Leserstimmen zu
Göttinnen altern nicht

Christiane Northrup

(2)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 24,99 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

"Göttinnen altern nicht" oder "Wie wir der Zeit die Macht nehmen, indem wir uns für die Fülle des Lebens entscheiden", ist ja ein durchaus provokanter Titel. Genau deswegen fand ich ihn spannend und wollte das Buch unbedingt lesen. Die Autorin Christiane Northrup hat bereits zwei andere, erfolgreiche Bücher geschrieben: "Frauenkörper - Frauenweisheit" und "Weisheit der Wechseljahre", in denen sie mehr auf die Körperlichkeit der Frau eingeht. Als Gynäkologin weiß sie, von was sie redet und spricht auch Themen wie Lust und Sexualität an. In ihrem Buch"Göttinnen altern nicht" geht es ihr vor allem um die innere Einstellung jeder Frau, was das Altern betrifft. "Göttinnen altern nicht" von Christiane Northrup arkana Verlag Preis: 24,99 / Seiten: 543/ Erscheinungstermin: August 2015/ ISBN-Nr. 978-3-442-34182-5 "Göttinnen altern nicht" hier erhältlich Für die Autorin ist das Alter nicht mehr als eine Zahl, die nicht zwangsläufig Auskunft über die Lebensqualität, Attraktivität oder Gesundheit einer Person gibt. Manche Menschen wirken schon mit zwanzig alt, während andere mit sechzig (oder mehr) Jahren vital, fit, lebensfroh und gut aussehend sind. Nach Ansicht von Christiane Northrup ist die allgemeine Beurteilung des "Alters" dringend überholungsbedürftig. Niemand muss Angst vor Alt-Werden oder dem Alt-Sein haben. Je nach dem gepflegten Lebensstil und dem (hoffentlich positiven) Selbstwertgefühl, kann ein Mensch "alterslos" leben und muss sich nicht aufgrund einer Zahl im Pass beurteilen lassen. Mutig leben, das ist das Credo der Autorin. Jeden Tag körperlich, emotional, mental und spirituell zu wachsen, gerade in der zweiten Lebenshälfte ist wünschenswert und zwar egal in welchem Alter! Ob wir mit Leidenschaft älter werden oder im Laufe der Jahre immer weiter abbauen, liegt nach der Meinung der Autorin maßgeblich an unserer eigenen Entscheidung. Dazu gehört auch die Entscheidung zu einem ganzheitlich gesunden Lebensstil, um die biologischen Voraussetzungen für ein langes und freudvolles Leben zu schaffen. Im Buch gibt es daher allgemeine Tipps für eine gesunden Lebensführung. Allerdings keine Diätpläne o.ä., sondern die Aufforderung, sich liebevoll um sich und seine Bedürfnisse zu kümmern. Das beginnt bei einer gesunden Ernährung, geht über ausreichend Schlaf und regelmäßige Bewegung bis hin zur Aufrechterhaltung der kognitiven Fähigkeiten. Und auch das emotionale Gleichgewicht ist wichtig. Ein insgesamt achtsamer Umgang mit sich in jeder Lebenssituation wird angestrebt. Das Buch hat 543 Seiten. Es würde hier den Rahmen sprengen, auf alles detailliert einzugehen. Die Inhaltsangabe soll zeigen, welche Themen explizit im Buch behandelt werden: Einleitung Göttinnen sind alterslos Göttinnen wissen um die Kraft der Lust Göttinnen nutzen die Heilkraft von innen Göttinnen wissen, wie Gesundheit geht Göttinnen trauern, toben und machen weiter Göttinnen sind sinnlich und sexy Göttinnen lieben, ohne sich selbst zu verlieren Göttinnen haben Freude am Essen Göttinnen bewegen sich gern Göttinnen sind wunderbar Göttinnen nehmen das Göttliche an Das 14-Tage-Programm der alterslosen Göttin Es werden viele Denkanstöße gegeben, die manchmal durchaus unkonventionell sind. Aber auf jeden Fall ist es lohnenswert, darüber nachzudenken! Ich finde das ganze Buch sehr interessant und lesenswert. Mein Lieblingskapitel ist allerdings eindeutig das 14-Tage-Programm am Ende des Buches. Es gibt für jeden Tag eine Affirmation und die Aufforderung zu einer kleinen Aufgabe/Veränderung. Der Inhalt der vorhergehenden Themen wird sozusagen nochmal zusammengefasst und man wird zum Handeln aufgefordert. Am Ende der 14 Tage soll man dadurch ein besseres Gespür für die eigenen Bedürfnisse bekommen und den Mut, diese auch auszuleben. Ohne Druck oder Erwartungen von anderen Menschen, ohne Angst, ohne schlechtes Gewissen, dafür mit viel Glück und Freude. Die Autorin verabschiedet sich mit folgendem Satz, bevor sie das Buch mit ihren Dankeswidmungen beendet: "Das ist Ihr neues Kapitel, Ihr neues Leben. Das Beste kommt noch. Ich versprech's..."

