Story hat mir von Anfang bis Ende sehr sehr gut gefallen. Ich hätte niemals erwartet, dass die Story mich so sehr begeistern wird aber das hat sie. Und ich bin davon überzeugt, dass ich dieses Buch bestimmt nochmal lesen werden. Was ich besonders schätze ist, dass es ein Buch zum Film ist. Diese lese ich am liebsten. Weil es dann auf den Film bezogen ist und einem alle Szenen bekannt vorkommen dürften wenn sie den Film gesehen haben. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Das Cover gefällt mir persönlich besser als das ursprüngliche, schwarze. Von Anna Todd hatte ich davor noch kein Buch gelesen, daher war ich ziemlich gespannt auf ihren Schreibstil und die Charaktere. Der Schreibstil konnte mich sehr überzeugen, man fliegt geradezu durch die Zeilen, da es eine gute Mischung aus längeren und kürzeren Sätzen ist und es einen flüssigen Schreibstil hat. Bei den Charakteren war ich eine Weile am hin und her überlegen, was ich von ihnen halten soll. Am Anfang mochte ich Tessa, doch manche ihrer Entscheidungen haben es für mich schwieriger gemacht mit ihr zu sympathisieren. Allgemein hat mich dieses lange hin und her zwischen ihr und Hardin manchmal etwas gestört, aber das ist bei solchen Liebesroman wahrscheinlich einfach typisch. Dennoch habe ich das Buch in wenigen Tagen verschlungen und hatte die ca. 700 Seiten recht schnell durch. Fesseln konnte es mich auf jeden Fall. Der Cliffhänger am Ende des Buches war etwas gemein. Eigentlich müsste ich jetzt schon noch Band 2 lesen. Ingesamt gibt es daher 4 von 5 Sternen. Der Schreibstil hat mir total gefallen und die Story hat mich gefesselt, wobei mich das Hin und Her der Protagonisten ein wenig gestört hat. Wie hat euch das Buch gefallen?

Lesen Sie weiter

Lieblingsbuch...

Von: Julia

09.04.2019

Ich habe schon vor zwei Jahren mit dem Buch angefangen, als eine Freundin es mir spontan geschenkt hat und ich es dann aus unerklärlicher Weise weggelegt habe. Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass ich eher zu Büchern greife, wie z.B. Tribute von Panem und deswegen nicht so der Fan von Erotikbüchern war. Als ich den Trailer für den Kinofilm dazu gesehen habe und sich meine Freunde darüber unterhalten haben, musste ich nochmals zu dem Buch greifen. Sie haben mich einfach richtig Neugierig gemacht. Der Anfang hat mich schon sehr überzeugt, weil ich mich ziemlich gut in die Hauptdarstellerin Tessa hineinversetzen konnte. Die Geschichte mit Hardin fängt ganz langsam an und baut auf sich auf. Irgendwann konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buch lebt von dem ewigen Hin und Her zwischen den beiden Verliebten. Ich finde die unterschiedlichen Charaktere von Tessa und Hardin machen alles noch viel interessanter. Die beiden machen im Laufe des ersten Buchs schon eine rießige Entwicklung durch. Ebenso gefällt mir sehr, dass auch einiges von der Uni erzählt wird und dann später auch über das Praktikum von Tessa. Das rundet die Geschichte etwas ab und verleiht dem ganzen Abwechslung. Besonders gefesselt hat mich aber Hardin mit seiner ganz speziellen Art. Seine verletzliche Seite und die Albträume haben mich echt zu Tränen gerührt. Man merkt genau, dass er Tessa wie keinen anderen Menschen liebt, aber trotzdem verspielt er es sich immer und immer wieder mit ihr. Es war aber trotzdem immer sehr spannend und ich habe mich jedesmal gefreut weiterzulesen. Es sind so viele Gefühle in diesem Buch verpackt worden. Als ich mit dem Buch ungefähr bei der Hälfte war, habe ich mir die restlichen Bücher der Reihe zugelegt. Für mich war klar, dass ich die Bücher verschlingen werde und es ist die besten Entscheidungen gewesen.

Lesen Sie weiter