Leserstimmen zu
Herbstblond

Thomas Gottschalk

(5)
(6)
(1)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, ja es interessierte mich sofort, doch ich wollte den großen Hype erst einmal abflauen lassen. Als ich jetzt jedoch irgendwo gelesen habe, dass Thomas Gottschalk sagt, er hätte das Buch für seine Fans geschrieben, die ihn über 40 Jahre begleitet haben und ihn in ihre Wohnzimmer gelassen hätten, da war für mich klar, jetzt ist die Zeit reif, nun muss ich das Buch lesen. Denn ein Fan bin ich von der ersten Stunde an, seit „Na, sowas!“, über „Wetten, dass …?“ und so vielen anderem mehr. Für mich hat Thomas Gottschalk wie kein anderer mich als Zuschauer geprägt. Thommy war und ist anders als die anderen, frecher, gerade heraus, nicht schüchtern und vor allem nicht ängstlich. Mich freut es, dass ich ihn bis heute als Fan begleite, in allem was er tut, Fernsehen, Radio und nun auch mit seinem Buch. Womit er es nicht nur in mein Wohnzimmer geschafft hat, sondern nun sogar in mein Bett. ☺Und, nein, ich bin nicht beim Lesen eingeschlafen! Gleich im Warm-Up zum Buch stellt Thomas Gottschalk klar, er selbst hat das Buch geschrieben und kein anderer, wir, er und wir Leser, bräuchten keinen Ghostwriter, hier wird selbst geschrieben. Und jeder, der den Showmaster kennt, hört seine Stimme beim Lesen, seine Art zu erzählen heraus. In gewohnt offener und warmherziger Art gibt Thomas Gottschalk in seinem Buch „Herbstblond“ Einblicke hinter die Kulissen. Zeigt Episoden seines Lebens, wie wir sie nicht kennen,wenn er vor der Kamera steht. Hier gibt es den echten, unverfälschten, auf sein bisheriges Leben zurückblickenden Menschen Thomas Gottschalk. Er berichtet, wie alles angefangen hat, als er in Kulmbach aufwuchs und zeigt viele Stationen seines Lebens, die nicht vor der Kamera stattgefunden haben, zudem begleitet uns Leser der Soundtrack seines Lebens durch die Kapitelüberschriften. Der Schreibstil des Autoren Gottschalk ist ähnlich dem Stil des Showmasters Gottschalk, in einem guten Tempo und flüssig wird er nun zum Geschichtenerzähler seines eigenen Lebens. Mich las Leserin kann er von der ersten bis zur letzten Zeile einfangen und mitnehmen. Fast schon habe ich das Gefühl, durch sein Buch, mit Thomas Gottschalk plaudern zu können. Meine Bewertung ist ganz klar eine fünf von fünf möglichen Sternen. Gerne möchte ich das Buch weiter empfehlen, an Leser, die wie ich mit Thomas Gottschalk als Showmaster aufgewachsen sind und seine Shows noch heute lieben, aber auch an Leser, die mit Auto-Biografien ein Stück neuester Geschichte kennenlernen wollen.