Lesen Sie weiter

Das Buch möchte ich jeder Frau ab 40 ans Herz legen. Es ist mit seinen ca. 500 Seiten ein ganzheitliches Frauenbuch von der Gynäkologie bis hin zur praktischen Spiritualität mit Gebeten. Ich wüsste nicht, dass hier eine Thema fehlt, das für ein bewusstes Leben als Frau wichtig ist. Der geniale Göttinnen-Titel ist kein Marketing-Gag des Verlages, sondern der Kern des Buches: die Göttin in jeder Frau zu wecken. Das Buch ist auch etwas für Männer! Und das meint mehr, als Frauen und die eigene Partnerin zu verstehen. Alleine das wäre das Buch für einen Mann schon wert. Das Buch gibt exzellente Tipps nicht nur für unsere Männer-Gesundheit, sondern auch, um die Göttin in uns zu wecken. Und letztlich geht es um die Liebe zwischen Mann und Frau, ihrer körperliche und seelische Basis. Natürlich behandelt das Buch die großen (hormonellen) körperlichen Frauenthemen: das prämenstruelle Syndrom (PMS) oder die Mono-Pause. Doch die Autorin sieht das Thema in einem ganz großen und neuen Zusammenhang. Alles das sind von der Schöpfung nicht auferlegte "Frauen-Leiden", sondern körperliche Veränderungen, die die Göttin in jeder Frau erwecken wollen. Wenn junge Frauen wieder zurück zu ihrem natürlichen weiblichen Rhythmus finden, während "ihrer Tage" wirklich in sich gehen, dann gibt es kein PMS mehr. Und wenn eine reife Frau mit der Menopause ihre körperliche Umstellung als eine Neugeburt erfährt, dann können das die wichtigsten Jahre ihres Lebens werden. Es geht um die Wiedererweckung der heiligen, weiblichen Energie. Hier die Gourmet-Speisekarte des Buches (das Inhalts-Verzeichnis): Göttinnen ... sind alterslos (S. 19) wissen um die Kraft der Lust (S. 49) nutzen die Heilkraft von innen (S. 83) wissen, wie Gesundheit geht (S. 119) trauern, toben und machen weiter (S. 177) sind sinnlich und sexy (S. 225) lieben, ohne sich selbst zu verlieren (S. 279) haben Freude am Essen (S. 333) bewegen sich gerne (S. 379) sind wunderbar (S. 409) nehmen das Göttliche an (S. 431) Das Buch endet mit einem "14-Tage-Programm der alterslosen Göttin" (S. 471) mit Affirmationen und Gebeten, um den Schalter vom "Altern als Krankheit" umzustellen in ein gesundes und altersloses Leben, für die Neugeburt als spirituell bewusste Frau. Mein Fazit: Wir leben in einem Zeitalter der "Rückkehr der Göttin". Das Buch ist ein Handbuch für die Rückkehr der Göttin - in jeder Frau, in jedem Mann. Wir stehen erst ganz am Anfang einer neuen, spirituellen Partnerschaft zwischen Mann und Frau - so wie das Göttliche sebst ein PAAR ist. Dieses Buch gehört sicher zur Basis eines neuen Seelenvertrages spiritueller Frauen und Männer. Ich selbst habe es nicht distanziert gelesen. Es hat mich aufgerüttelt! Am Ende hatte ich die Inspiration: Es hat mein Leben gerettet! Das Buch ist sehr amerikanisch, ohne dass dies eine Wertung sein soll. Es hat sehr, sehr viele Bezüge zu amerikanischen AutorInnen, Büchern, Internet-Seiten. Da würden wir uns wünschen, Europa wäre um mindestens 5 Jahre weiter. Doch vielleicht gibt es ja genügend Leserinnen und Leser dieses Buches, die diese spirituelle Revolution der heiligen, weiblichen Energie hier in Europa weiter bringen können. Das Buch ist also auch etwas für Pioniere, die es den amerikanischen Schwestern nachmachen und in europäische Kultur einpflanzen: ein wirklich großes, kreatives Projekt für die besten Jahre des Lebens!

Lesen Sie weiter

Ein lesenswertes Buch für alle die auch mal einen „Gedanken an das Älterwerden“ verschwenden und alle die ihre Ängste in Bezug auf die 30, die 40, die 50 loswerden möchten. Ein kleines Manko hat das Buch aus meiner Sicht: Es wurde von einer Amerikanerin geschrieben und das merkt man zwischendurch auch, zudem hat die Autorin eine Firma für Nahrungsergänzungsmittel und preist diese im Buch auch an. Darüber kann man aber gut hinweglesen, es geht schließlich um andere Dinge die global Geltung haben: Die Sicht auf das Altern.

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt : Dieses Buch bespricht Themen für Frauen im mittleren Alter und danach . Unter anderem werden die Themen Alterslos , Kraft der Lust , Heilkraft von innen , wie Gesundheit geht , trauern , toben und weiter machen , sinnlich und sexy , lieben ohne sich selbst zu verlieren , Freude am essen , und so weiter besprochen .Empfehlungen und Tipp´s werden ebenfalls gegeben Und zum Schluss das Programm der alterslosen Göttin , Dank , Anmerkungen , Quellen und Register Mein Fazit : Dieses Buch ist sicher hilfreich für alle Frauen , die erst in der Mitte des Lebens sich selbst und ihren Körper entdecken . Die sich erst dann bewusst sind , das sich noch einmal vieles ganz schleichend verändert . Die vorher keinen Gedanken darüber verschwendet haben das sie zusehend älter werden . Tipp´s und Ideen stehen zahlreich zur Verfügung . Auch ganz selbst verständliche Sichtweisen wie gesunde und ausgewogene Ernährung werden erklärt . Ebenso was es mit dem eigenen Körper auf sich hat . Zu Anfang des Buches werden auch die wissenschaftlichen Aspekte erläutert . Was meiner Meinung nach sicherlich nicht verkehrt ist , wenn man sich damit noch nie beschäftigt hat . Es einmal zu lesen , erklärt sicher den meisten die Zusammenhänge recht übersichtlich . Von mir bekommt dieses Buch 4 Sterne da es mir kürzer sicher eher gefallen hätte . Ich habe es als sehr langatmig und als sehr trocken beschriebenes Buch empfunden . Kürzer gefasst und mit einer großen Portion Humor könnte das lesen von einem Fast Fachbuch zu einer persönlichen Botschaft werden .

Lesen Sie weiter