Leserstimmen zu
Die besten Smoothies. Powersmoothies, Grüne Smoothies, Fruchtsmoothies, Gemüsesmoothies

Gabriele Redden Rosenbaum

(4)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis)

Das ist mal ein schönes buntes Cover, wenn ich das sehe bekomme ich sofort Lust auf einen fruchtigen Smoothie. Auf den nächsten Seiten werden die besten Smoothies vorgestellt. Aufgeteilt sind sie in verschiedene Kategorien: Fruchtige Fitmacher Die Welt der Power Drinks Fruchtige Smoothies Grüne Smoothies Zu jedem Rezept gibt es auch ein farbliches Bild des fertigen Smoothie. Die Zutaten sind immer für zwei Portionen berechnet. Unter jedem Rezept sind genaue Angaben über Kalorien, Eiweis, Fett imd Kohlehydrate. Das ist ein gelungenes Buch mit vielen tollen Rezepten.

Lesen Sie weiter

Das Buch ist ganz schön aufgemacht. Was ich sehr gut finde ist, das am Ende verschiedene Tipps stehen z.B. Früchte einfrieren, Gewürze und viele weitere Tipps. Diese sind wirklich sehr kurz gehalten und lassen sich auch so nebenbei mal überfliegen. Anfangen tut das Buch mit "Die Welt der Powerdrinks" - in diesem Kapitel steht z.B. warum die Smoothies so gut sind, was man für benötigt an Helfern, Tipps für Süße... Direkt danach kommen wir zu den Frucht-Smoothies. Den Rezepte sind sehr gut geschrieben, so dass man die Smoothies wirklich einfach nach machen kann und es gibt immer ein Bild dazu - diese sind sehr ansprechend, da die Smoothies schön hergerichtet sind auf ihnen. Ausprobiert habe ich schon: "Frucht-Smoothie zum Frühstück. Diesen finde ich sehr lecker, ich hatte da erst so meine Befürchtungen, da in diesen Buttermilch oder alternativ Reis - bzw Mandelmilch rein kommt. Buttermilch mag ich eigentlich nicht, die anderen beiden bekommt man leider nicht überall. Also habe ich es mit Buttermilch ausprobiert - und was soll ich sagen, es schmeckt mir tatsächlich. Im "Guten-Morgen-Smoothie" ist auch Kakao drin - also das richtige für mich süßes, schoko Leckermäulchen. Dieser schmeckt mir sehr gut, allerdings habe ich die gemahlenen Haselnüsse weggelassen. Der "Tricolor-Smoothie" ist etwas aufwendiger zu zubereiten, aber dennoch sehr lecker und die Mühe lohnt sich, denn es sieht schon toll aus. Der "Rote-Bete-Apfel-Möhren-Smoothie" schmeckt mir dagegen total gar nicht, was vielleicht auch an dem Möhrensaft aus der Flasche liegt - ich finde der riecht schon so komisch. Beim "Himbeer-Paprika-Smoothie" war ich erst sehr skeptisch, aber diese Kompination ist echt klasse und es schmeckt sehr gut. Bei den grünen bin ich immer noch nicht so mutig. Da habe ich den "Grüner-Paprika-Smoothie" ausprobiert, den fand ich tatsächlich auch ganz lecker, der "Kiwi-Sellerie-Smoothie" dagegen mochte ich überhaupt nicht, da kam mir der Sellerie einfach zu doll raus. Viele Zutaten wiederholen sich bei den verschiedenen Smoothies, das finde ich ganz gut, da man so vielfältig trinken kann. Es gibt auch einige Smoothies für die man nicht viele Zutaten benötigt, auch das spricht mich sehr an. Das man nicht alle Rezepte aus einem Buch mag ist für mich normal, aber überwiegend schmecken sie mir ja.

Lesen Sie weiter

Lecker *njammi*

Von: Lullaby

28.02.2016

Das Deckblatt hat auf jeden Fall mal meine Aufmerksamkeit erregt. Die Smoothies sehen total lecker aus. Beim Durchblättern welche Smoothies als erstes probiert werden, konnte ich mich kaum entscheiden, weil viele echt lecker klangen. Als erstes gab es dann den "Power-Smoothie zum Wachwerden" hier hab ich mehr Flüssigkeit zugegeben als im Rezept stand, da er mir persönlich etwas zu dickflüssig war. Aber geschmacklich sehr lecker. Als nächstes gab es den "Muntermacher-Smoothie" der war einfach der Oberhammer, und den wird es definitiv öfter geben. Was ich toll finde, sind die Alternativ-Vorschläge, die im Buch zu finden sind, das man z.B. bei dem "Muntermacher" im Sommer auch Vanille-Eis statt Joghurt nehmen kann, usw. Was nicht so prickelnd war, dass Kinderportionen rauskommen :D Also als reines Frühstück wird eine erwachsene Person davon nicht satt meiner Meinung nach. Aber dies kann man ja beim nächsten Mal einfach anpassen. Es werden definitiv noch einige Smoothies aus diesem Buch folgen. Ich freue mich schon auf die nächsten Geschmackserlebnisse.

Lesen Sie weiter

Ich bin ein totaler Neuling im Smoothie Bereich und finde dieses Buch zum Einstieg perfekt. Es enthält Rezepte sowohl für Frucht- als auch für Grüne Smoothies. Kurze prägnante Hinweise und Tipps motivieren zum sofortigen Loslegen.

Lesen Sie weiter

Gabriele Redden Rosenbaum hat in ihrem Buch "Die besten Smoothies" einfach mal ein paar ihrer Kreationen aufgeschrieben und nun tummeln sich in diesem bunten Werk der Vitamine 47 Rezepte, 22 fruchtige Varianten und 25 gemüsemäßige. Bevor der Leser allerdings loslegen kann, finden sich in den Buch auf den vorderen Seiten einige Hinweise für den Einstieg in die Welt der Powersmoothies. Nach den Rezepten findet sich noch einmal eine Liste mit 10 sehr hilfreichen Tipps rund um die Zubereitung der leckeren Drinks. Dies ist besonders für Neulinge an der Smoothifront sehr wichtig und vor allem informativ. Das Buch ansich ist relativ schlicht gehalten und bezüglich den einzelnen Rezepten eher unkompliziert. Doch das sollte richtige Smoothiesfans nicht abschrecken, im Gegenteil. Ihnen werden hier noch einmal verschiedene Denkanstöße vor allem im Umgang mit den Superfoods wie Gojibeeren, Chlorella oder Acaibeeren geboten. Das diese Zutaten kein Muss im Smoothie sind, freut dann wiederum die Einsteiger. Die Rezepte kommen, bis auf wenige Ausnahmen, mit wenig Zutaten aus, was das Nachmixen sehr einfach gestaltet. Man hat quasi beinah alles schon daheim, wenn man auf gesunde Ernährung Wert legt. Die Smoothies haben jeder mindestens eine eigene Seite, die klar strukturiert ist und mit wenig Schnick-Schnack größmögliche Wirkung erzielt. In einzelnen Hinweisblasen gibt die Autorin zu einigen Smoothies noch zusätzliche Tipps. Die fertigen Smoothies wurden in diesem Buch einfach und doch dekorativ in Szene gesetzt. Genauso verhält es sich mit dem Cover, welches frisch und bunt coloriert in den Regalen sicher ein hübscher Blickfang ist. "Die besten Smoothies" ist ein buntes Buch der Frische und bietet jede Menge tolle Rezepte und Anregungen für eigene Smoothieproduktionen besonders für Einsteiger an der Frischekick-Front.

Lesen Sie weiter