Lesen Sie weiter

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, ja es interessierte mich sofort, doch ich wollte den großen Hype erst einmal abflauen lassen. Als ich jetzt jedoch irgendwo gelesen habe, dass Thomas Gottschalk sagt, er hätte das Buch für seine Fans geschrieben, die ihn über 40 Jahre begleitet haben und ihn in ihre Wohnzimmer gelassen hätten, da war für mich klar, jetzt ist die Zeit reif, nun muss ich das Buch lesen. Denn ein Fan bin ich von der ersten Stunde an, seit „Na, sowas!“, über „Wetten, dass …?“ und so vielen anderem mehr. Für mich hat Thomas Gottschalk wie kein anderer mich als Zuschauer geprägt. Thommy war und ist anders als die anderen, frecher, gerade heraus, nicht schüchtern und vor allem nicht ängstlich. Mich freut es, dass ich ihn bis heute als Fan begleite, in allem was er tut, Fernsehen, Radio und nun auch mit seinem Buch. Womit er es nicht nur in mein Wohnzimmer geschafft hat, sondern nun sogar in mein Bett. ☺Und, nein, ich bin nicht beim Lesen eingeschlafen! Gleich im Warm-Up zum Buch stellt Thomas Gottschalk klar, er selbst hat das Buch geschrieben und kein anderer, wir, er und wir Leser, bräuchten keinen Ghostwriter, hier wird selbst geschrieben. Und jeder, der den Showmaster kennt, hört seine Stimme beim Lesen, seine Art zu erzählen heraus. In gewohnt offener und warmherziger Art gibt Thomas Gottschalk in seinem Buch „Herbstblond“ Einblicke hinter die Kulissen. Zeigt Episoden seines Lebens, wie wir sie nicht kennen,wenn er vor der Kamera steht. Hier gibt es den echten, unverfälschten, auf sein bisheriges Leben zurückblickenden Menschen Thomas Gottschalk. Er berichtet, wie alles angefangen hat, als er in Kulmbach aufwuchs und zeigt viele Stationen seines Lebens, die nicht vor der Kamera stattgefunden haben, zudem begleitet uns Leser der Soundtrack seines Lebens durch die Kapitelüberschriften. Der Schreibstil des Autoren Gottschalk ist ähnlich dem Stil des Showmasters Gottschalk, in einem guten Tempo und flüssig wird er nun zum Geschichtenerzähler seines eigenen Lebens. Mich las Leserin kann er von der ersten bis zur letzten Zeile einfangen und mitnehmen. Fast schon habe ich das Gefühl, durch sein Buch, mit Thomas Gottschalk plaudern zu können. Meine Bewertung ist ganz klar eine fünf von fünf möglichen Sternen. Gerne möchte ich das Buch weiter empfehlen, an Leser, die wie ich mit Thomas Gottschalk als Showmaster aufgewachsen sind und seine Shows noch heute lieben, aber auch an Leser, die mit Auto-Biografien ein Stück neuester Geschichte kennenlernen wollen.

Lesen Sie weiter

Ich bin nicht mit Thomas Gottschalk groß geworden, auch haben mich seine Sendungen nie vor den Fernseher gezogen oder mein Abendprogramm bestimmt, aber natürlich kennt man ihn. Er war stets präsent, ob im Fernsehen, Werbung oder Radio. Ihm aus den Weg zu gehen, wäre schwer gewesen. Doch, aus meiner Sicht, musste man dies auch nicht. Ich wollte nun gern wissen, wer ist dieser Herr Gottschalk wirklich? Was hat er schon alles erlebt und gemacht? Das Hörbuch bietet dafür einen kleinen Einblick. Einen Einblick in das Leben eines Showmasters, der mit Glück, Klugheit und Humor seinen Weg gegangen ist. Ich fand das Hörbuch schön kurzweilig und unterhaltsam. Es waren einige mir unbekannte Geschichten dabei, die eine neue Seite von ihm zeigten. Seine Erzählweise fand ich auch gut und man folgte ihm gern durch sein Leben. Wie bisher stellt er eher seine Arbeit als sein Privatleben in den Vordergrund und plaudert munter von seiner Radiozeit und wie die Zusammenarbeit mit den Großen im Showbusiness war. Auch von seinen Niederlagen (Late Night) und den (Fernseh-)Freund-/"Feind"schaften machte er keinen Halt und erzählt wie er es empfunden hat. Manchmal war ich erstaunt, wenn aus dem fröhlichen Plauderer ein nachdenklicher Erzähler wurde. Doch auch diese Seite gehört zu Gottschalk und diese machte ihn mir symphatischer. Ein Hörbuch, was sich lohnt (auch für Nicht-Fans). Denn es unterhält mit viel Humor, Ironie und einer gesunden Einstellung zur Arbeit, Familie und vor allem sich selbst.

Lesen Sie weiter

Der Schreib-/Lesestil Das Thomas Gottschalk eine Art Multi-Talent ist, muss ich wohl niemandem erzählen, der mit ihm und WETTEN dass..? aufgewachsen ist. Dass er nun aber auch noch Autobiograph wird hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Man muss allerdings hinzufügen, dass er auch diese Aufgabe meisterlich bestanden hat. Und nicht nur das, denn ich bespreche ja hier das Hörbuch zur BIOGRAPHIE und was soll ich sagen? Ich glaube, ich habe noch bei keiner Lebensgeschichte so herzlich lachen können, oder auch verwundert sein, wie hier. Da fängt Thomas Gottschalk mitten drin mal an zu singen, irgendwelche Akzente zu imitieren, und, und, und... Und nicht zu vergessen: Es gibt einen Bonustrack, auf dem er eine Imitieren singt... Ich hätte nicht erkannt, dass er es ist ;-) Die Handlung Logischerweise handelt es sich hier um das Leben von Thomas Gottschalk. Von seiner Jugend, seiner Zeit beim Radio und im Fernsehen, ... Dabei empfand ich es als sehr angenehm, dass nicht immer alles 100%-ig chronologisch, sondern teilweise mehr themenspezifisch geordnet war. Dadurch musste man sich nicht immer an etwas erinnern, was vor einer Stunde oder länger geschildert wurde. Was die Handlung so amüsant und unterhaltsam macht ist vor allem auch, wie Thomas Gottschalk über sich und sein Leben spricht. Viel Selbstironie steckt in diesem Buch und macht es umso lesen-/hörenswerter, da es dem Autor so viel Publikumsnähe gibt. Die Charaktere Überraschung: Es geht um Thomas Gottschalk. Wer das ist muss ich wohl kaum erzählen (Statistik: 98% aller Deutschen kennen ihn), deswegen überspringen wir diesen Punkt einfach einmal! Fazit Mit Herbstblond landet Thomas Gottschalk meiner Meinung nach nicht nur einen Bestseller, sondern auch einen ganz besonderen Platz bei vielen seiner Fans. Es hat mir viel Spaß gemacht, ihn retrospektiv durch sein Leben zu begleiten und jeder, der ihn ein Stück weit mag wird gefallen an dieser Autobiographie finden.

Lesen Sie weiter

Headline: TV-Titan im Quoten-Wahn

Von: Rocket Queen

03.05.2015

Bildquelle: Randomhouse Verlag "Dieses Buch ist mein Dank dafür, dass Sie mich fast vierzig Jahre in Ihr Wohnzimmer gelassen haben." Thomas Gottschalk Headline: TV-Titan im Quoten-Wahn Der TV-Titan wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren. Und seit 1976 mit seiner lieben Thea verheiratet. Seine Karriere startete er 1987 mit der Show "Na sowas" beim Bayerischen Rundfunk. Er ist der einzige Moderator, der für alle nahmhaften, großen Sender gearbeitet hat. In seinem Buch schreibt Thomas Gottschalk unter anderem über seine Thommy`s Radioshow und das Aufeinandertreffen mit Günther Jauch. Sowie die Übernahme der populären Show "Wetten Dass..?" (R.I.P.), die er im Jahre 1987 von Frank Elstner übernommen hatte. Deutschlands best gekleideter Moderator gibt hier Einblicke vor und hinter die Kulissen des Showgeschäfts. Allein die Gästeliste von Wetten Dass..? - so etwas gab es in kaum einer anderen deutschen Show... das Who Is Who hatte Thommy schon auf seiner Sofa-Ecke zu Gast. Ebenso berichtet Herr Gottschalk auch über seinen einschneidensten Moment in seiner Karriere, der Tag an dem Samuel Koch in seiner live-Show schwer stürzte und von dort ab an querschnittsgelähmt blieb. Hiermit beendete Thomas Gottschalk, der Held meiner Jugend seine Wetten Dass..? Karriere. Neugierig auf mehr?... dann lesen Sie das Buch einfach selbst... © by Rocket Queen`s Metalfashion SM

Lesen Sie weiter